AMD Neapel (Naples) - Epyc - Opteron - 32 ZEN Cores - SP3LGA

Atombossler

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
28.04.2013
Beiträge
1.298
Renomée
56
Standort
Andere Sphären
System
Mein Laptop
Thinkpad 8
Details zu meinem Desktop
Prozessor
A8-7600@3.25Ghz
Mainboard
Asus A88X-PRO
Kühlung
NoFan CR80 EH
Speicher
16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
Grafikprozessor
APU
Display
Acer UHD 4K2K
SSD
Samsung 850 PRO
HDD
2xSamsung 1TB HDD (2,5")
Optisches Laufwerk
Plexi BD-RW
Soundkarte
OnBoard Geraffel
Gehäuse
Define R2
Netzteil
BeQuiet
Betriebssystem
Win7x64-PRO
Webbrowser
Chrome
Naples geht scheinbar in die Testphase.

Thanks to AMD’s lego-like build philosophy even Naples will actually be fabricated in an 8-core base design, with 16 and 32 core chips being produced in an MCM (Multi Chip Module) format. Up till now however, we had seen no real evidence (apart from the usual documentation) that such a monster processor was actually on the charts in the near future. The shipping entry is marked 20th June 2016 and lists the Naples Test Board. It is marked FOC which I assume stands for ‘Full Operational Capability’ meaning AMD has achieved a significant milestone in its Zen roadmap. Just a few days ago, the company has also celebrated their Vega 10 roll out, and this news fits in nicely with that as well.


Naples will be fabricated on the 14nm FinFET process of GlobalFoundries and will have 8 memory channels as well as up to 128 lanes of PCI-E 3.0. It will support up to 32 SATA or NVME drives. The socket in question is the SP3 LGA socket and the TDP of the professor will be in the 35W – 180 W range (depending on the exact variant and class). According to Fudzilla, Naples will come in 4 different variants: 2 cores, 4 cores, 16 cores and 32 cores with the 8 core variant presumably reserved for the Summit Ridge platform. This also coincides with what we already know: that Summit Ridge would be launching with only 8-Core flavors.
Nice!
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
4.998
Renomée
244
Standort
Aachen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3700X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühlung
Noctua NH-U12A
Speicher
2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
Grafikprozessor
RX 5700 XTX
Display
Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
SSD
AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
Optisches Laufwerk
Sony BD-5300S-0B (eSATA)
Gehäuse
Phanteks Evolv ATX
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 750W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Firefox

Atombossler

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
28.04.2013
Beiträge
1.298
Renomée
56
Standort
Andere Sphären
System
Mein Laptop
Thinkpad 8
Details zu meinem Desktop
Prozessor
A8-7600@3.25Ghz
Mainboard
Asus A88X-PRO
Kühlung
NoFan CR80 EH
Speicher
16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
Grafikprozessor
APU
Display
Acer UHD 4K2K
SSD
Samsung 850 PRO
HDD
2xSamsung 1TB HDD (2,5")
Optisches Laufwerk
Plexi BD-RW
Soundkarte
OnBoard Geraffel
Gehäuse
Define R2
Netzteil
BeQuiet
Betriebssystem
Win7x64-PRO
Webbrowser
Chrome
Ist ja auch nur das Testboard. Was natürlich billiger als der Prozessor selbst ist. Allerdings braucht man kein Board wenn der Prozz nicht existiert.

Dann wurde ja auch über Speicherkanäle spekuliert, genauso wie über die Art des MCM.
Da finde ich die Aufstellung doch ganz nett dazu.
 

Dune

Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
159
Renomée
0
Standort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Phenom II X4 965
Mainboard
MSI DKA 790 GX Platinum
Kühlung
Water /Trippelradiator
Speicher
4 Gig DDR 2
Grafikprozessor
ATI HD 3600
Display
Quato 27°
SSD
Startplatte/Systemplatte
Betriebssystem
WIn 7 Home Professionel
Webbrowser
Firefox
Verschiedenes
Zweitsystem: FM 2 Asus F2A85-M; A10-6800K; 8 Gig DDR 3; WIN 7 Home Premium
Wenn jetzt schon Boards für Naples zum testen verschickt werden und sie schon die Zen dies zusammenschalten, müste zen doch fertig sein?
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.265
Renomée
50
System
Details zu meinem Desktop
Hängt davon ab, wie das implementiert/realisiert ist...

