Unitymedia als TV- und Internetprovider?

gruenmuckel

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.514
Renomée
1.516
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hi, meine Eltern haben noch einen alten DSL-Vertrag mit 16mbit. Noch ist der Anschluss analog, wird natürlich demnächst auf VOIP umgestellt werden müssen.
Fritzbox 7430 vorhanden.


Heute rief Unitymedia an und ich war gerade da und habe das Gespräch geführt.

Die bieten an:

  • Digitales Kabel (90 Sender, einige HD, nicht alle (?) HD, HD aber eigentlich irrelevant wegen Sitzabstand und HD-Ready Glotze)
  • Router/Box von denen, aber ich könnte auch die Fritzbox (das ist mein Wille) nutzen.
  • Videorekorder
  • Maxdome
  • Internet 120 (?) Mbit, komplett ohne Drosselung
  • Unitymedia kündigt für Sie bei T-Online, übernimmt die Rufnummer und übernimmt die Kosten des T-Online Altvertrags bis zum Vertragsende.
  • Preis 34,95 für 24 Monate, danach 44,95. Der Typ am Telefon sagte aber er garantiere dass nach 20 Monaten erneut eine Verlängerung zu gleichen Konditionen (34,95) angeboten würde.

Da meine Eltern momentan noch ~50€ Zahlen + Gespräche zu Nicht-Festnetz-Nummern obendrauf klingt das verdammt gut.

  • Hat jemand Erfahrungen mit Unitymedia als Telefonbetreiber?
  • Offensichtliche Lügen?
  • Ich habe noch eine (die) T-Online Emailadresse die ich behalten möchte...
  • Es käme auf jeden Fall ein Typ von denen der die Telefondose auf Digital umbaut. (?)

Was meint ihr? Ja, Eltern wollen Kabel, kein Sat. Maxdome werden sie nicht brauchen, den Rekorder vielleicht.
Computer hab ich in der DNA, aber alles was über analoges Telefon und DSL hinausgeht ist nicht mein Spezialgebiet.


P.S.: Das Viertel in dem sie wohnen ist alt. Also als ich dort aufwuchs gab es viele Kinder in meinem Alter. Die sind größtenteils weg und die "Alten" wohnen dort.
Ich vermute also, dass die geteilte (?, war doch so?) Bandbreite nicht sonderlich viel Konkurrenz hat und sauber laufen sollte.


Vielen Dank im Vorraus.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.571
Renomée
1.203
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Ich denke nicht, dass die Telefondose umgebaut wird. Kabelbetreiber nutzen doch die Kabeldose und nur bei der ist so ein Umbau auch ggf. erforderlich.
120MBit/s klingt auch eher nach Kabel-Netz.

Grundsätzlich würde ich mir ALLES, was der am Telefon versprochen hat, schriftlich zukommen lassen. Ebenso den Vertrag nur schriftlich, damit man sich das in Ruhe durchlesen kann.

Auch wenn die Glotze nur HDready ist - das ist um Welten besser als normale PAL-Auflösung. Und die ÖR senden ja eh nur in HDready, aber dafür mit 50Bildern/s, also man würde schon einen Unterschied sehen.

Wie läuft das TV denn momentan? Auch schon von UM, aber nur analog? Und Telefon extra über Telekom?
Wenn es einfach nur billiger werden soll, das geht auch mit Telekom. Ich zahlte für meine 16Mbit/s auch nur 25€ die ersten 2 Jahre und neuerdings halt 30€ (allerdings nur DSL und Telefon ohne FestnetzFlat). Mein anderer Anschluss wird demnächst auf VDSL umgestellt und da sind es das erste Jahr sogar nur 20€, danach 35€.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThePowerOfDream

Fleet Captain Special
Mitglied seit
28.10.2016
Beiträge
304
Renomée
6
Standort
Düsseldorf
Wenn ein Kabelanschluß vorhanden ist und der von UM ist dann wird die Antennendose abgenommen und gegen eine Multimediadose getauscht.
Wenns ganz dumm läuft muss sogar vom Verteiler im Keller / Dachboden aus ein neues Kabel gezogen werde.

Was den Neukundenpreis dann angeht mache Dich lieber auf der UM Seite schlau. Sagen können die viel.
https://www.unitymedia.de/privatkunden/kombipakete/3play-kombipakete/3play-comfort-120/



Da steht auch alles was die Nummerübernahme Hardware angeht beschrieben.

Nur eins nie vergessen, wenns Netz mal ausfällt dann ist alles weg.
Also das Internet, das TV und auch das Festnetztelefon.
Sollte man sich immer im Hinterkopf behalten.

Darum habe ich mir auch die Kostenlose SIM fürs UM Festnetz & ins UM Mobil Netz dazu geholt damals. Dann kann man immer noch kostenlos mit Hotline & Co telefonieren.

Keine Ahnung obs die heute noch gibt, glaube aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
7.468
Renomée
293
Standort
Aachen
Neue Kabel und das ganze Gedöns macht Unitymedia bisher eigentlich kostenlos, und normalerweise innerhalb einer Woche ab Vertragsabschluss. Du bekommst eine Kabel-Fritte (oder vergleichbares), die dann für Internet und VoIP genutzt wird. Für den TV braucht man dann einen DVB-C-Receiver und für HD auf jeden Fall irgendeine Smart-Card von UM, aber vermutlich eher einen UM-DVB-C-Receiver.

Internet über Kabel funktioniert prinzipiell okay, bei Unitymedia Endkundenanschlüssen bekommt man aber nur DS-Lite (keine echte IPv4), das Routing ist bei Zeiten bescheiden, weil die Mutter Liberty Global meint sie müsste andere mit Traffic erpressen (wie die Telekom), und in manchen Gegenden ist das schon am Hausanschluss zeitweise überlastet, weil Sterntopologie und viele Nutzer.
 
G

Gast29012019_2

Guest
Ich würde erstmal bei der Telekom "Fragen" ob man preislich bei einer Vertragsverlängerung nichts drehen kann, und ich denke in Halle W. sollten auch schon vDSL-Anschlüsse möglich sein, wenn man nicht grad außerhalb wohnt. :)

http://www.telekom.de/zuhause/tarife-und-optionen/internet?wt_mc=ii_da_phx-ico3

Dann ist die Frage, wenn nur deine Eltern ins Netz gehen sollten, was brauchen sie wirklich ?

Da die Verkäufer darauf getrimmt werden zu verkaufen, am Telefon und zwar die Pakete die kein Schwein braucht.

Scheint der günstigste Tarif zu sein ?

https://www.unitymedia.de/privatkunden/kombipakete/3play-kombipakete/3play-start-60/

Was kleineres scheinen die nicht zu haben.

Wenn man selbst einen Elektriker hat, kann er auch die Kabeldose installieren, und sich das Geld die Kabeltechniker sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten