Datengrab in Netzwerk, Server, NAS, oder?

Terrabyte77

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
2.149
Renomée
27
Standort
bei BONN
Hallo Leute,
ich habe folgende Ausgangssituation:

Im Keller steht ein PC mit Windows XP und einem Sempron LE @800 Mhz
Dort sind 8 Festplatten mit insgesamt 9 Terrabyte Daten, es wird stetig mehr.

Die Festplatten waren teuer (WD RE) und sollen noch bis zum natürlichen Ende genutzt werden.

Es sind gemischt 500GB, 1,5TB, 2TB usw...
Es sind auch Green Power dabei, aber nur 2.

Da nun eine XBox ONE im Netz hängt, geht das mit dem Windows XP nicht mehr, da ich eine NAS-Software (Serviio Server) laufen lassen muss und das packt der Sempron auch bei 2100Mhz nicht mehr.

Es muss also was neues her.

Jetzt meine Frage, was Sinn macht:
Ich hab noch da rumliegen: ASUS M3N78 EM Hdmi mit AMD X2 4850+ EE und 2 GB RAM. Seasonic S12-II 330.
Damit ein neues System auf Windows 7?

Das würde mich 0€ kosten.

Oder gibt es ein leeres NAS Gehäuse, wo ich 12-20 Festplatten einbauen kann, ohen RAID etc.?

Ziel ist dann Strom sparen.

Was habt Ihr noch für Ideen?

THX
 
Zuletzt bearbeitet:

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
4.202
Renomée
204
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Ich würd auch nur sagen können: Probier es doch mal mit dem X2. Zur Not kannst du dort immer noch eine performantere CPU drauf hängen. Ein NAS-Gehäuse mit sovielen Platten wird nämlich schwer zu finden sein und wenn doch, dann nicht besonders günstig.
 

Terrabyte77

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
2.149
Renomée
27
Standort
bei BONN
Okay ich hätte noch einen Phenom II X4 965 BE über aber selbst mit maximalem undervolting sicher zu viel Stromverbrauch
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
4.202
Renomée
204
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Du hättest mit einem Versuch zumindest mal eine Leistungsbasis, wohin du überhaupt müsstest. Ist denn die Software gut Mehrkernoptimiert oder nicht? Je nachdem kannst du ja entweder Kerne abschalten (falls möglich) oder einfach mit dem Takt runter.
 

Terrabyte77

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
2.149
Renomée
27
Standort
bei BONN
Uh keine Ahnung, das ist ja nur ein Tool.
Aber der Sempron ist zu 100% ausgelastet.
Das ganze Ding ist zäh.
Da muss was passieren.
Aber der X2 4850e sollte schon reichen.

Macht es Sinn, da eine Server Software oder Linux zu nehmen?
 

W0RSCHD

Admiral Special
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
1.489
Renomée
22
Standort
In der schönen Pfalz :)
Schau dir mal Freenas an, dafür sollte die CPU dicke reichen für deine Zwecke ;)
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
4.202
Renomée
204
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Ist dann nur die Frage, ob die XBoc mit FreeNAS zurande kommt oder ob man da irgendwas installieren muss.
 
Oben Unten