Netzteil Spannungsinfo

Hermyzzle

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
978
Renomée
21
Standort
Hamburg
  • Spinhenge ESL
Moin,
Habe morgen ein Referat über Netzteile und da kommen halt die Spannungen 3,3V, 5V und 12V vor. Jetzt hab' ich schon 'ne menge gegoogelt, hab' aber trotzdem noch keine Informationen welche Schiene für welche Komponente den Strom liefert!
Wäre super wenn mich jemand aufklären könnte :)

Edit: Ach ja, wenn ein NT einen Wirkungsgrad von 75% hat, wohin gehen dann die 25% Verlustleistung ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Daman

Admiral Special
Mitglied seit
15.07.2001
Beiträge
1.717
Renomée
6
Moin,
...
Edit: Ach ja, wenn ein NT einen Wirkungsgrad von 75% hat, wohin gehen dann die 25% Verlustleistung ?

Wärme.

Zu der anderen Frage - da habe ich keine Ahnung, aber ich glaube nicht, dass es da "feste Regeln" gibt, sondern dass es den Entwicklern mehr oder weniger freisteht, welche Spannungen sie nutzen
 

Hermyzzle

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
978
Renomée
21
Standort
Hamburg
  • Spinhenge ESL
Wärme.

Zu der anderen Frage - da habe ich keine Ahnung, aber ich glaube nicht, dass es da "feste Regeln" gibt, sondern dass es den Entwicklern mehr oder weniger freisteht, welche Spannungen sie nutzen

Ok das mit der Wärme hatte ich mir auch schon gedacht, macht ja auch Sinn.
Aber so 'ne "Faustregel" oder ähnliches sollte es für die Spannungen doch schon geben glaub ich mal *noahnung*
 

Pixelmonster

Admiral Special
Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
1.347
Renomée
15
Standort
Pfaffenhofen
Die Grafikkarte wird meisst über 12V versorgt soweit ich weiß *kopfkratz*

Neuere CPUs nehmen ihre Spannung auch großteils von 12V, die älteren So A-Teile von 5V...

Mehr weiß ich leider nicht...
Ich vermute halt mal dass onboardgeräte usw noch über 3.3V versorgt werden...
 

Hermyzzle

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
978
Renomée
21
Standort
Hamburg
  • Spinhenge ESL
Ich hab gehört, der Bericht hier soll auch nicht schlecht sein: http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/netzteile/netzteil2006/

...

Aha ? Als ob ich hier nicht auch schon gesucht hätte ...

Und zeige mir doch mal bitte die Stelle wo das mit den Spannungen steht.

"Der SATA Stecker, mit ihm lassen sich Serial-ATA Festplatten oder optische Laufwerke betreiben. Heutige SATA-Stecker sollten über fünf Kabel verfügen. Man kann einfach erkennen, ob der eigene Stecker über eine 3,3V Leitung verfügt. Es ist das orangefarbene Kabel auf der linken Seite." ist wohl das einzige, was halbwegs brauchbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

ProphetCHRIS

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.05.2001
Beiträge
9.318
Renomée
242
Standort
Taipei
Edit: Ach ja, wenn ein NT einen Wirkungsgrad von 75% hat, wohin gehen dann die 25% Verlustleistung ?
Und die andere deiner beiden Fragen konnte nicht durch den Bericht beantwortet werden?

Ich denke, dass einfachste ist es einmal zu schauen, was für Kabel zu den Komponenten hinführen. Das Mainboard bekommt von allem etwas ab, wohingegen die Herstellern die meisten garnicht mehr benutzen. Deswegen wurde zum Beispiel -5V schon vor einiger Zeit abgeschafft. Alle anderen Komponenten bekommen 12 und 5V, und SATA ebenfalls eine eigene 3,3V, welcher aber sicherlich ebenfalls nicht sehr weit verbreitet sein sollte.
 
Oben Unten