coolermaster HEATPIPE und 58°C unter VOLLAST????

csjunkie.de.vu

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
571
Renomée
0
hab auf meinem A7A266 rev 1.00 mit 1333 TB @1,8 V (spannung läßt sich leider nicht verstellen :( . da hat ja mein altes super7 board mehr optionen
schmoll2.gif
)
einen coolermaster heatpipe (sogar mit zwei(!) lüftern.)
einen 60mm und auf nem adapter(innovatek) einen 80mm enermax
und trotzdem unter vollast 58°C ohne übertakten!
laut testberichten sind mit dem coolermaster heatpipe etwa 40°C drin ???

wärmeleitpaste is ne silvergrease mit 25% silber und 7,5 W/mK

bei einem kumpel hab ich auf nem KT266A gigabyteboard und 1800+ XP (1,75V) den gleichen kühler verbaut und der hat sogar 59°C unter vollast bei offenem gehäuse ???

vorher hatte ich mit meinem 08/15-billig-alukühler und ~70°C unter vollast im sommer bei offenem gehäuse manchmal nen freeze (u.a. der grund für den kauf des neuen kühlers)
mit zwei 60mm lüftern hatte ich dann "nur" noch 68°C unter vollast
der zweite lüfter war mit ner schnur auf dem unterem lüfter "befestigt" ;D;D;D*buck*

nur 10°C unterschied zu nem 60€ lüfter? ???
(quasi 12°C unter nem absturz)
irgendwie zu wenig :(

weiß da jemand einen rat?
soll ich vielleicht mal AS 3 ausprobieren/bestellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rossi

Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2001
Beiträge
1.722
Renomée
0
Standort
Dresden
Asus addiert 10 - 15 °C dazu.

Damit es "realistischer" ist!

Also alle i.O.!
Stabil läuft er???
Gehäuselüfter eingebaut???

Rossi
 

Denniss

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.04.2002
Beiträge
4.884
Renomée
52
Standort
Region Hannover
Sind wohl eher 15-20 die Asus dazuaddiert .
Das KT-266A Board liest eventuell den internen Sensor aus .
Ein Gehäuselüfter der Warmluft nahe der CPU absaugt bringt sicherlich mehr als basteleien am Kühlkörper der Heatpipe .
 

csjunkie.de.vu

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
571
Renomée
0
das gehäuse ist offen...
mich wundert nur der geringe unterschied zum billigen alukühler :(
nur 10°C und das bei beiden boards sind einfach zu wenig
und wenn ich das mit tests auf diversen hardwareseiten vergleiche
schafft der kühler dort bis zu 20°C geringere temperaturen also 38°C statt 58°C
unter 50°C müssen da doch drin sein oder nicht? ???
welche temperatur habt denn ihr mit dem coolermaster heatpipe?
 

SKYNET

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.06.2002
Beiträge
4.179
Renomée
7
Standort
Zürich
Original geschrieben von csjunkie.de.vu
das gehäuse ist offen...
mich wundert nur der geringe unterschied zum billigen alukühler :(
nur 10°C und das bei beiden boards sind einfach zu wenig
und wenn ich das mit tests auf diversen hardwareseiten vergleiche
schafft der kühler dort bis zu 20°C geringere temperaturen also 38°C statt 58°C
unter 50°C müssen da doch drin sein oder nicht? ???
welche temperatur habt denn ihr mit dem coolermaster heatpipe?

10°c. zuwenig ? ich hoffe du weißt was du da fürn müll laberst, 10° weniger aufm CPU sind welten, unt unter 50° währe aufm asus also 35-40°c. unter volllast, das berkommst du bestenfalls mit ner WAKÜ hin, also ist das ergebniss was du hast schon mehr als gut
 

Faxe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.02.2002
Beiträge
4.253
Renomée
1
Standort
Kassel
mit offenem gehäuse hab ich unter last 45°! geschlossen 49°! weil asus -10° ca!
also ca. 35°offen und 39° geschlossen! und das ganze bei 148FSB! nimm mal nen anderen lüfter! was ist das für ein enermax?

p.s. ich nutze ein 80er Papst! Diesen
 
Zuletzt bearbeitet:

Executer

Fleet Captain Special
Mitglied seit
14.07.2002
Beiträge
316
Renomée
0
ähm sorry. aber warum schreibt ihr immer was von "bei asus werden 10-20°C dazuadiert" ist doch alles völlig egal.
tatsache ist und bleibt das asus mit dem was sie draufschlagen, ziemlich genau an die wirkliche cpu temp kommen. genauso finde ich es schwachsinnig bei nem mainboard das nicht die interne diode ausliest mal 10°C draufzuschlagen damit man die richtige temp hat. es könnten nunmal auch 20°C mehr sein usw.
im moment könnt ihr einfach nur die temps von epox 8k3A und asus266 und 333 miteinander vergleichen. der rest ist reine spekulation.

