ASUS ROG Strix X570-E Gaming

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 2 100,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    2
Bewerte das ASUS ROG Strix X570-E Gaming:
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
ASUS ROG Strix X570-E Gaming
Hersteller:
ASUS
Formfaktor:
ATX
Sockel:
AM4
Chipsatz:
AMD X570
AGESA-Version:
Combo-AM4v2Pi 1.2.0.1
TDP:
105 W
Lüfteranschlüsse:
5 (5 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR4-3200
Speicherbänke:
4x DDR4
Video-Ausgänge:
HDMI + Displayport
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC1220
Audio-Ausgänge:
7.1
PCIe-Slots:
3x PCIe 4.0 x16 (1x elektrisch x8, 1x elektrisch x4)
2x PCIe x1
SATA-Anschlüsse:
8x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse:
2
2x PCIe + SATA
RAID-Modus:
0/1/10
LAN-Anschlüsse:
1x 2,5Gb LAN + 1x 1Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Realtek RTL8125-CG
Sekundärer LAN-Chip:
Intel I211-AT
WLAN und Bluetooth:
WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax, Bluetooth 5.0
USB-Anschlüsse außen:
8x USB 3.2 (Gen 2, 10 Gbit/s)
Davon Typ C:
1
USB-Anschlüsse innen:
1x USB 3.2 (Gen 2, 10 Gbit/s)
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
Kompatibel zu Ryzen 5000 Kompatibel zu Ryzen 4000 Kompatibel zu Ryzen 3000
Sonstige:
TPM-Header, 1x ASUS Node, 1x AIO-Pumpe 4-Pin, 1x Pumpe 4-Pin, 1x Thermal-Sensor, 2x RGB-Header 4-Pin (5050), 2x RGB-Header 3-Pin (WS2812B), USB BIOS Flashback (extern), 1x 4-Pin ATX12V, Diagnostic LED (Segmentanzeige), Diagnostic LED (LED-Indikatoren), RGB: 2 Zonen (Chipsatz-Kühler, I/O-Abdeckung)
User-Bewertung:
★★★★★
Kaufempfehlung:
0 % (2 Stimme(n))
ASUS ROG Strix X570-E Gaming
ASUS ROG Strix X570-E Gaming
ASUS ROG Strix X570-E Gaming

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
5.441
Renomée
443
Standort
54° 30m26s N, 9° 45m24s O - 9m ü.NN
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    297,1 KB · Aufrufe: 622
  • 2.jpg
    2.jpg
    274,6 KB · Aufrufe: 24
  • 3.jpg
    3.jpg
    96,5 KB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.247
Renomée
137

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.887
Renomée
1.200
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.887
Renomée
1.200
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.887
Renomée
1.200
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.887
Renomée
1.200
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.963
Renomée
140
Ich hab dieses MB im Spiele-PC.
Nun wollte ich den PC im Eco Mode laufen lassen, finde aber dazu keine Einstellung im BIOS?
Kann man das wirklich nur unter Windows (d.h. Ryzen Master) einstellen? :(
Läuft bei mir halt mit Linux, da gibt es das nicht.
 

Krümel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
4.494
Renomée
118
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Kenne das BIOS des Boards jetzt nicht, aber Du solltest den Punkt "Precision Boost Overdrive" (PBO) finden.
Dort auf "Manuell" stellen und die gewünschte Leistungsaufnahme von CPU (inkl. SOC) unter "PPT" eintragen, z.B. "65" für 65 Watt.
 

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
5.441
Renomée
443
Standort
54° 30m26s N, 9° 45m24s O - 9m ü.NN
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
Dieses doch eher teure Board sollte eine solche Option haben.
Manchmal sind die aber sehr gut in sieben Untermenues versteckt.
Falls Du es nicht finden solltest, kannst du den Ecomodus auch unter Windows im Ryzen Master aktivieren.
(da aber nur auf fixe 65Watt)
 

Krümel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
4.494
Renomée
118
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Er hat doch nur Linux, daher ist er aufs BIOS angewiesen.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.963
Renomée
140
Es ist schon auch Windows installiert, aber "nur" Windows 7 und da läuft der neuere Ryzen Master auch nicht.
Will aber das DC auch nicht unter Windows laufen lassen, insofern wäre das auch eh keine Option.

Danke für den Hinweise mit ppt, dann werde ich das mal verwenden.
Menüs habe ich eigentlich alle 3x durch geschaut und finde einfach nix. Auch nix was so ähnlich wie "Eco Mode" heißt.

