News Samsung angeblich mit Yield-Problemen bei 8-nm - wechselt Nvidia zurück zu TSMC?

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
24.375
Renomée
9.715
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2023
Nachdem Nvidia vorgestern Lieferengpässe bei der GeForce RTX 3080 und 3090 bis hinein ins nächste Jahr auf Grund einer enormen Nachfrage bestätigte (Tom’s Hardware), führt ein Bericht der chinesischen DigiTimes nun an, dass Samsung bei der 8‑nm-Fertigung angeblich Probleme mit der Ausbeute an funktionsfähigen Chips (Yield) hat und man bei Nvidia nun wohl über einen Wechsel zu TSMC nachdenken würde.

(…)

» Artikel lesen
 
TSMC ist bis wenigstens Q3/21 vollständig bei 7nm ausgebucht
 
Naja, dass solche Meldung erst mit den neuen RTX3xxx hochkommen verwundern nicht, schließlich ist das ein riesiger Chip und somit eine deutlich größere Herausforderung in der Herstellung.
Bin mal gespannt wann Intels 7nm Prozess ins Laufen kommt und welche Produkte dann vom Band laufen.
TSMC liegt um Jahre vor Intel.
 
Moore's Law is Dead hatte ja vor Kurzem ein Interview mit dem Gründer von semiwiki. Da ging es unter anderem genau um das Thema und dessen Aussage war es, dass Samsung immer "First" sein muss, aber dann häufig Probleme mit dem Yield hat.

Passt irgendwie wie die Faust auf's Auge hier. ;)
 
Moore's Law is Dead hatte ja vor Kurzem ein Interview mit dem Gründer von semiwiki. Da ging es unter anderem genau um das Thema und dessen Aussage war es, dass Samsung immer "First" sein muss, aber dann häufig Probleme mit dem Yield hat.

Passt irgendwie wie die Faust auf's Auge hier. ;)

Naja bei 7 nm kann ich es noch verstehen, da die ja da viel aggressiver EUV einsetzen, aber 8 nm bei Samsung ist DUV und ja eigentlich nur ein aufgebohrter 10 nm. Der sollte doch eigentlich eine sehr geringe Defektdichte haben.

Es ist auch das erste Mal, dass man davon liest. Ronald bei 3DCenter weist aber zurecht daraufhin, dass Digitimes zuletzt in der chinesischen Ausgabe öfter mal daneben lag.

Wahrscheinlich werden wir es aber nie erfahren, wie gut der Prozess ist. Vielleicht hakt ein Analyst ja mal bei Nvidia nach. *chatt*
 
Könnte man auch so testen was für eine Fehlerquote die 3080/3090 bei Boinc hat.

Meine Vega 56 hatte so 0,5 % Fehlerquote, bei der Navi die ich jetzt habe liegt sie bei 0,0 %. Ist ein guter Chip da kann ich treiben was ich will.
 
Moore's Law is Dead hatte ja vor Kurzem ein Interview mit dem Gründer von semiwiki. Da ging es unter anderem genau um das Thema und dessen Aussage war es, dass Samsung immer "First" sein muss, aber dann häufig Probleme mit dem Yield hat.

Passt irgendwie wie die Faust auf's Auge hier. ;)

Naja bei 7 nm kann ich es noch verstehen, da die ja da viel aggressiver EUV einsetzen, aber 8 nm bei Samsung ist DUV und ja eigentlich nur ein aufgebohrter 10 nm. Der sollte doch eigentlich eine sehr geringe Defektdichte haben.

Es ist auch das erste Mal, dass man davon liest. Ronald bei 3DCenter weist aber zurecht daraufhin, dass Digitimes zuletzt in der chinesischen Ausgabe öfter mal daneben lag.

Wahrscheinlich werden wir es aber nie erfahren, wie gut der Prozess ist. Vielleicht hakt ein Analyst ja mal bei Nvidia nach. *chatt*
Keine Ahnung, aber in dem Video klang es halt so als wenn das bei Samsung nicht unüblich wäre.
Inwiefern der semiwiki Typ da jetzt wirklich informiert ist kann ich nicht beurteilen.
 
Keine Ahnung, aber in dem Video klang es halt so als wenn das bei Samsung nicht unüblich wäre.
Inwiefern der semiwiki Typ da jetzt wirklich informiert ist kann ich nicht beurteilen.


The key enabler of these performance gains is the aforementioned transistor density, with the 8N NVIDIA custom process delivering approximately 10% faster chips compared to previous silicon manufactured with the same technological basis. Naturally, this was primarily made possible thanks to massive collaborative efforts in architectural engineering and related fields, so the amazing double-digit improvement to the three-year old process is as much as Samsung’s achievement as it is NVIDIA’s.

Also hat man auf nen 3 Jahre alten Prozess 10% drauf gesetzt. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das sehr schlechte Yields gibt, aber who knows. *noahnung*
 
Ich glaub da nicht so dran, auch das dann genug 7nm bei TSMC frei ist - kann man ja gelassen abwarten.
 
Also hat man auf nen 3 Jahre alten Prozess 10% drauf gesetzt. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das sehr schlechte Yields gibt, aber who knows. *noahnung*
Keine Ahnung, evtl. hängt es ja auch mit dem Zusammenspiel zwischen Prozess und Chipdesign zusammen.

Außerdem, wie lange humpelt Intel nun schon mit dem 10nm Prozess rum?
 
Zurück
Oben Unten