@csjunkie.de.vu: bist du dir sicher das diese diversen hardwarseiten auch die wirklichen cpu temps angegeben haben???
 

Faxe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.02.2002
Beiträge
4.253
Renomée
1
Standort
Kassel
ASUS selbst bestätigt das man da was draufrechnet! ca.10°
 

Bastelfred

Fleet Captain Special
Mitglied seit
14.07.2002
Beiträge
339
Renomée
0
Standort
bei Schwerin
Ist doch egal nicht nur asus schlägt da was drauf.
Fackt ist das die cpu sehr warm ist.
Aber so weit ich weis gibt es drei verschiedene coolermaster heatpipe.

Wie hoch ist eigentlich die zimmertemp ?
Wenn es sehr warm bei dir ist brauchst du dich nicht wundern.
 

Faxe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.02.2002
Beiträge
4.253
Renomée
1
Standort
Kassel
eigentlich sind 52° voll ok für dein 1900+
 

Faxe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.02.2002
Beiträge
4.253
Renomée
1
Standort
Kassel
die testen da ja auch nen duron!
 

Executer

Fleet Captain Special
Mitglied seit
14.07.2002
Beiträge
316
Renomée
0
@Homer1976 na und? was willst du mir damit sagen? hab ich etwas falsches behauptet?

das fazit ist bleibt das selbe. es ist total egal wieviel wo dazuaddiert wird. asus und epox zeigen die richtigen temps an. alle anderen nicht (auch mit dem was sie eventuell draufschlagen)

basta *g*

mfg exe
 

Executer

Fleet Captain Special
Mitglied seit
14.07.2002
Beiträge
316
Renomée
0
öhm ja

@csjunkie.de.vu: ich weiss zwar jetzt nicht genau wie gross der unterschied der verlustleistung vom duron 1,2 zu nem 1333TB ist. aber ich glaube der ist ganz schön gewaltig. den test darfst du auf keinen fall als vergleich hernehmen
 

Faxe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.02.2002
Beiträge
4.253
Renomée
1
Standort
Kassel
der duron wird nicht so warm!
 

Ironhawk

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.965
Renomée
1
Standort
Paderborn
Also mein XP 1700 ist in diesem Sommer auch ins Schwitzen geraten vorallem wenn Seti läuft habe ich mit dem Coolermaster HCC-001 immer 50,5°.
Im Sommer ist es halt immer wichtig eine gescheite Gehäusekühlung zu besitzen ansonsten wird der Rechner einfach zu heiß. Einer meiner Nachbarn hat mit der Heatpipe aber schon 1800 MHz und 1,85V gekühlt war nen übertackteter Xp 2100.
Seine Temperaturen waren 30° MB und 55° CPU also das geht schon für nen kleines Coolermaster mit Blowhole.
 
Zuletzt bearbeitet:

ciacomix

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.098
Renomée
18
Standort
Essen / Hamburg
Mal ne blöde Frage, macht es einen Unterschied ob man die beiliegende "Silmore" Paste oder Arctic Silver benutzt ?
 

ciacomix

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2.098
Renomée
18
Standort
Essen / Hamburg
Habe im Moment meinen CM Heatpipe auch mit der Arctic Silver 2 laufen und keine Lust die andere auszuprobieren, so gross dürften die Unterschiede ja nicht sein ;)

Aber ein Bekannter fragte nach der den CM demnächst bekommt.
 

csjunkie.de.vu

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
571
Renomée
0
hab jetzt mal meinen 40cm bürolüfter neben mein offenes gehäuse gelegt *buck*
und habe nun 47°C statt 52°C im idle
und 55°C statt 58°C unter vollast ;D
systemtemperatur beträgt nun 26°C statt 38°C

belüftet das zimmer auch noch nebenbei *buck*

werd aber trotzdem noch die AS3 ausprobieren 8)

der TB läßt sich übrigens auch mit 58°C unter vollast mit 1,5ghz betreiben :)
 

Executer

Fleet Captain Special
Mitglied seit
14.07.2002
Beiträge
316
Renomée
0
artic silver3 ist eindeutig besser als alle anderen erhältlichen. auch auf glatten oberflächen!!! ist inzwischen feinkörniger. gegenüber billig pasten kann sie bis zu 7grad besser kühlen

@csjunkie.de.vu deine temps sind mehr als in ordnung. dein prozi hat einen energieverbrauch von 70watt das entspricht nem xp2000+ also beschwer dich blos nichtmehr über die temps *g*
 

csjunkie.de.vu

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
571
Renomée
0
Original geschrieben von Executer

@csjunkie.de.vu deine temps sind mehr als in ordnung. dein prozi hat einen energieverbrauch von 70watt das entspricht nem xp2000+ also beschwer dich blos nichtmehr über die temps *g*

ich hab den thread nur aufgemacht, da alle testseiten mit dem coolermaster heatpipe auf viel niedrigere temps(~40°C) kommen als ich(58°C) und mein kumpel(59°C) ???
 
Oben Unten