WLAN upgrade auf AC+BT für Probook 655 G1 - Intel AX200 passt nicht

sjrothe

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.06.2002
Beiträge
517
Renomée
44
Standort
Dresden
System
Mein Laptop
RedmiBook16 R7 4700U 16GB // E7222 (HM76 16GB i7 3610QM SSD+M9T)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Opteron 3280 // XEON E3-1270
Mainboard
Fujitsu //Asrock Z68 Extreme3 Gen3
Kühlung
Stock// Thermalright AXP-200 Muscle - passte gerade so...
Speicher
2x 8GB DDR3-1600 // 4x 8GB DDR3-1600
Grafikprozessor
GT520 1GB // MSI RX570 8GB
Display
HP 2309m + IBM 19er + Samtron 75G
SSD
Crucial MX500, MX300 und M500
HDD
Hitachi, Toshiba, Samsung, WD aber von Seagate nur ne SSHD
Optisches Laufwerk
- // Pioneer DVR-220, LG CH08LS10 Blu-ray SuperMulti liest nur noch BluRay
Gehäuse
Fujitsu MX130 S2 // LIAN LI PC-7FN
Netzteil
Fujisu 250W // TruePowerNew TP550, DANKE ANTEC
Betriebssystem
Windows 10 und besser also Linux ;-)
Webbrowser
Firefox + Chromium + Opera
Verschiedenes
XBOX360 Controller+ HD-DVD-ROM , 386DX+387,Compaq 486 SX2, Toshiba Sat.220CS, Vobis Pentium Pro
Hallo Leute,

da die Notebook-APUs auf Zen2 basis noch etwas auf sich warten lassen, bleibt mein 655 G1 mit Richland A8-5550 noch etwas länger in Dienst.
Leider ist ein WLAN Modul ohne BT verbaut.

Das Notebook hat einen Mini-PCIe halber größe in welchem jetzt das WLAN Modul sitzt und einen Mini-PCIe/M2 Kombislot für ein WWAN Modul.

Wer hat Erfahrungen mit Upgrades bei diesem Probook oder ähnlicher HP Modelle.
Gibt es da noch so etwas scheckliches wie white listing?

Ich dachte an ein MiniPCIe Intel AC 7260 oder 3160 Modul.
Falls der Kombislot ein M2 WLAN Modul nimmt, böte ein AC 9260 den aktuelleren Chip BT 5.0 und das zum eher geringeren Preis...

Danke im voraus
 
Zuletzt bearbeitet:

AstroTom

Fleet Captain Special
Mitglied seit
28.01.2002
Beiträge
291
Renomée
33
Standort
Australgermanien (bayern/chiemsee)
Hallo

ich hab in meinem ACER E5-551G-F1EW seit ca. 2 Wochen die Intel 7260HMW AN Dual Band Wireless-AC 7260-PCIe WLAN verbaut.
Ich bin sehr zufrieden damit da meine original Karte mit Windows 10 nur sehr unzuverlässg lief.
Jetzt läufts schnell und stabil.
 

Shearer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2001
Beiträge
2.403
Renomée
21
Standort
Munich, Germany
System
Mein Laptop
HP Elitebook 745 G5 AMD Ryzen powered
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-4590T 4x 2.00 GHz
Mainboard
HP Elitedesk 800 DM G1
Kühlung
HP
Speicher
2x 8 GB DDR3, Corsair
Grafikprozessor
Intel HD4600
Display
HP LP2475w
SSD
256 GB Samsung XP941
HDD
1000 GB Crucial MX500
Soundkarte
Intel Onboard
Gehäuse
HP Elitedesk 800 DM G1
Netzteil
HP 65W
Betriebssystem
Win10 Pro 64
Webbrowser
Firefox
In meinem Elitebook 745 G5 gibt es ein White Listing für die LTE Karten... die müssen HP branded und anscheinend auch die richtigen Sorten sein.

WLAN M2 Karte habe ich erst die Tage geupgradet... Intel 8265NGW auf Intel 200ax. Ging recht easy.
 

sjrothe

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.06.2002
Beiträge
517
Renomée
44
Standort
Dresden
System
Mein Laptop
RedmiBook16 R7 4700U 16GB // E7222 (HM76 16GB i7 3610QM SSD+M9T)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Opteron 3280 // XEON E3-1270
Mainboard
Fujitsu //Asrock Z68 Extreme3 Gen3
Kühlung
Stock// Thermalright AXP-200 Muscle - passte gerade so...
Speicher
2x 8GB DDR3-1600 // 4x 8GB DDR3-1600
Grafikprozessor
GT520 1GB // MSI RX570 8GB
Display
HP 2309m + IBM 19er + Samtron 75G
SSD
Crucial MX500, MX300 und M500
HDD
Hitachi, Toshiba, Samsung, WD aber von Seagate nur ne SSHD
Optisches Laufwerk
- // Pioneer DVR-220, LG CH08LS10 Blu-ray SuperMulti liest nur noch BluRay
Gehäuse
Fujitsu MX130 S2 // LIAN LI PC-7FN
Netzteil
Fujisu 250W // TruePowerNew TP550, DANKE ANTEC
Betriebssystem
Windows 10 und besser also Linux ;-)
Webbrowser
Firefox + Chromium + Opera
Verschiedenes
XBOX360 Controller+ HD-DVD-ROM , 386DX+387,Compaq 486 SX2, Toshiba Sat.220CS, Vobis Pentium Pro
Das gekaufte Intel AX200 Modul passt mechanisch absolut nicht.
Der 'alte' fürs LTE Modul gedachte M.2 Slot ist mechanisch inkompatibel (Steg) und die Anschlüsse der verbauten Antennen sind eine Nummer größer als die Anschlüssel auf dem WLAN Modul.
Einen für die Karte passenden Adapter auf MiniPCIe gibt es, dann bleibt aber immer noch das Problem mit mit den Antennen.
 