Edit: scheint zu funktionieren, danke. :)
GPU kann man über sysfs limitieren, funktioniert auch wunderbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.887
Renomée
1.200
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Kuck mal das sollte bei dir auch an der Stelle sein, bei meinen 4 ROG AM4 Boards ist es das jedenfalls (da dann nur PPT entsprechend einstellen):

 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.963
Renomée
140
Ja, das Menü gibt es und da habe ich jetzt auch ppt gesetzt und das scheint auch zu funktionieren.
Ich hatte halt eigentlich irgendwo eine "Eco Mode" Option erwartet, aber das war wohl zu viel verlangt.

Ich muss aber ehrlich gesagt auch sagen, dass das BIOS generell total überladen ist, da blickt doch kein Mensch mehr durch …
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.887
Renomée
1.200
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Da habe ich keine Probleme mit, aber auch schon geung Zeit drin verbracht und mehre Boards damit. Die Sektionen mit AMD CBS usw kann man links liegen bleiben. Im Grunde reicht erst mal DOCP laden und Lüfter ein messen und dann einstellen zum Anfang.

Ich mag das UEFI von ASUS aber als Neuling kann das einen mit Optionen erschlagen.

Aber das regeln mit PPT empfiehlt AMD selber.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.887
Renomée
1.200
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

Defragmentizer

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.05.2004
Beiträge
964
Renomée
24
  • Spinhenge ESL
Ich hab dieses MB im Spiele-PC.
Nun wollte ich den PC im Eco Mode laufen lassen, finde aber dazu keine Einstellung im BIOS?
Kann man das wirklich nur unter Windows (d.h. Ryzen Master) einstellen? :(
Läuft bei mir halt mit Linux, da gibt es das nicht.

Hab das bei mir in Bios auch nirgens gefunden. Aber ich finde auch den Eco Mode im Ryzen Master nicht. Ich hab statt dessen für den normalen Betrieb ein Profil, wo ich PPT, TDC und EDC jeweils auf die geringsten Werte gestellt hab, bei mir 71, 47 und 70. Das hat zumindest den Vorteil, dass man das einfach ohne Neustart umschalten kann, wenn man mehr Leistung braucht.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.963
Renomée
140
Inzwischen muss ich sagen, dass ich von dem Mainboard nur noch mäßig begeistert bin.
Insbesondere die Kühllösung für den Chipsatz scheint eine mittlere Katastrophe zu sein. Bei mir dreht der Lüfter eigentlich permanent mit mindestens 2500 rpm.
Die Temperaturen sind auch praktisch konstant bei 60-65 °C.

Problem scheint zu sein, dass der Lüfter recht weit weg vom Chipsatz ist und zudem auch noch die Grafikkarte gerade in dem Bereich ist.
Diskussionen zu den Boards (auch dem -I und anderen) gibt es im Netz genug.
Man kann den Chipsatz tatsächlich ziemlich gut mit der Grafikkarte kühlen, zumindest wenn die keine Last hat. Aber das ist natürlich auch irgendwo nicht Sinn der Sache.
Manipulieren kann man die Lüfterkurven im BIOS auch nicht, was angesichts der relativ hohen Temperaturen aber auch evtl. gar nicht so gut wäre.

In jedem Fall kein Glanzstück was ASUS da abgeliefert hat. Ich denke mein nächstes Board wird tendenziell wieder von einem anderen Hersteller kommen.
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Neues BIOS, jetzt 2203, Combo-Pi 1.0.0.1

PS: ich benutzte diesen THread einfach mal fürs X570-F, was ja fast das gleiche ist, minus 2,5gbit LAN und WiFi/BT.
 

BIOS Versionen

  • 3602 (12.03.2021)
    - Update AMD AM4 AGESA V2 PI 1.2.0.1
    - Support Smart Access Memory for Ryzen 3000 Series Processors
    - Fix the L3 cache performance in AIDA64
    - Improved system performance
    - Improved system compatibility
    - Improved memory performance
  • 3405 (05.02.2021)
    1. Update AMD AM4 AGESA V2 PI 1.2.0.0
    2. Update AMD RAID UEFI driver
    3. Improve system stability
  • 3001 (08.12.2020)
    1.New CPU support
    2.Add a ReSize BAR shortcut for AMD SAM support
  • 2802 (23.10.2020)
    1. Updated AMD AM4 AGESA V2 PI 1.1.0.0 Patch B
    2. Improve system performance and stability
    3. Improved DRAM compatibility
  • 2606 (17.08.2020)
    Improve system performance and stability
    Improve Fan control function
    Improve DRAM stability
    Update AM4 AGESA combo V2 PI 1.0.8.0
    Improve system stability
    Improve DRAM performance
  • 2408 (28.07.2020)
    keine Beschreibung

Reviews

Oben Unten