ASRock A320M-HDV

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 1 100,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1
Bewerte das ASRock A320M-HDV:
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
ASRock A320M-HDV
Hersteller:
ASRock
Formfaktor:
mATX
Sockel:
AM4
Chipsatz:
AMD A320
AGESA-Version:
Combo-AM4v2Pi 1.2.0.8
TDP:
65 W
Lüfteranschlüsse:
3 (2 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR4-2667
Speicherbänke:
2x DDR4
Video-Ausgänge:
VGA + DVI + HDMI
Audio-Ausgänge:
7.1
PCIe-Slots (1):
PCIe 3.0/3.1 x16
PCI-Slots:
1
SATA-Anschlüsse:
4x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse (M-Key):
1
1x PCIe + SATA
RAID-Modus:
0/1/10
LAN-Anschlüsse:
1x 1Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Realtek RTL8111GR
USB-Anschlüsse außen:
4x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
2x USB 2.0
USB-Anschlüsse innen:
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
Kompatibel zu Ryzen 5000 Kompatibel zu Ryzen 4000 Kompatibel zu Ryzen 3000
Sonstige:
- 1 x PS/2 Mouse/Keyboard Port
User-Bewertung:
★★★★☆
Kaufempfehlung:
0 % (1 Stimme(n))
ASRock A320M-HDV
ASRock A320M-HDV
ASRock A320M-HDV

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
24.375
Renomée
9.715
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2023
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Anhänge

  • A320M-HDV(L1).png
    A320M-HDV(L1).png
    357,9 KB · Aufrufe: 25
  • A320M-HDV(L2) (1).jpg
    A320M-HDV(L2) (1).jpg
    212,5 KB · Aufrufe: 259
  • A320M-HDV(L5) (1).png
    A320M-HDV(L5) (1).png
    119 KB · Aufrufe: 24
Zuletzt bearbeitet:
Das Board ist jetzt seit 3 Tagen bei mir in Benutzung. Geplant war eigentlich ein neues Board mit B450-Chipsatz, aber bei einem guten Marktplatzangebot hier habe ich einfach zugeschlagen. Und für meine bescheidenen Zwecke scheint es auch völlig ausreichend zu sein.

Wichtig war mir, das gut 10 Jahre alte Board FM2A75M-DGS mit einer AMD A10-6700 APU endlich zu ersetzen.

Da ist der Sprung zu diesem Board mit einer Ryzen 5 2400G APU bereits ein Gewaltiger. Bin aktuell sehr zufrieden, die M2-PCIE-SSD von Kingston als Systemdatenträger ist sehr flott, Windows10-Pro-Neuinstallation schnell und problemlos, Treiberinstallation ebenfalls.

Primär nutze ich das System für meine 3D-Bearbeitungs- und Druck-Software sowie Videobearbeitung. Mit den aktuellen Haupt-Komponenten (die ja auch schon wieder 2 Jahre alt sind) ist es im Vergleich zum vorherigen System (natürlich) spürbar schneller.

Und sollte auch das mal nicht mehr ausreichend sein, bietet das Board immerhin Support für 3400G sowie 3700X (und einen theoretischen Ryzen 9 3900 65W).

Gespielt wird mit dem System auch: Satisfactory, World of Warships/Tanks/Warcraft ^^ und hier kann ich im Vergleich zum Vorgänger-PC mit MSI Aero RX 560 leicht geringere aber immer noch gute Grafikeinstellungen nutzen.

Negativ fällt mir auf, dass insbesondere bei speziellen BIOS-Settings wie den IGP-Einstellungen das BIOS sehr unübersichtlich ist. Z.B. die Einstellungen für den bereitgestellten Speicher für die IGP waren nur mit Dr. Google auffind- und anpassbar. Ich suche auch noch, ob es z.B. eine BIOS-Einstellung für die CPU-Funktion TDP-down (46W) gibt. Oder die Einstellung für den CPU-Turbo. Das alles ist beim deutlich älteren FM2A75M-DGS deutlich besser zu finden.

Davon ab ist das Board für einen Nicht-Enthusiasten wie mich absolut ausreichend und zufriedenstellend.

2 Screenshots als Vergleich einer 120GB SATA-SSD auf dem FM2A75M-DGS und der 500GB M2-PCIE-SSD auf dem A320M-HDV.

CPU-Z-Benchmark AMD A10-6700: https://valid.x86.fr/ydxznx
CPU-Z-Benchmark AMD Ryzen 5 2400G: https://valid.x86.fr/wx0m32
 

Anhänge

  • as-ssd-bench KINGSTON SA2000M 17.12.2020 10-31-18.png
    as-ssd-bench KINGSTON SA2000M 17.12.2020 10-31-18.png
    33,3 KB · Aufrufe: 2
  • as-ssd-bench Intenso  SSD Sat 13.12.2020 18-37-52.png
    as-ssd-bench Intenso SSD Sat 13.12.2020 18-37-52.png
    33 KB · Aufrufe: 2

BIOS Versionen

  • L8.01 (14.02.2023)
    Update AMD AM4 AGESA Combo V2 PI 1.2.0.8
  • 7.30 (08.11.2022)
    1. Update AMD AM4 AGESA Combo V2 PI 1.2.0.7
    2. Support Renoir, Vermeer, and Cezanne CPU
    3. Remove Bristol Ridge(AMD A-series/Athlon X4 series) CPU support.
    4. Improve GPU compatibility for GeForce RTX 40 series.
  • 6.20 (14.08.2020)
    1. Update AMD AGESA Combo-AM4 PI 1.0.0.6
    2. Supports 3RD Gen AMD Ryzen XT series CPU
  • 6.10 (04.02.2020)
    Update AMD AGESA Combo-AM4 1.0.0.4 Patch B
    *ASRock do NOT recommend updating this BIOS if Pinnacle, Raven, Summit or Bristol Ridge CPU is being used on your system.
    *Before updating this BIOS, please also read the description in previous BIOS version.
Zurück
Oben Unten