Grafikkarte mit Lüfter nach Wahl

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

huha

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2003
Beiträge
42
Renomée
0
Hallo!

Warum führen die Grafikkartenhersteller/NVIDIA nicht einmal ein System für Grafikkarten ein, bei dem die Grafikkarte - ähnlich einem Prozessor - einfach ohne Lüfter/Kühlkörper, dafür aber mit einem intuitiven und halbwegs gescheiten Haltesystem kommt, damit man sich den Lüfter selbst raussuchen kann. Das würde die Herstellung verbessern, den Unmut der User über schlechte Lüfter/laute Karten reduzieren und den Lüfterherstellern neue Absatzmärkte eröffnen - letztendlich könnte man dann ja auch Grafikkarten mit Kühlkörper anbieten, so wie das die CPU-Hersteller mit ihren "boxed" Versionen machen.


-huha
 

Martin Haufschild

PNY Marketing
Mitglied seit
23.06.2003
Beiträge
38
Renomée
0
Im Prinzip eine gute Idee, wenn es da nicht mit Sicherheit einige Kunden geben würde, die die Karte ohne Lüfter einbauen würde. :-/ Und dann würde es einen ziemlichen Aufwand bezüglich der Garantieabwicklung geben.
 

huha

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2003
Beiträge
42
Renomée
0
Ich kann leider die Argumentation nicht wirklich nachverfolgen, da man sich bei AMD ja auch keinen Kopf darüber macht, was passiert, wenn der Kunde den Prozessor ohne Lüfter einbaut.

-huha
 

mFuSE

Fleet Captain Special
Mitglied seit
11.12.2001
Beiträge
337
Renomée
1
Standort
Stuttgart
Original geschrieben von Martin Haufschild
Im Prinzip eine gute Idee, wenn es da nicht mit Sicherheit einige Kunden geben würde, die die Karte ohne Lüfter einbauen würde. :-/ Und dann würde es einen ziemlichen Aufwand bezüglich der Garantieabwicklung geben.

:D :D -> da ist was wares dran ;)

aber: -> die CPU bei den boxed versionen ist auch nicht an den Kühlkörper geklebt - der Kunde ist hier verantwortlich das alles richtig zusammengebaut wird - übersteigt das seine Kompetenzen so ist der Händler meistens dazu bereit das für den Kunden zu übernehmen.

ich halte die idee von huha wirklich sehr gut - wenn man bedenkt das wasserkühlung stetig auf dem vormarsch ist, und sämtliche kunden die bis jetzt eine wasserkühlung für die grafikkarte benützten eigentlich gegen die garantiebestimmungen verstoßen wäre die möglichkeit der freien wahl durchaus eine tolle sache.
Auch bei "normaler" Luftkühlung kann dann der Kunde bestimmen ob er eine laute kleine oder großflächige leise kühllungslösung bevorzugt.
 

Martin Haufschild

PNY Marketing
Mitglied seit
23.06.2003
Beiträge
38
Renomée
0
Und wie soll ich als Hersteller sehen, ob jemand ein Kühlsystem fachmänisch bzw. richtig ausgelegt benutzt hat.
Nehmen wir mal an jemand kauft sich ein Kühlsystem, das nicht genug Kühlung für den Chip bring und die Karte raucht nach 6 Monaten ab. Der Kunde wird natürlich sein Kühlsystem abnehmen und dann die defekte Karte einschicken. Und dann?

:o
 

James Ryan

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
11.148
Renomée
17
Standort
Lünen
Original geschrieben von Martin Haufschild
Und wie soll ich als Hersteller sehen, ob jemand ein Kühlsystem fachmänisch bzw. richtig ausgelegt benutzt hat.
Nehmen wir mal an jemand kauft sich ein Kühlsystem, das nicht genug Kühlung für den Chip bring und die Karte raucht nach 6 Monaten ab. Der Kunde wird natürlich sein Kühlsystem abnehmen und dann die defekte Karte einschicken. Und dann?

:o

Bei CPUs funktioniert das Prinzip doch auch! ;)

MfG 8)
 

huha

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2003
Beiträge
42
Renomée
0
"keine Garantie für Thermische oder mechanische Beschädigung" - wie bei jeder ordentlichen CPU auch... ich sehe darin kein Problem.

-huha
 

Martin Haufschild

PNY Marketing
Mitglied seit
23.06.2003
Beiträge
38
Renomée
0
Also, wie gesagt, ich halte die Idee für gut, nur sehe ich halt Probleme mit den "normalen" Kunden ohne technischem Knowhow. Für jemanden mit technischem Verständnis ist es kein Problem einen Kühler abzubauen. Die sind heutzutage nicht mehr aufgeklebt und leicht zu lösen. Die Kostenersparnis bei Weglassen des Lüfters ist auch nur minimal, so dass sie sich letztendlich auf den End-Preis nicht auswirken wird.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten