Supermicro H13SAE-MF-B

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
Bewerte das Supermicro H13SAE-MF-B:
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
Supermicro H13SAE-MF-B
Hersteller:
Supermicro
Formfaktor:
mATX
Sockel:
AM5
Chipsatz:
AMD B650
TDP:
170 W
Lüfteranschlüsse:
7 (7 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR5-5200
Speicherbänke:
4x DDR5
Integrierter Grafikchip:
ASPEED AST2600
Video-Ausgänge:
VGA + HDMI + DisplayPort
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC888S 7.1+2 Channel HD Audio Codec 2 independent s/pdif-out
Audio-Ausgänge:
7.1 + S/PDIF (Optisch)
PCIe-Slots (3):
PCIe 5.0 x16
PCIe 5.0 x8
PCIe 4.0 x8, elektrisch x4
SATA-Anschlüsse:
4x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse (M-Key):
2
2x PCIe
RAID-Modus:
0/1/10
LAN-Anschlüsse:
2x 1Gb LAN & Dedicated IPMI LAN
Primärer LAN-Chip:
2x Intel I210
USB-Anschlüsse außen:
1x USB 3.2 (Gen 2x2, 20 Gbit/s)
5x USB 3.2 (Gen 2, 10 Gbit/s)
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
Davon Typ C:
1
USB-Anschlüsse innen:
1x USB 2.0
Sonstige:
Ryzen 8000G, Ryzen 7000, ohne TDP-Einschränkung
All solid capacitors, IPMI 2.0, Onboard TPM 2.0 Unterstützung (AMD fTPM), ECC-Unterstützung
User-Bewertung:
Bislang nicht bewertet
Supermicro H13SAE-MF-B
Supermicro H13SAE-MF-B

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.824
Renomée
158
Standort
Berlin
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten.
Um automatisch über ein neues BIOS informiert zu werden, könnt ihr das Mainboard beobachten.
 

BIOS Versionen

  • 1.2 (18.12.2023)
Zurück
Oben Unten