Overclocking Guide for Crosshair V Formula with FX-8350 CPU

PC_^_^

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.04.2016
Beiträge
411
Renomée
41
Hallo :D

Der Overclocking Guide ist für all diejenigen gedacht, die auf der suche nach derartigen Profilen sind. Als Kühllösung für die CPU,

sollte mindestens eine 240 mm Kompaktwasserkühlung im Einsatz sein. Eine gute Gehäusebelüftung ist ebenso notwendig.

Anwendungsgebiete für dieses Setup sind z.B Benchmarks oder Battlefield 1. Denkt bitte daran, das beim Übertakten, in seltenen

Fällen, Schäden an Hard und Software entstehen können und das die Herstellergarantie ihre Gültigkeit verliert.

Eine Tabelle für das GPU Treiber Setting unter Battlefield 1 folgt noch ! ;D

Bezeichnung​
Spannung​
Frequenz​
Faktor​
Status​
Up %​
CPU
1,51250 V - 1,52500 V​
4900 MHz - 5000 MHz​
21,9%​
CPU-NB
1,46250 V​
NB
1,30000 V​
2600 MHz​
18,2%​
NB 1.8 Voltage
1,84175 V​
SB Voltage
1,25875 V​
PCIe Bus
1,35150 V​
125 MHz​
25,0%​
DRAM
1,65000 V​
2133 MHz Eff.​
DRAM Voltage Switching Frequency
2x​
NB Voltage Switching Frequency
2x​
NB 1.8V Switching Frequency
2x​
VDD PCIe Switching Frequency
2x​
PCIe Spread Spectrum
Off​
CPU Spread Spectrum
Off​
CPU C1E
Off​
CPU Core C6
Off​
CPU APM Master Mode
Off​
CPU HPC Mode
On​
CPU Cool´n´Quiet
Off​
CPU Turbo Core
Off​
CPU Core Unlocker
All Cores​
CPU Overclock Tuner
D.O.C.P.​
CPU Load Line Calibration
Ultra High​
CPU-NB Load Line Calibration
High​
CPU Voltage Over Current Protection
140%​
CPU-NB Over Current Protection
100%​
Xtreme Tweaking
On​

Hier noch das Treiber Setting für Radeon Software Edition Adrenalin 18.2.1. Die Globaler WattMan Einstellung haben den Status quo.

Der Conquest Mode bei Battlefield 1 läuft damit ziemlich gut. Wer im Vorfeld sein Betriebssystem etwas aufklaren will, dem kann ich

den Ashampoo WinOptimizer 2017 empfehlen.

Bezeichnung​
Status​
Anti-Alaising ModusAnwendugseinstellungen verwenden
Anti-Alaising MethodeAdaptives Multi Sampling
Morphologische FilterungAus
Modus für anisotropische FilterungAus
Qualität der TexturfilterungStandard oder Leistung
OberflächenformatoptimierungEin
Auf vertikalen Neuaufbau wartenErweiterte Synchronisierung
OpenGL DreifachpufferungEin
Shader CacheAMD optimiert
Tessellation ModusAnwendungseinstellungen verwenden
Frame PacingAus
EnergieeffizienzAus
AMD CrossFire (Unter BTF1)Aus
ChillAus
Frame Rate Target Control60 FPS
 
Zuletzt bearbeitet:

PC_^_^

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.04.2016
Beiträge
411
Renomée
41
Timing-Tabelle für das DDR3-SDRAM @ 2133 MHz




CAS Latency​
RAS to CAS Delay (tRCD)​
RAS Precharge (tRP)​
Cycle Time (tRAS)​
Bank Cycle Time (tRC)​
Command Rate (CT)​
CL-10 (9,3 ns)​
CL-12 (11,2 ns)​
CL-11 (10,3 ns)​
CL-28 (26,2 ns)​
CL-46 (43,1 ns)​
2T​
 
Zuletzt bearbeitet:

PC_^_^

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.04.2016
Beiträge
411
Renomée
41
Anpassung bei CPU Takt und Spannung (Tabelle oben) ;) .
 

PC_^_^

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.04.2016
Beiträge
411
Renomée
41
Hi

:D

Das RAM (DDR3-SDRAM @2133 Mhz) lässt sich noch etwas "schärfer" schalten, auch für Battlefield 1. Am besten mit der 4900 Mhz Taktung.

Mit Turbo Core können die 5000 Mhz angewählt werden.


CAS Latency​
RAS to CAS Delay (tRCD)​
RAS Precharge (tRP)​
Cycle Time (tRAS)​
Bank Cycle Time (tRC)​
Command Rate (CT)​
CL-9 (8,4 ns)
CL-11 (10,3 ns)
CL-10 (9,3 ns)
CL-24 (22,5 ns)
CL-46 (43,1 ns)​
2T​


Bezeichnung​
Status / Frequenz​
CPU-NB Over Current Protection​
120%​
Target Turbo Core Speed​
5000 Mhz​
 
Zuletzt bearbeitet:

PC_^_^

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.04.2016
Beiträge
411
Renomée
41
Boost für PCI-E Bus

:D

Die Spannungen für VDD PCI-E und Northbridge bewegen sich laut ASUS Handbuch alle im grünen (Normal) Bereich, auch wenn

die Werte auf den ersten Blick etwas "hoch" erscheinen . Der PCI-E Bus Speed von 135 MHz in Verbindung mit der Erweiterten Synchronisierung ("V-Sync."),

glättet die Frames unter Battlefield 1 noch ein Stück mehr. Es ist schon heftig, was für eine Performance bei hohem Takt noch in den "alten"

AM3+ Mainboards steckt. Das Setup kann mit dem straffen RAM Timing und der 4900 MHz Taktung "gefahren" werden.

Bezeichnung​
Spannung​
Frequenz​
Status​
VDD/Clock PCI-E Bus​
1,51050 V
135 MHz
NB-Voltage​
1,45000 V
CPU-NB Voltage​
1,45000 V​
CPU-NB Voltage Over Current Protection​
130 %​

CPU PWM Phasen-Kontrolle

Bezeichnung​
Status​
VRM Over Temperatur Protection​
On
VRM Frequenz​
Auto.​
Aufgabensteuerung​
Extreme​
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten