News SETI.Germany : Asteroids@home: OpenCL-Anwendung für AMD-Grafikkarten und Veröffentlichung neuer Rotationsperioden

P3D-Bot

Bot von P3D
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
46.056
Renomée
166
Standort
Das Boot 3.0
Seit zwei Wochen unterstützt Asteroids@home erstmals neben CPUs und NVIDIA- auch AMD-Grafikkarten.

Neue OpenCL-Anwendung für AMD-GPUs
Hallo zusammen,

wir sind stolz, unsere neue OpenCL-Anwendung für AMD-GPUs vermelden zu können!
Der Entwicklungsvorgang hat einige Zeit gedauert, aber endlich haben wir es hinbekommen, sie zu bauen.
Es müssen noch einige scharfe Kanten abgeschliffen werden, aber dank euch und euren Rückmeldungen werden wir den Code weiter verbessern.

Die Linux-Anwendung benötigt ein 64-Bit-Betriebssystem mit GLIBC v2.31 oder neuer und wird auf den meisten AMD-Radeon-Grafikkarten und einigen integrierten AMD-Grafikchips laufen, die mindestens OpenCL 1.1 unterstützen.

Die Windows-Anwendung benötigt eine 64-Bit-Version von Windows 10 oder 11 und wird auf den meisten AMD-Radeon-Grafikkarten und einigen integrierten AMD-Grafikchips laufen, die mindestens OpenCL 1.2 unterstützen.

Frohes Crunchen und danke für eure Unterstützung!

Das Asteroids@home-Team
16.09.2023, 16:15:42 MEZ


Außerdem ist bereits letztes Jahr ein Artikel in der Fachzeitschrift Frontiers in Astronomy and Space Sciences erschienen, für den erneut die bereits zuvor ausgewerteten Daten der ATLAS-Teleskope auf Hawaii ausgewertet wurden. Dieses Mal wurden für jeden Asteroiden aus allen Datenpunkten 25 zufällige Stichproben ausgewählt und für jede Stichprobe separat die Rotationsperiode bestimmt. Anhand der Anzahl der übereinstimmenden Ergebnisse und dem Vergleich mit früheren Messwerten wurde die Wahrscheinlichkeit abgeschätzt, dass das häufigste Ergebnis der tatsächlichen Rotationsperiode entspricht. Für insgesamt 5126 Asteroiden konnte die Rotationsperiode mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 90% ermittelt werden, für 1600 davon war die Rotationsperiode vorher nie bestimmt worden.

Neue Asteroidenmodelle
Lasst mich mit etwas Verspätung einen Artikel, der auf Asteroids@home basiert, bekanntmachen. Er wurde letztes Jahr in Frontiers in Astronomy and Space Sciences veröffentlicht: https://ui.adsabs.harvard.edu/link_g...9771D/PUB_HTML (engl.). Wir haben ATLAS-Photometrie und Stichproben daraus verwendet, um die Rotationsperioden (nicht jedoch die Formen) von etwa 5000 Asteroiden abzuleiten.

Das Projekt Asteroids@home verarbeitet nun ATLAS- und Gaia-Daten gemeinsam - das ist, was ihr gerade berechnet.

Danke euch allen für euren Beitrag!
22.09.2023, 12:53:53 MEZ


Originaltexte:
Zitat
Zitat von New OpenCL application for AMD GPUs
Hi everyone,

We are proud to announce our new OpenCL applications for AMD GPUs!
Development process took some time but we finally managed to build it.
There are still many rough edges to be polished but thanks to you guys and to your feedback we'll continue to improve the code.

Linux application requires 64 bit OS with GLIBC v2.31 or higher and will run on most AMD Radeon GPU cards and some AMD Integrated Graphics with support of OpenCL 1.1 or higher.

Windows application requres 64bit Windows 10 or 11 and will run on most AMD Radeon cards and some AMD Integrated Graphics with support of OpenCL 1.2 or higher.

Happy crunching and thank you for your support!

Asteroids@home team
16 Sep 2023, 15:15:42 UTC
Zitat
Zitat von New asteroid models - corrigendum
After a while, let me announce our paper based on the Asteroids@home project. It was published last year in the Frontiers in Astronomy and Space Sciences: https://ui.adsabs.harvard.edu/link_g...9771D/PUB_HTML. We used ATLAS photometry and its bootstrap samples to derive rotation periods (no shape) for about 5000 asteroids.

The A@H project is currently processing data from ATLAS and Gaia together - that's what you are computing now.

Thank you all for your contribution!

[...]
22 Sep 2023, 11:53:53 UTC

Lese weiter bei SETI.Germany....
 
Zurück
Oben Unten