K8V (SE) Deluxe - 2 kurze Fragen

andr_gin

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.06.2003
Beiträge
3.053
Renomée
24
Standort
St. Pölten (60km westlich von Wien)
Also mir stellen sich bei meinem Board zwei Fragen, die ich bisher nicht beantworten konnte:

1.)Im BIOS befindet sich im Memory-Menü eine Option "Bank Interleaving". In dem Review von Nero24 finde ich folgenden Satz:
"Nur über die Option "Bank Interleaving" mußten wir schmunzeln. Da der Speicher-Controller direkt im Athlon 64 steckt und damit von AMD stammt, beherrscht der Controller das VIA eigene Feature "Bank Interleaving" natürlich gar nicht. Hier soll wohl der Placebo-Effekt zum Tragen kommen."
Bei mir ist es allerdings gar nicht egal, ob ich die Option jetzt eingeschaltet lasse oder nicht. Wenn sie aktiviert ist, bekomme ich mit 2 Riegeln ca. 200MB/s Write-Performance mehr. Dafür ist die Read-Performance ca. 20MB/s schlechter. Insgesamt bringt es aber einen eindeutigen Vorteil, wenn ich es aktiviere. Es sind mindestens 1-2%, was ich dadurch gewinne. Jetzt kommt die eigentliche Frage:
Wie kann das sein? Ich habe mir so manche Gedanken darüber gemacht, bin aber nicht wirklich auf eine Begründung gestoßen.

2.)Das K8V Deluxe hat ja keinen fixen PCI/AGP-Takt, weil es ja den K8T800 non pro verbaut hat, welcher das nicht unterstützt. Unter meinem 1. PCI-Slot befindet sich jedoch eine Tabelle, die in etwa so aussieht:

SW4 SW3 SW2 SW1 CPU HTT PCI
OFF OFF OFF OFF 200.40 66.80 33.40
ON ON OFF ON 210.00 70.00 35.00
ON OFF ON OFF 233.33 66.67 33.33
ON OFF OFF ON 266.66 66.67 33.34
ON OFF OFF OFF 300.00 75.00 37.50

Es sieht aus, als wären das Jumperstellungen. Ich habe jedoch keine Jumper gefunden, die dazu passen würden. Auch im Handbuch steht nichts darüber. Mich würde wirklich interessieren, was diese Tabelle bedeutet. Kann man nicht vielleicht doch irgendwie den Referenztakt erhöhen, ohne den PCI/AGP Takt mit anzuheben? Ganz umsonst wird es wahrscheinlich nicht oben stehen denke ich einmal. Es würde ja nicht viel Sinn machen die Schaltungen zu implementieren, um den Takt zu ändern, wenn es der Chipsatz nicht kann ???
Es kann auch sein, dass meine Theorie falsch ist und die Tabelle einen ganz anderen Sinn hat, aber welchen?
 

Luzypher

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.224
Renomée
13
Standort
"Stadt der 1000 Feuer"
Hi folks!

Naja, das mit dem Bank-Interleaving vermute ich mal so: im BIOS kannst Du nur "AUTO" oder "disabled" anwählen. Es kann also sein, daß damit diese Funktion entweder einfach komplett deaktiviert wird (im Speichercontroller des Athlon) oder eben aktiviert. Dies würde sich nicht unbedingt, wie im Review erwähnt, widersprechen und würde Deine Performanceunterschiede erklären. Du kannst natürlich nur nicht 1-, 2- oder 4-way Bankinterleave auswählen.

Was die Jumpertabelle angeht, so kann es durchaus sein, daß die noch aus Vorserien- oder Testsample-Zeit stammt und einfach mit aufgedruckt wird. Ich würde mir da keine Gedanken machen. Das Layout des K8V SE Deluxe ist übrigens identisch mit dem alten K8V, teilweise wurden die PCB auch nur umgelabelt und entsprechend neu bestückt.

cu ...
Luzy
 

andr_gin

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.06.2003
Beiträge
3.053
Renomée
24
Standort
St. Pölten (60km westlich von Wien)
1.) Der Punkt ist nur, dass afaik Bank Interleaving ein Feature von VIA ist und keine allgemein eingeführte Technologie wie z.B. Dual Channel. Mir ist nicht bekannt, dass es Bank Interleaving auf Nvidia-Boards gab.

