News SETI.Germany : PrimeGrid: PrimeGrid's 19th Birthday Challenge 12.-19. Juni

P3D-Bot

Bot von P3D
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
50.797
Renomée
189
Standort
Das Boot 3.0
In wenigen Tagen wird PrimeGrid 19 Jahre alt sein. Die Zahl 19 findet sich entsprechend im Enddatum, in der Start- und Endzeit (nach UTC) und im Subprojekt der Challenge zu diesem Anlass wieder:

PrimeGrid's 19th Birthday Challenge
Beginn: 12.06.2024, 19:00 UTC = 20:00 MEZ = 21:00 MESZ
Ende: 19.06.2024, 19:00 UTC = 20:00 MEZ = 21:00 MESZ
Subprojekt: Generalized Fermat Prime Search n=19 (GFN-19)


Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

Es zählen für diese Challenge nur WUs des Subprojekts Generalized Fermat Prime Search n=19 (GFN-19), die nach dem 12.06. um 21:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 19.06. um 21:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das gewünschte Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

Anwendungen sind vorhanden für:
  • NVIDIA-Grafikkarten unter Windows, Linux und macOS
  • AMD-Grafikkarten unter Windows, Linux und macOS
  • Intel-Arc-Grafikkarten unter Windows und Linux
  • Intel- und AMD-CPUs unter Windows, Linux und macOS
  • Apple-M1/M2/M3-GPUs und -CPUs unter macOS
Die Anwendung stellt erhöhte Ansprüche an die Stabilität der Hardware, daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!
cool.gif


Die Laufzeiten liegen bei weniger als einer halben Stunde auf den schnellsten Grafikkarten. CPUs können bei Verwendung mehrerer Kerne für eine WU Laufzeiten im Bereich weniger Stunden erreichen. Dabei sollten idealerweise nur so viele CPU-WUs parallel laufen, dass für jede WU 10,1 MB L3-Cache verfügbar sind. Die Anzahl der zu benutzenden Kerne pro WU lässt sich mit der Einstellung Multi-threading: Max # of threads for each task in den Projekteinstellungen festlegen.

Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Ergebnis überprüft ist. Die Subprojekte verwenden den schnellen Doublecheck-Mechanismus, bei welchem am Ende der WU ein Zertifikat erstellt und hochgeladen wird. Die Überprüfung erfolgt mit einer deutlich kleineren WU (erkennbar an einem c im Namen).

Links zu den Statistiken folgen zu Challengebeginn.
cool.gif


Zum Diskussionsthread

Lese weiter bei SETI.Germany....
 
Zurück
Oben Unten