ASRock AB350M PRO4

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 7 77,8%
  • Nein

    Stimmen: 2 22,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    9
Du hast das ASRock AB350M PRO4 als Gut bewertet.
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
ASRock AB350M PRO4
Hersteller:
ASRock
Formfaktor:
mATX
Sockel:
AM4
Chipsatz:
AMD B350
AGESA-Version:
Combo-AM4v2Pi 1.2.0.7
TDP:
105 W
Lüfteranschlüsse:
3 (2 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR4-2667
Speicherbänke:
4x DDR4
Video-Ausgänge:
VGA + DVI + HDMI
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC892
Audio-Ausgänge:
7.1
PCIe-Slots (3):
PCIe 3.0/3.1 x16
PCIe 2.0/2.1 x16, elektrisch x4
PCIe x1
SATA-Anschlüsse:
4x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse (M-Key):
2
1x PCIe
1x SATA
RAID-Modus:
0/1/10
LAN-Anschlüsse:
1x 1Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Realtek RTL8111GR
USB-Anschlüsse außen:
4x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
2x USB 2.0
Davon Typ C:
1
USB-Anschlüsse innen:
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
Kompatibel zu Ryzen 5000 Kompatibel zu Ryzen 4000 Kompatibel zu Ryzen 3000
Sonstige:
• 1x PS/2 Tastatur, 1x PS/2 Maus
• 1 x Ultra M.2 Socket (M2_1), supports M Key type 2242/2260/2280 M.2 PCI Express module up to Gen3 x4 (32 Gb/s) (with Ryzen Series CPU) or Gen3 x2 (16 Gb/s) (with A-Series APU)
• 1 x M.2 Socket (M2_2), supports M Key type 2230/2242/2260/2280 M.2 SATA3 6.0 Gb/s module
User-Bewertung:
★★★★☆
Kaufempfehlung:
0 % (9 Stimme(n))
ASRock AB350M PRO4
ASRock AB350M PRO4
ASRock AB350M PRO4

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.057
Renomée
10.399
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Womöglich ist das neue BIOS bereits gegen Spectre gepatcht. Siehe Diskussion hier:
http://www.planet3dnow.de/vbulletin...oeffentlicht?p=5191759&viewfull=1#post5191759

Vielleicht kann das jemand, der außer ThePowerOfDream das Mainboard mit dem neuesten BIOS betreibt (und nicht im Windows 10 Fast oder Insider Ring ist) vielleicht mal damit...
http://www.planet3dnow.de/cms/36820-inspectre-release-7-mit-cpuid-veroeffentlicht/
... gegentesten? :) Das wäre ja der Hammer 8)

Aber die Probleme damit sind natürlich nicht so schön. Traten die bei 4.63 Beta auch schon auf? Hat ja denselben AGESA-Code.
 
Zuletzt bearbeitet:

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
5.723
Renomée
507
Standort
S-H
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
Ich habe das AB350 PRO 4, also die ATX-Version des Boards. Für das Board ist auch schon ein neues 4.70 BIOS mit den gleichen Änderungen draußen.

1.Update AMD AGESA to PinnaclePI-AM4_1.0.0.1a.
2.Improve M.2 SSD compatibility.

Als erstes, Probleme wie Sightus habe ich nicht.

Ich hatte durch das Lesen des Artikels heute Mittag schon mit dem alten BIOS 4.60 getestet.

Es bleibt bei mir bei:

Meltdown: Yes
Spectre: No
Performance: Good
 

ThePowerOfDream

Fleet Captain Special
Mitglied seit
28.10.2016
Beiträge
304
Renomée
6
Standort
Düsseldorf
Die Bios Versionen des AB350-Pro4 & des AB350M-Pro4 sind gleich.

Dann wird das mit dem Spectre Müll bei mir wohl daran liegen das ich mit der Kiste im RS5-Insider bin. *noahnung*

Unbenannt.PNG

This system's present situation:

This 64-bit version of Windows has been updated for full awareness of both the Spectre and the Meltdown vulnerabilities. If the system's hardware (see below) has also been updated, this system will not be vulnerable to these attacks.

This system's AMD processor is not affected by the Meltdown vulnerability and it has been updated with new features required to allow its operating system to eliminate the Spectre vulnerabilities and/or to minimize their impact upon the system's performance.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.057
Renomée
10.399
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Es bleibt bei mir bei:

Meltdown: Yes
Spectre: No
Performece: Good

Könntest Du bitte von Deinem System noch einen Screenshot von HWInfo64 anfertigen, wo man diese beiden (siehe Pfeil) Informationen sieht?
attachment.php


Denn dass AMD im Insider-Ring tatsächlich Beta-Microcode-Updates testet, ist die eine mögliche Erklärung. Die andere wäre, dass InSpectre einfach falsch ausliest mit der unbekannten Windows-Version. Falls ersteres wirklich der Fall ist, müsste sich trotz gleicher BIOS-Version die µCU bei Euch beiden unterscheiden. Falls nicht, ist es ein Auslesefehler :(
 
Zuletzt bearbeitet:

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
5.723
Renomée
507
Standort
S-H
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
geht los... kommt gleich...

attachment.php
 

Anhänge

  • 4.70.PNG
    4.70.PNG
    120,6 KB · Aufrufe: 576

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.057
Renomée
10.399
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Danke. Jetzt sind wir genauso schlau wie vorher. µCU ist identisch. Hm...
 

