News SETI.Germany : Amicable Numbers: Teil 3 der Suche bis 10^21 hat begonnen

P3D-Bot

Bot von P3D
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
49.816
Renomée
186
Standort
Das Boot 3.0
Seit gestern läuft Teil 3 der Suche nach befreundeten Zahlenpaaren bis 1021. Die inzwischen verfügbare Prognose auf der Serverstatus-Seite sagt dafür eine Laufzeit von etwa 5 Jahren voraus, zudem wird es anschließend noch einen vierten Teil geben, sodass dieses Projekt auf jeden Fall noch einige Jahre laufen wird.

Teil 3 der Suche bis 1021 hat begonnen
Teil 2 der Suche bis 1021 wird heute weitestgehend abgeschlossen. Es gibt noch etwa 2000 nicht beendete WUs, welche noch ein paar Wochen brauchen könnten, abhängig von den jeweiligen Teilnehmern, die sie bearbeiten.

Teil 3 der Suche wird nach befreundeten Zahlenpaaren suchen, bei denen der größte Primfaktor des kleineren Partners zwischen 1011 und 1014 liegt:
Code:

m=mp, 1011 < p < 1014
Es gibt zu viele Primzahlen größer als 1014 (alle Primzahlen bis 5·1019 müssen überprüft werden), daher werden diese einen anderen Ansatz und eine neue Anwendung benötigen, wenn es so weit ist.

Die meisten Teilnehmer bekommen bereits WUs aus Teil 3. Die neuen WUs benötigen etwa 2,52,7 GB RAM auf CPU und die gleiche Menge VRAM auf GPU (für die GPU-Anwendungen), daher beträgt die Mindestanforderung für GPUs 3 GB VRAM.

Momentan kann ich noch nicht abschätzen, wie lange Teil 3 laufen wird, da ich noch nicht genug Daten für die Statistik habe, und ich habe noch nicht einmal alle WUs für Teil 3 erzeugt.
27.03.2024, 11:24:42 MEZ

Originaltext:
Zitat
Zitat von Part 3 of the 10^21 search has started
Part 2 of the 1021 search will be finished, for the most part, today. There are still ~2000 unfinished WUs which can take up to a couple of weeks to complete, depending on individual participants processing them.

Part 3 of the search will look for amicable pairs where the smaller member of the pair has its largest prime factor between 1011 and 1014:
Code:

m=m1*p, 1011 < p < 1014
There are too many primes larger than 1014 (all primes up to 5*1019 need to be checked), so they will require a different approach and a new application when the time comes.

Most of the participants have already started getting part 3 WUs. The new work units will require ~2.5-2.7 GB RAM on CPU, and the same amount of RAM on GPU (for GPU applications), so the minimum requirement for GPUs will be 3 GB RAM.

Right now I don't have an estimate on how long part 3 will take because I haven't accumulated enough statistics yet, and I haven't even finished generating all WUs for part 3.
27 Mar 2024, 10:24:42 UTC

Lese weiter bei SETI.Germany....
 
Zurück
Oben Unten