News SETI.Germany : DENIS@home: Projektstatus im Juni 2023 und neue WUs

P3D-Bot

Bot von P3D
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
51.791
Renomée
190
Standort
Das Boot 3.0
Das Projekt berichtet über den aktuellen Stand des eigenen Herzkammerzellmodells und verteilt derzeit neue WUs, welche versuchen, ein bereits vorhandenes Modell zu optimieren. Wie in der im folgenden übersetzten Projektnachricht bereits angekündigt, werden diese WUs mittlerweile nicht mehr als Betatest, sondern über das Subprojekt Human ventricular cell models optimization (HuVeMOp; engl. für Optimierung von Modellen menschlicher Herzkammerzellen) verteilt.

Ergebnisse und neue Simulationen
Liebe Freiwillige,

ich möchte euch über den Verlauf des Projekts und unsere Ergebnisse informieren.

Erstens ist die Optimierung des neuen Modells, das wir entwickeln, bereits abgeschlossen (das erste, das wir gestartet hatten). Leider waren die Ergebnisse nicht wie erwartet. Die Optimierung hat sehr gut funktioniert und viele Marker wurden verbessert, aber ein Problem des Modells, welches wir zu beheben versuchten, ist nach der Optimierung wieder aufgetaucht. Wir denken, dass wir verstehen, woher das Problem stammt und warum es aussah, als ob wir es behoben hätten, obwohl das tatsächlich nicht der Fall war. Wenn wir richtig liegen, werden wir das Modell überdenken und von vorne beginnen müssen. Bevor wir wieder beginnen, testen wir verschiedene Optimierungseinstellungen um zu versuchen, das Modell zu optimieren, ohne an den Punkt zu gelangen, an dem das Problem wieder auftritt. Wir sind nicht sicher, ob das funktioniert (dies ist Wissenschaft), wollen diese Möglichkeit aber prüfen, bevor wir von vorne beginnen müssen.

Andererseits haben einige von euch bereits bemerkt, dass wir Arbeit über die Beta-Anwendung herausgegeben haben. Eines unserer ausstehenden Projekte war, DENIS nicht nur zur Verbesserung des Modells zu verwenden, welches wir entwickeln, sondern auch die Verbesserung anderer, bestehender Modelle zu versuchen. Lasst uns mit diesem Teil des Projekts beginnen. Zunächst werden wir das Modell von O'Hara und Rudy verwenden, welches in der Forschung eines der am weitesten verbreiteten Modelle ist. Wir haben diese Simulationen als Beta-Version ausgerollt, wir wir dieses Modell vorher nie in DENIS getestet haben, aber sie sollten bald über HuVeMOp verteilt werden.

Schließlich habt ihr vielleicht bemerkt, dass uns kürzlich mehrmals der Speicherplatz ausgegangen ist: Wegen der gestiegenen Anzahl von Simulationen müssen wir die Ergebnisse schneller vom Server holen und nachbearbeiten. Wir arbeiten daran, diese Vorgänge weiter zu automatisieren, um weiter wachsen zu können.

Vielen Dank euch allen für eure Unterstützung des Projekts und wir werden euch über neue Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Mit freundlichen Grüßen,
Jesus.
20.06.2023, 10:26:36 MEZ

Originaltext:
Zitat
Zitat von Results and new simulations // Resultados y nuevas simulaciones
Dear volunteers,
I am writing to update you on how the project is going and the results we are obtaining.

First of all, the optimization of the new model we are developing has already finished (the first one we released). Unfortunately the results have not been as expected. The optimization has worked very well and many markers have been improved, but one of the model issues that we are trying to fix has reappeared after the optimization. We think we understand where the problem is coming from and why it seemed like we fixed it, but really didn't. If we are right, this will require rethinking the model and starting over. Before starting again, we are testing various optimization settings to try to optimize the model without getting to the point where the problem reappears. We're not sure if it will work (this is science), but before we have to start over, we want to test this option.

On the other hand, some of you have already noticed that we are launching work in the Beta version. One of our pending projects was to use DENIS not only to improve the model we were developing, but also to try to improve other existing models. Let's start with this part of the project. For now, we will use the O'Hara and Rudy model, one of the most used in research. We have released the simulations in Beta version because we have never tested this model in DENIS before, but they will soon be released in HuVeMOp.

Finally, you may have noticed that we have run out of space a couple of times lately: the increase in the number of simulations requires more speed to get the results out and post-process them. We are working on further automating these processes in order to continue growing.

Thank you all very much for your support of the project and we will keep you informed of new developments.

Sincerely,
Jesus.

[...]
20 Jun 2023, 9:26:36 UTC

Lese weiter bei SETI.Germany....
 
Zurück
Oben Unten