2.) Das könnte natürlich sein. Dass das Deluxe mit dem SE Deluxe fast gleich sind weiß ich schon. Ich habe nämlich jetzt ein SE Deluxe wegen einem kleinen Hardwareschaden :-[
Die Frage ist nur, warum sie es noch immer aufgedruckt haben. Wenn sie schon die Jumper entfernen, warum lassen sie dann den Aufdruck drauf ???
 

Luzypher

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.224
Renomée
13
Standort
"Stadt der 1000 Feuer"
Original geschrieben von andr_gin
1.) Der Punkt ist nur, dass afaik Bank Interleaving ein Feature von VIA ist und keine allgemein eingeführte Technologie wie z.B. Dual Channel. Mir ist nicht bekannt, dass es Bank Interleaving auf Nvidia-Boards gab.

2.) Das könnte natürlich sein. Dass das Deluxe mit dem SE Deluxe fast gleich sind weiß ich schon. Ich habe nämlich jetzt ein SE Deluxe wegen einem kleinen Hardwareschaden :-[
Die Frage ist nur, warum sie es noch immer aufgedruckt haben. Wenn sie schon die Jumper entfernen, warum lassen sie dann den Aufdruck drauf ???

Also ich kann mir nicht vorstellen, daß Bank Interleaving ein reines VIA-Feature ist, möglich wäre auch eine Implementierung in andere Speichercontroller. Ich kann mich erinnern, daß VIA dieses eingeführt hat in seine Chipsets. Denkbar wäre also auch eine Lizensierung dieser Funktion.

Ich habe das aber mal bei mir versucht nachzuvollziehen. Egal wie ich es einstelle, die Speichertransferrate bleibt annähernd gleich (Kernel kompilieren unter Linux, MemTest Dauer von Speichertestdurchgängen, etc.)

Zu 2.)
Tja, das bleibt ASUS` Geheimnis :-)

cu ...
Luzy
 

taftgard

Redshirt
Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
1
Renomée
0
Zu 2.:
Das ist eine Tabelle für den nicht vorhandenen DIP-Switch. Man kann die Brücken manuell schließen oder einen solchen DSW von einem anderen Board auslöten und da wo DSW steht (rechts unterhalb der 3. RAM-Bank) wieder reinlöten. Dann die DIPs auf On oder Off stellen und schon hast von Hand auf dem Board übertaktet.
Falls du vorhast die Brücken manuell zu schließen, musst du bei der Markierung von der Einkerbung her anfangen zu zählen. Die erste Reihe (SW1) ist die Unterste und die vierte (SW4) die Oberste.
On = geschlossen
Off = offen
Pass aber auf die Tabelle auf. Die fängt nämlich mit SW4 und nicht SW1 an.
 

akls

Cadet
Mitglied seit
04.09.2002
Beiträge
45
Renomée
0
Standort
NRW
@andr_gin
Wie macht deine Grafikkarte eigentlich die hohe Übertaktung mit? Ich habe das gleiche Board und den gleichen Prozi. Ab 225 Mhz FSB verabschiedet sich das Raid,ok benutzt du ja nicht aber ab 220 Mhz kommt es vor das im 3dModus(also im Spiel) auf einmal das Signal zum Monitor ausbleibt. Ich habe übrigends auch ne Radeon.
Gruss
akls
 

maro

Vice Admiral Special
Mitglied seit
13.04.2002
Beiträge
670
Renomée
0
hiho,

naja der DSW ist eigendlich dazu da , um den takt manuel und fest einzustellen
das komische ist nur bei 233 sollte agp/pci bei 66/33 sein warum ist das nicht so wenn mann 233 im bios einstellt
 

andr_gin

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.06.2003
Beiträge
3.053
Renomée
24
Standort
St. Pölten (60km westlich von Wien)
Weil man den Teiler für PCI/AGP nicht einstellen kann. Das ist ja das Problem, dass es theoretisch gehen würde, aber praktisch nicht.

P.S.: Habe es geschafft Windows mit 255MHz Referenztakt zu booten. Stabil war es dann nicht mehr wegen Speicher oder CPU und 3D wird auch nicht laufen, aber immerhin schafft das System einen AGP-Takt von 85MHz. Hätte nicht gedacht, dass das möglich ist ;D
Leider benötige ich dafür eine Raumtemperatur von ca. 5Grad was mir auf die Dauer zu kalt ist ;D
 
Oben Unten