News SETI.Germany : Einstein@Home: Überprüfung von Pulsarkandidaten auf Zooniverse läuft

P3D-Bot

Bot von P3D
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
46.053
Renomée
166
Standort
Das Boot 3.0
Bei der langjährigen Suche nach Radiopulsaren in Daten des Arecibo-Teleskops hatte Einstein@Home einige zehn Milliarden Kandidaten gefunden und daraus mittels maschinellen Lernens die vielversprechendsten ausgesiebt. Da aus vorherigen Suchprojekten bekannt war, dass die Algorithmen sehr leicht manche echte Pulsare übersehen können, wurden dabei entsprechend lockere Kriterien gesetzt, sodass die Menge der verbliebenden Kandidaten immer noch zu groß ist, um vom Wissenschaftsteam des Projekts überprüft zu werden. Deshalb hatte as Projekt in diesem Bericht und beim diesjährigen BOINC Workshop (engl.) angekündigt, auf der Bürgerwissenschaftsplattform Zooniverse (engl.) um Hilfe zu bitten. Dieses Projekt ist mittlerweile angelaufen:

Neues Zooniverse-Projekt Pulsar Seekers
Liebe Freiwillige von Einstein@Home,

wir haben kürzlich ein neues Zooniverse-Projekt namens Pulsar Seekers (engl. für Pulsar-Sucher) gestartet, um die Klassifizierung von Radiopulsar-Kandidaten zu unterstützen. Bitte nutzt eure Augen und euren Verstand, um uns beim Finden neuer Pulsare zu helfen:

https://www.zooniverse.org/projects/...pulsar-seekers (engl.).

Seit 2009 haben die Freiwilligen von Einstein@Home Rechenzeit gespendet, um die Daten der Pulsar-Durchmusterung PALFA des Arecibo-Teleskops auszuwerten. Unser Wissenschaftsteam hat die Ergebnisse gesichtet und eine große Zahl vielversprechender Pulsar-Kandidaten identifiziert.

Die Zahl der Kandidaten ist zu groß, als dass eine einzelne Person die sich ergebenden Diagnosegraphen überprüfen könnte, aber Tausende Freiwillige in Zusammenarbeit können dies schnell erledigen. Auf Zooniverse findet ihr eine einfache Anleitung, welche euch beibringt, echte Pulsare von Rauschen zu unterscheiden.

Wenn ihr an dem Gemeinschaftsprojekt teilnehmen und dabei helfen möchtet, neue Pulsare zu entdecken, meldet euch bitte über den obigen Link beim Zooniverse-Projekt Pulsar Seekers an.

Stellvertretend für Dr. Rahul Sengar und das restliche Einstein@Home-Wissenschaftsteam,
Bruce Allen, Einstein@Home-Direktor
31.10.2023 16:00:04 MEZ

Originaltext:
Zitat
Zitat von New Zooniverse Project Pulsar Seekers
Dear Einstein@Home volunteers,

we've just launched a new Zooniverse project called "Pulsar Seekers" to help classify radio pulsar candidates. Please, use your eyes and your intellect to help us to find new pulsars:

https://www.zooniverse.org/projects/...pulsar-seekers.

Since 2009, Einstein@Home volunteers have donated computing time to analyse data from the Arecibo telescopes PALFA pulsar survey. Our science team has sifted through the results, and identified a large number of promising pulsar candidates.

The number of candidates is too big for one person inspect the resulting diagnostic plots, but thousands of volunteers working together can do it quickly. On Zooniverse you'll find a simple tutorial, which teaches you how to tell real pulsars from noise.

If you would like to join the collective effort and help discover new pulsars, please join the Pulsar Seekers Zooniverse project linked above.

On behalf of Dr. Rahul Sengar and the other Einstein@Home scientists

Bruce Allen, Director, Einstein@Home
31 Oct 2023 15:00:04 UTC

Lese weiter bei SETI.Germany....
 
Zurück
Oben Unten