Shearer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2001
Beiträge
2.403
Renomée
21
Standort
Munich, Germany
System
Mein Laptop
HP Elitebook 745 G5 AMD Ryzen powered
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-4590T 4x 2.00 GHz
Mainboard
HP Elitedesk 800 DM G1
Kühlung
HP
Speicher
2x 8 GB DDR3, Corsair
Grafikprozessor
Intel HD4600
Display
HP LP2475w
SSD
256 GB Samsung XP941
HDD
1000 GB Crucial MX500
Soundkarte
Intel Onboard
Gehäuse
HP Elitedesk 800 DM G1
Netzteil
HP 65W
Betriebssystem
Win10 Pro 64
Webbrowser
Firefox
das klingt unschön. Dann würde ich mich darauf konzentrieren was der MiniPCI-E Slot maximal verträgt. Vermutlich ist bei 7260 Schluss
 

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.444
Renomée
39
Mein Elitebook 755 G2 funktioniert auch mit 7260. Das inzwischen seltene Modul kostet aber auch rund 50 Ocken.
MfG
 

Shearer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2001
Beiträge
2.403
Renomée
21
Standort
Munich, Germany
System
Mein Laptop
HP Elitebook 745 G5 AMD Ryzen powered
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-4590T 4x 2.00 GHz
Mainboard
HP Elitedesk 800 DM G1
Kühlung
HP
Speicher
2x 8 GB DDR3, Corsair
Grafikprozessor
Intel HD4600
Display
HP LP2475w
SSD
256 GB Samsung XP941
HDD
1000 GB Crucial MX500
Soundkarte
Intel Onboard
Gehäuse
HP Elitedesk 800 DM G1
Netzteil
HP 65W
Betriebssystem
Win10 Pro 64
Webbrowser
Firefox

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.444
Renomée
39
Umso besser.
Ich hatte im Hinterkopf, dass es Versionen mit und ohne Intel vPro gibt. Ob das in einem AMD Notebook relevant ist (oder die Version ohne vPro notwendig ist), weiß ich nicht.
MfG
 

PeterB64

Redshirt
Mitglied seit
12.02.2020
Beiträge
1
Renomée
0
In meinem Elitebook 745 G5 gibt es ein White Listing für die LTE Karten... die müssen HP branded und anscheinend auch die richtigen Sorten sein.

WLAN M2 Karte habe ich erst die Tage geupgradet... Intel 8265NGW auf Intel 200ax. Ging recht easy.
Moin,
Ich habe gesehen, dass du auch einen HP Elite Desk 800 G1 DM hast. Hast du mal versucht die verbaute Intel 7260 gegen eine Intel AX200 zu tauschen? Ich habe so einen PC aber bisher konnte mir niemand sagen, ob die AX200 darin funktionieren würde.
 

Shearer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2001
Beiträge
2.403
Renomée
21
Standort
Munich, Germany
System
Mein Laptop
HP Elitebook 745 G5 AMD Ryzen powered
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-4590T 4x 2.00 GHz
Mainboard
HP Elitedesk 800 DM G1
Kühlung
HP
Speicher
2x 8 GB DDR3, Corsair
Grafikprozessor
Intel HD4600
Display
HP LP2475w
SSD
256 GB Samsung XP941
HDD
1000 GB Crucial MX500
Soundkarte
Intel Onboard
Gehäuse
HP Elitedesk 800 DM G1
Netzteil
HP 65W
Betriebssystem
Win10 Pro 64
Webbrowser
Firefox
Ich habe in dem Elitedesk 800 G1 DM, die Intel 7260 vor einigen Jahren gegen eine Intel 9260 getauscht, ging problemlos, daher sehe ich auch keine Hürde für eine AX200. Habe nur gerade keinen Einsatzzweck für ein Upgrade. Andererseits kostet so eine Karte ca. 20 EUR bei ebay aus China... also sollte jetzt kein Problem sein.

Auch aus meiner generellen Erfahrung, kann man alle WiFi Karten relativ problemlos tauschen. Solange der Steckplatz und die Anzahl der Antennen gleich ist. Einmal hatte ich in der Vergangenheit komische Treiber oder Windowsprobleme, denn unter Linux hat alles easy funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben