News Daemon Tools schnüffelt User aus

vibeseeker

Vice Admiral Special
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
699
Renomée
66
Wieso nicht vernünftig sein und auf Open Source Software setzen, die so einen Unfug garantiert nicht macht?

Da gäbe es für Windows z.B. WinCDEmu. Ich behaupte, dass das für 99% der Szenarien mehr als ausreichend ist. Und funktioniert einwandfrei, ohne dass irgendwelche Dubiosen Daten irgendwohin gesendet werden!
 

yourgreatestfear

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.08.2003
Beiträge
5.193
Renomée
142
Standort
Dresden - Germany
Oder noch einfacher ... die Anwendung in der Firewall blocken und dank benutzerdefinierten White-List-Access als Standard von vornherein verhindern, das Anwendungen die reine Offlineaufgaben Netzzugang bekommen.

Ist wahrscheinlich zu viel verlangt vorzubeugen, lieber nach entstandenem Schaden rummeckern und auf Alternativen umsteigen die genauso unberechenbar sind. *lol*
 

vibeseeker

Vice Admiral Special
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
699
Renomée
66
Falls du mich meinst, wieso nennst du WinCDEmu eine "unberechenbare Alternative"? Ich bevorzuge es, nur Software zu benutzen (soweit unter Windows möglich), der ich vertrauen kann (also OSS), und meinen Rechner nicht mit solch verseuchter Adware / Shareware zu verseuchen. Gute OSS Alternativen, oder zumindest nicht-kommerzielle, seriöse Alternativen gibt es auch unter Windows überall.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast17102016

Guest
Noch kurz was hierzu:

Mir drängt sich bei solchen Sachen immer die Frage auf, was die mit den Daten wollen. Anders formuliert: Sammeln die nicht eigentlich andere Informationen und geben nur zur Verschleierung vor, harmlose Daten natürlich völlig anonym haben zu wollen? Ich für meinen Teil jedenfalls bin grundsätzlich mißtrauisch.

Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit. Die Infos die hier gesammelt werden braucht doch kein Mensch. Einzig vielleicht die Abmahn-Anwälte der Content-Mafia...
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.619
Renomée
1.200
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Da gäbe es für Windows z.B. WinCDEmu. Ich behaupte, dass das für 99% der Szenarien mehr als ausreichend ist. Und funktioniert einwandfrei, ohne dass irgendwelche Dubiosen Daten irgendwohin gesendet werden!
Danke für den Hinweis! Daemon Tools ging mir schon länger gegen den Strich und WinCDEmu reicht für mich völlig aus.
 

Tenchi Muyo 26

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2001
Beiträge
3.044
Renomée
20
DT hat im Moment gute Preise für die Lifetime Versionen. :D

Von daher habe ich mir die Pro Advanced Demo mal installiert,
und kann nichts von dem bestätigen.

Evtl. haben sie es bereits mit einem neuen Update ausgebügelt ;)

Zuvor habe ich nach einem Youtube Video die Server in der Windows Firewall blockiert.

Auch nach einem erstellten Image befinden sich keine Daten im
ImageInfoCache Ordner.

Jetzt muss ich nur schauen ob ich DT wirklich noch gebrauchen kann,
da die meisten Spiele sich inzwischen auch in meiner Steam Liste befinden.
 
Oben Unten