Lenovo E495 und Win 10 22H2 Probleme ext Monitor und Audio

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
25.134
Renomée
174
Standort
Dahoam Studios
Bei dem Laptop geht der externe Monitor nach einer Weile nicht mehr. Es scheint direkt HDMI oder über USB-C zu betreffen. Und zwar seit dem 22H2 Update.
Gibt es bei dem Ryzen 5 3500U irgendeine Lösung?
Man erkennt auch das der Grafiktreiber deaktiviert wurde. Aktiviert man ihn wieder manuell, geht es wieder für eine Weile.
Neuere Treiber oder Firmware gibts bei Lenovo nicht.
Sound scheint wohl auch nicht mehr zu gehen!

Bei dem mit Snapdragon wohl das gleiche:
Und bei Intel Iris Grafikchips wohl ähnlich.
 
Scheint dann ja ein Windows-Problem mit dem Grafiktreiber zu sein.
Entweder hoffen, dass das in Win gefixed wird oder direkt den aktuellster Graka-Treiber von AMD probieren.

Oder die ultimative Lösung...... Auf Linux wechseln. ;)
 
Bei Mobile GPUs ist MS der Meinungen einem immer wieder Treiber zwangszuinstallieren - sofort nach dem man einen neuen Treiber installiert. Das nicht nur bei AMD GPUs so, hatte das auch bei meinem Intel Notebook.

Haken setzen das man keine Treiber haben will per Windows Update reicht da nicht. Das wird ignoriert. Hilft nur unterbinden per Registry oder Richtlinie.
 
das ist nicht das Problem, es ist der aktuelle Treiber von Lenovo installiert. Ich teste grade den von MS (vorheriger Treiber in Systemsteuerung)
 
Der von MS wird nicht aktuell sein.
 
nicht aktuell aber wichtig ist das es stabil ist

habe auch noch nicht probiert ob diese neueren gehen:

windows update ist so eingestellt das MS Treiber nicht automatisch installiert werden
 
Zuletzt bearbeitet:
Der neuere Treiber aus dem obigen Link funktioniert nicht. Nach einem Windows Update war wieder der Problemtreiber 30.0.13040.6001 auf dem System.
 
Zurück
Oben Unten