3DCenter nVidia stellt "GeForce RTX 30 Mobile" Serie vor, erste 3DMark-Werte ermöglichen Performance-Abschätzung

P3D-Bot

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
9.781
Renomée
92
Standort
Das Boot 3.0
Mit seinem CES-Event hat nVidia neben der "GeForce RTX 3060" für Desktop-Bedürfnisse auch eine neue Mobile-Serie vorgestellt: Mittels GeForce RTX 3060, 3070 & 3080 wird es die Ampere-Architektur ab Ende Januar 2021 dann auch im Notebook-Bereich geben. Bei dieser "GeForce RTX 30 Mobile" Serie bzw. "Mobile-Ampere" zeigt nVidia seit längerem wieder die Segment-Zugehörigkeit auch im Produktnamen an – offiziell erhalten alle Mobile-Lösung nunmehr den Suffix "Laptop" (im deutschsprachigen Bereich "Notebook"). Dies hängt natürlich auch daran, dass nVidia mit dieser neuen Mobile-Serie nicht mehr die gleichen Chips und Hardware-Gestaltungen aufbieten kann, sich erhebliche Hardware- und somit auch Performance-Differenzen gegenüber den gleichnamigen Desktop-Lösungen ergeben. Darauf deuten auch schon die allerersten 3DMark-Werte hin, welche Notebookcheck präsentieren kann:

3DMark11 Perf.3DMark13 FS GPU3DMark13 TS GPUTimeSpy-Index
GeForce RTX 3080 Laptop437442700012100110,6%
GeForce RTX 2080 Super Mobile368382559710938100%
GeForce RTX 3070 Laptop37290279801060096,9%
GeForce RTX 2070 Super Mobile3105023042865779,1%
GeForce RTX 3060 Laptop3020022460884080,8%
GeForce RTX 2060 Mobile2466218358691063,2%
gemäß der Ausführungen von Notebookcheck; Anmerkung: jeweils höchste Werte

Weiterlesen

Mehr bei 3DCenter.org ....
 
Oben Unten