MBM Newbie

Figo

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
314
Renomée
0
Hallo allerseits!

In welches Forum poste ich denn zum Thema "MBM" am besten??? Ich versuchs mal hier ;)
Folgendes: Wie schon erwähnt kenne ich mich mit dem MBM nicht aus da neu - läuft nämlich auf meinem Board (MS 6167) nicht :(. Aber da der Rechner meines zukünftigen Schwagers - den ich übrigens zusammengebaut hab :o - beim starten für etwa eine Minute ein gar fürchterliches Geräusch von sich gibt, welches irgendwie nach nicht rund laufendem Lüfter klingt, dacht' ich mir, ich könnte ihm mal den MBM installieren. Nun kann ich aber mit den ganzen Sensoren nicht viel anfangen. Bevor ihr mich an dieser Stelle steinigt und mich auf die Hilfe verweist, die hab ich gelesen und ich krieg auch Daten - aber ich weiss nicht welche das genau sind :-[ ...
Ich hab hier ein Abit KT7-Raid also mit KT133 Chipsatz. Als Sensor Chip bekomme ich den Via 686A (is glaub ich die Southbridge) mit den Nummern 1, 2 und 3 ("... ob dein Rechner heiss ist oder nicht, weisst du wenn der Monitor ausgeht... :) - kleine (leicht abgeänderte) Anekdote aus Kindertagen :D ). Als Temps bekomme ich dann 21, 30 und 34 (in der Reihenfolge der Sensoren). Das scheint mir recht wenig zumal ich damals einen Noname Lüfter auf seinen Athlon 900 geschnallt hab'. Ich weiss natürlich auch, dass die Werte normalerweise zu niedrig sind, aber so niedrig???
Außerdem bekomme ich zwei Fan Sensoren, von denen aber nur einer was anzeigt (gute 4000 RPM - passt doch oder?). Der andere zeigt nichts - warum???
Kann mich vielleicht wer drüber aufklären was der Via Chipsatz so ausliest? Außerdem kann ich mich noch dran erinnern, dass das Abit im CPU-Sockel einen Temp-Fühler hatte, dan andere KT133 Boards nicht haben (zumindest nicht das Asus A7V welches ich meiner Freundin verbaut hab). Kann man den irgendwie separat auslesen oder gibt der seine Daten an den Via Chip?

Danke für eure Hilfe (und die Geduld ein so langes Posting zu lesen :D)

Gruß

Figo

P.S.: @ D'Espice: falls du dieses Posting liest und denkst es gehört woanders hin, dann schieb es doch bitte rüber! Danke
 

ICEMAN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
9.492
Renomée
202
Standort
Mittelfranken
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Also einmal bist du hier richtig.
So jetzt zu deinen Fragen:
Das mit dem, fürchterliches Geräusch von sich gibt, welches irgendwie nach nicht rund laufendem Lüfter klingt,, wirst du recht haben. Mach mal auf und höre an den Lüfter genau hin, dann weist du was es ist.

Das mit dem,Via 686A (is glaub ich die Southbridge), ist auch richtig. Hier musst du nichts einstellen.

Als Temps bekomme ich dann 21, 30 und 34 (in der Reihenfolge der Sensoren). Das erst "21", weis glaube ich keiner so genau was das ist??? ;) ;D .Das zweite scheint deine Chipsatz Temp zu sein und der letzte im Bund ist deine CPU Temp.

Das dir das ganze recht wenig vorkommt, liegt daran, dass Abit bei den KT133 Mobo's recht geringe Temps anzeigt, weil es die CPU im IDLE, in den Stromspar Modus schaltet. Lass mal deine CPU UD Thing crunchen, dann steigt die Temp schon, keine angst;D Ansonsten ist die Temp i.O.

Die FAN ist auch i.O. Hast du eigentlich einen zweiten FAN angeschloßen?

Die TempFühler sind von Hersteller und Mobo verschieden. Und nein kann man nicht seperat auslesen.

UUUUUUFFFFFFFFFFFFFFFFFFF ich hoffe ich habe alles beantwortet;) ;D *lol*
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten