News openSUSE Linux 12.1 Release

User-News

Von Ritschie

Hinweis: Diese "User-News" wurde nicht von der Planet 3DNow! Redaktion veröffentlicht, sondern vom oben genannten Leser, der persönlich für den hier veröffentlichten Inhalt haftet.
openSUSE Linux 12.1 Release

744px-opensuse_logo.sg4u2w.png

Heute zum 16.11.2011 erschien die, von der im nordbayerischen Nürnberg beheimateten SUSE Linux GmbH und der Community entwickelte, openSUSE Linux 12.1 – der direkte Nachfolger der Version 11.4. Wer sich wundert: die 12.0 wurde übersprungen.

openSUSE 12.1 bietet unter anderem folgende Neuerungen:
  • KDE Plasma Workspace 4.7 (Standard-Desktop), GNOME 3.2, XFCE 4.8 und LXDE 0.5
  • Snapper zum Erstellen von Wiederherstellungspunkten
  • Systemd (wohl als Nachfolger von initd) zur Beschleunigung und Steuerung des Bootvorganges
  • Go Programmiersprache
  • LLVM3 und clang Kompiler Werkzeuge
  • SAX3
  • Linux Kernel 3.1

Natürlich und für openSUSE üblich, ist wieder das Administrationstool YaST an Bord.

Da openSUSE 12.1 mit GCC 4.6.2 und Link-Zeit- Optimierung gebaut ist, soll dadurch die komplette Leistung der Software verbessert worden sein.

Wer etwas genauer unter die Haube der 12.1 sehen will, kann dies hier -> http://de.opensuse.org/Produktbesonderheiten#Und_unter_der_Haupe <- tun.

Ein kostenloser Download der verschiedenen Varianten (32/64bit, DVD, KDE- oder Gnome-LiveCD, ...) ist hier möglich: http://software.opensuse.org/121/de

News auf Pro-Linux: http://www.pro-linux.de/news/1/17731/opensuse-121-bringt-viel-neues.html

Have fun :-)
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten