2 unterschiedliche Grafikkarten im HTPC nutzen?

Shadow79

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
1.845
Renomée
6
Hallo Leute,

ich möchte mir gerne einen kleinen HTPC auf AMD-Basis bauen und bin bei der Planung auf eine Frage gestoßen.

Zum Einsatz kommen soll der Ryzen 3 3200G auf einem Gigabyte B450 I Aorus Pro WIFI.
Ihr zu Hause soll die Hardware in einem Fractal Design Node 202 finden.

Da in das Case eine separate Grafikkarte passt und ich noch eine Radeon 270x habe, wollte ich diese gern nutzen.
Ist es möglich die integrierte Grafikkarte für Streamen zu nutzen und die 270x zum Spielen, wenn ich zwischen den Karten umschalte bspw. hiermit?

Ist es irgendwie möglich den Spielen die Radeon 270x zuzuweisen oder ist meine Überlegung diesbezüglich Blödsinn?
Die automatische Umschaltuung wie bei Notebooks wird wohl im Desktopbereich nicht möglich sein, oder?

Danke für eure Hilfe

MfG Shadow79
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
28.922
Renomée
811
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
In Windows 10 kann man einstellen welche Grafikkarte sich um das Spiel kümmern soll.

Ich hab da auf Linus Tech Tipps mal ein Video gesehen wo sie eine Mining-Graka ohne Monitoranschlüsse benutzt haben und der Monitor war an der Onboardgrafik angeschlossen. Die Arbeit hat aber die anschlusslose Grafikkarte erledigt.
Die Einstellung war allerdings etwas versteckt.

Hier sollte die Einstellung sichtbar sein.
https://youtu.be/TY4s35uULg4?t=669
 

Shadow79

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
1.845
Renomée
6
Das klingt ja schon mal sehr vielversprechend und müsste, sofern ich alles richtig verstanden habe, sogar ohne manuelles Umschalten via HDMI-Splitter funktionieren.
 

Shadow79

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
1.845
Renomée
6
Hallo nochmal,

mein HTPC ist mittlerweile fertig, funktioniert bis auf eine Sache auch genau so, wie ich es mir vorgestellt habe.

Konfiguration:

Gigabyte I B450 AORUS Pro Wifi
AMD Ryzen 3 3200G
Crucial Ballistix Sport 2x 8GB DDR4 3000 Mhz
Corsair SF450 (450 Watt - 80+ Gold)
XPG SX6000 Pro 256 GB M.2 2280 NVMe SSD
Crucial MX500 S-ATA SSD
Grafik 1: Vega 8 (integriert)
Grafik 2: Asus Radeon R9 270x
Treiber: Adrenalin 2020 Edition 20.4.1
OS: Windows 10 Pro (1909)

Auch die Option um zwischen der energiesparenden GPU und der Hochleistungs-GPU zu wählen habe ich gefunden.
Allerdings wird mir die Radeon 270x nicht als Hochleistungs-GPU angezeigt (siehe Screenshot), obwohl sie einwandfrei vom System erkannt wird und funktioniert.



Warum auch immer wählt Windows 10 für die Energiesparende GPU als auch für die Hochleistungs-GPU stets die Vega 8 Grafik des Prozessors.

Kennt vielleicht jemand eine Möglichkeit wie ich die Radeon 270x als Hochleistungs-GPU festlegen kann?

Viele Grüße
Christian
 

Shadow79

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
1.845
Renomée
6
So, ich habe zwischenzeitlich zum Adrenalin 2020 Edition 20.2.2 Treiber gewechselt, leider keine Veränderung. Auch eine Windows-Neuinstallation brachte keinen Erfolg.

Ich werde mal eine andere Grafikkarte testen, vielleicht bringt das neue Erkenntnisse.
 
Zuletzt bearbeitet:

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
28.922
Renomée
811
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
Schon seltsam. Eventuell ist das auch eine Registry-Geschichte?
 

Shadow79

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
1.845
Renomée
6
Habe die Asus 270x gegen eine Sapphire HD 5870 ausgetauscht und für die Karte den aktuellsten WHQL-Treiber installiert.
Wie man aber sehr schön am Screenshot erkennen kann, führte auch dieser Schritt nicht zum Ziel.



@gruenmuckel

Was genau könnte es mit der Registry auf sich haben?
Im Moment hab ich keinen Plan wo ich noch ansetzen könnte.

MfG
 

Shadow79

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
1.845
Renomée
6
Da es mir keine Ruhe lässt, habe ich mich noch ein wenig mit dem Problem beschäftigt und etwas neues herausgefunden.
Denn unter bestimmten Umständen lässt sich die Asus Radeon 270x als Hochleistungs-GPU nutzen, obwohl der HDMI-Ausgang des Mainboards genutzt wird:

1. Die Radeon 270x muss zunächst im Geräte-Manager deaktiviert und dann deinstalliert werden (samt Treiber).



2. Nach dem anschließenden Neustart wird die Radeon 270x automatisch erkannt und erneut ins System eingebunden, sogar als Hochleistungs-GPU!



3. Wird der Rechner aber nun ein weiteres Mal neugestartet, ist die Radeon 270x nicht mehr als Hochleistungs-GPU verfügbar. Erst wieder, sobald die Schritte 1 und 2 wiederholt werden.



Hat dafür vielleicht jemand eine Erklärung und kennt bestenfalls eine Lösung für dieses Problem?

Viele Grüße
 
Oben Unten