ThePowerOfDream

Fleet Captain Special
Mitglied seit
28.10.2016
Beiträge
304
Renomée
6
Standort
Düsseldorf
Danke. Jetzt sind wir genauso schlau wie vorher. µCU ist identisch. Hm...

Muss ja identisch sein von Lord und mir. Unsere Boards unterscheidet ja nur der Formfaktor.
Aber Deine µCU ist doch noch die 8001129 und die von Lord und mir die µCU 8001136. Also wird AMD bzw. ASRock da ja was geändert haben müssen oder ?
Und da ich mit der Kiste eben im RS5 bin würde es mich nicht wundern wenn der Rest von MS kommt was das angeht.

Beste wäre es wohl unter DOS bzw. Linux den Unterschied sehen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.057
Renomée
10.399
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Muss ja identisch sein von Lord und mir. Unsere Boards unterscheidet ja nur der Formfaktor.
Aber Deine µCU ist doch noch die 8001129 und die von Lord und mir die µCU 8001136. Also wird AMD bzw. ASRock da ja was geändert haben müssen oder ?
Und da ich mit der Kiste eben im RS5 bin würde es mich nicht wundern wenn der Rest von MS kommt was das angeht.
Naja, wenn Microsoft bei RS5 eine neuere Microcode-Version von AMD nachlädt, würde ich doch erwarten, dass sich das in Form einer geänderten Versionsnummer äußert. dass ich eine niedrigere Nummer habe, ist klar, da mein ASUS-Board noch AGESA 1.0.0.0a enthält, wohingegen Eure Boards schon auf 1.0.0.1a fußen :)

BTW:
http://www.planet3dnow.de/cms/36850...es-gegen-spectre-im-windows-insider-programm/
 

ThePowerOfDream

Fleet Captain Special
Mitglied seit
28.10.2016
Beiträge
304
Renomée
6
Standort
Düsseldorf
Bis zum Spring Update(RS4) ist ja nicht mehr so lange. Dann werden wohl alle den Microcode bekommen.
Mit dem RS5 bin ich ja schon im Test zum nächsten grossen Update.

--- Update ---

.......... da mein ASUS-Board noch AGESA 1.0.0.0a enthält, wohingegen Eure Boards schon auf 1.0.0.1a fußen :)

Die ehemalige Tochter hat eben die nichts mehr taugende Mutter schon lange abgehängt. *baeh*
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.057
Renomée
10.399
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
@LordNord: eins ist mir noch aufgefallen: magst Du im BIOS Deines Mainboards bitte mal AMD-V alias SVM aktivieren und dann nochmal mit InSpectre testen? Das ist der einzige sichtbare Unterschied zwischen Euren beiden Konfigurationen. Nicht dass AMD – falls der Fix doch im AGESA-Code steckt – ihn nur aktiviert wenn Hardware-Virtualisierung aktiviert ist. *suspect*
 

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
5.723
Renomée
507
Standort
S-H
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
Möchtest nen Screen oder reicht Dir mein Wort, dass sich nicht geändert hat?

4.70v2.PNG
 

Schattenreich

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.05.2006
Beiträge
6.059
Renomée
342
Standort
Landkreis Osterholz
  • THOR Challenge 2020
bis 4.30 konnte ich bios updateden mehr nicht hat es verweigert.
zahlreicher usb sticks und karten lesser und sd karten getstet,
also zum pc laden der hat den cip ausgebaut und und programiert.8-(

 

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
5.723
Renomée
507
Standort
S-H
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
Hast Du es mal direkt übers Internet versucht?
 

Schattenreich

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.05.2006
Beiträge
6.059
Renomée
342
Standort
Landkreis Osterholz
  • THOR Challenge 2020
ja konnte kein aktueles finden.
 

seTTam

Vice Admiral Special
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
848
Renomée
71
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Per Internet konnte ich auch keine aktuellen bis inkl. 4.50 finden.
Daher musste in USB-Stick herhalten und das funktionierte aber auch nur, wenn dieser frisch formatiert war und die Dateien entpackt quasi alleine sich darauf befunden haben.
Die Updates wurden vom BIOS nicht gefunden, wenn z.B. ein Ubuntu 16.04 Installationsmedium mit diesen Dateien aufm Stick sind.
 

Schattenreich

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.05.2006
Beiträge
6.059
Renomée
342
Standort
Landkreis Osterholz
  • THOR Challenge 2020
usb und sd karten waren blank. wie gesagt pc laden hattes gerichtet.
 

Schattenreich

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.05.2006
Beiträge
6.059
Renomée
342
Standort
Landkreis Osterholz
  • THOR Challenge 2020
heute gabs ein rs4 Windows 10 Insider Preview 17127.1 (rs4_release) Erfolgreich installiert am ?22.?03.?2018 updated :)

 

Sightus

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
3.017
Renomée
257
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Kann das mal jemand bitte gegentesten? Ich zitiere mich mal selbst aus dem Asrock-Forum

Hi,
since I've been upgrading all my Ryzen 1700@AB350M Pro4 machines, it is not possible to run Server 2016 (at any Version or Update-level) with the installed Hyper-V role. Every time I do so, the system won't boot an hangs during its process.
The only solution that works is to downgrade the BIOS to Version 3.40 or below, which can't be the solution after all.
I checked if this problem occurs with Windows 10 (with Hyper-V-Feature), but surprisingly that works fine. Hence I suspect, there must be something wrong with the BIOS >3.40.

Can anybody confirm this? Has anybody a fix for it? I wanted to upgrade all my old systems (>80) to Ryzen @AB350M Pro4 or a possible AB450M Pro4, but would now hesitate due to this bug.

Thanks!

BTW: Server 2008R2@Hyper-V works regardless the BIOS version.
 

Thyler Durden

Admiral Special
Mitglied seit
27.06.2002
Beiträge
1.605
Renomée
244
Standort
Tyrol
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
ich habe meine CPU vom R5 1600 auf den R5 2400G umgestellt, vorher noch auf das neueste BIOS upgedatet.
gleich noch 2x 4GB 3200 16 16 16 Ram von Gskill installiert.
meine Intel SSD NVMe wird nicht mehr im M2 Slot erkannt



Im Moment habe ich diese auf einer PCIe Adapterplatine am laufen.
Was ist da passiert?
Im Bios wird die SSD auch nicht erkannt.

Ansonsten läuft das Board gut und ich bin überrascht das der Ram so gut läuft.
... und weil das Board so gut läuft kommt am Montag noch eine 2. Platine für den "alten" R5 1600.

Ich hoffe ich bekomme den M2 Slot wieder zum laufen, im Moment bin ich noch ratlos.

mfg & thx vorab für die Vorschläge
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.174
Renomée
82
Standort
Zwickau
Ich hab das Board rausgeworfen, da es einfach zuviele Macken hatte. Probleme mit dem 2400G, beklopptes Bios etc....
 

Thyler Durden

Admiral Special
Mitglied seit
27.06.2002
Beiträge
1.605
Renomée
244
Standort
Tyrol
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
bis heute und den M2 Slot hatte es keine Macken.
Ich habe das Board im Office Produktiveinsatz und wollte die bis zu 70W der RX460 sparen.
Allerdings habe ich auch nicht jedes Biosupdate mitgemacht. never change a running System :] ha ha
 

Sightus

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
3.017
Renomée
257
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Eigentlich laufen meine Boards alle einwandfrei, ausser wenn man am Takt spielt, dann gibt es durchaus spannende Dinge zu beobachten. Aber @stock laufen die Teile.
Nur konnte ich das Server2016-Problem immer noch nicht lösen...
 

Sightus

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
3.017
Renomée
257
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Update:

Das Problem scheint mit einem Wechsel auf einen Ryzen 7 2700X gelöst zu sein.
 

Schwarzmetaller

Moderator (Hard- und Software)
Mitglied seit
11.12.2003
Beiträge
13.166
Renomée
1.042
Standort
Die Insel
  • QMC Race
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2022
Betreffs der m.2-Probleme: eine Menge der Asrock-AM4-Boards haben bei den letzten BIOS-Updates 'Improve M.2 SSD compatibility' drinstehen.
Da scheint es wohl generell Probleme zu geben - auch mein AB350-M HDV wollte vor einem BIOS-Update meine 540s nicht erkennen.
 

Sightus

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
3.017
Renomée
257
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich habe mal gerade HWINFO bemüht; die AUX-Temps aka SpaWas werden mit knapp 95°C ordernlich heiss unter Volllast. Gibts da ne magische Grenze?
 

BIOS Versionen

  • 7.20 (13.05.2022)
    1. Support Renoir, Vermeer, and Cezanne CPU
    2. Update AMD AM4 AGESA Combo V2 PI 1.2.0.7
  • 7.00 (12.03.2022)
    Bridge BIOS
  • 6.60 (13.08.2020)
    1. Update AMD AGESA Combo-AM4 PI 1.0.0.6
    2. Supports 3RD Gen AMD Ryzen XT series CPU
  • 6.40 (14.01.2020)
    Update AMD AGESA Combo-AM4 1.0.0.4 Patch B
Oben Unten