Ich gehe davon aus, dass das das gleiche Zen Die ist, wie das normale. Da kann man dann 'nebenbei' dran werkeln, möglich, dass noch 1-2 Revisionen von Zen nötig sind.
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
4.998
Renomée
244
Standort
Aachen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3700X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühlung
Noctua NH-U12A
Speicher
2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
Grafikprozessor
RX 5700 XTX
Display
Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
SSD
AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
Optisches Laufwerk
Sony BD-5300S-0B (eSATA)
Gehäuse
Phanteks Evolv ATX
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 750W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Firefox
Schaut doch mal bei den anderen Einträgen bei Zauba - das ist eine Smartphone-Platine oder sowas:

FOC 20-YA330-H100 / CCA, QCA9379-3.WB.NPL02.1, NAPLES1.0 2X2/2.4G+2X2/5G 11AC SCPC IPA/ILNA BT4.2 SDIO3.0 UART QFN
Ich sehe da z.B. WiFi, Bluetooth, Smart-Card-Reader ...
 

Atombossler

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
28.04.2013
Beiträge
1.298
Renomée
56
Standort
Andere Sphären
System
Mein Laptop
Thinkpad 8
Details zu meinem Desktop
Prozessor
A8-7600@3.25Ghz
Mainboard
Asus A88X-PRO
Kühlung
NoFan CR80 EH
Speicher
16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
Grafikprozessor
APU
Display
Acer UHD 4K2K
SSD
Samsung 850 PRO
HDD
2xSamsung 1TB HDD (2,5")
Optisches Laufwerk
Plexi BD-RW
Soundkarte
OnBoard Geraffel
Gehäuse
Define R2
Netzteil
BeQuiet
Betriebssystem
Win7x64-PRO
Webbrowser
Chrome
Aus dem Prozessorgeflüster.
Vier Versionen soll es von Naples geben, darunter insbesondere auch den großen „Naples for Enterprise Servers“ mit 32 Kernen, 64 Threads und 64 MByte L3-Cache. Der könnte dem ebenfalls für 2017 vorgesehenen Skylake EP/EX mit seinen maximal 28 Kernen dann recht gut Paroli bieten, auch wenn ihm das i-Tüpfelchen, AVX512 (jedenfalls in Hardware), fehlt.

Quelle: Fudzilla.com
Wie der Enterprise-Naples intern organisiert ist, ist noch unklar. In ihm stecken offenbar vier Prozessoren namens Zeppelin (Family 17, Model 0), ein jeder mit acht Zen-Kernen. Vier Kerne teilen sich dabei einen L3-Cache von 8 GByte. Vermutlich zwei solcher Zeppeline packt AMD auf einen Chip und für den Enterprise Server kommen dann zwei solcher Chips auf ein Multichip-Modul. Es könnten aber auch vier einzelne Dice sein.
Ein jeder Zeppelin-Prozessor besitzt zwei DDR4 Speicherkanäle, 32 PCIe-Lines, acht SATA/NVME-Anschlüsse und vier 10GbE-Anschlüsse. Damit lassen sich an dem Enterprise-Modul insgesamt acht Speicherkanäle und mit 128 PCIe-Lanes bis zu acht GPUs ohne lästige PCIe-Switches anschließen.
Mit solchen Daten, insbesondere mit der hohen Speicherbandbreite, sieht es also so schlecht nicht aus für den Server-Chip, wenn er denn im Verlauf von 2017 auch wirklich herauskommt.
Die kleinere Naples-Version mit insgesamt 16 Kernen besteht aus zwei Zeppelin-Prozessoren auf einem Chip. Mit ihr ist dann auch ein MCM mit einer schnellen Vega-GPU (Greenland) mit 4 TFlops geplant – ebenfalls sehr interessant für HPC.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
7.093
Renomée
97
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
Mein DC
Aktuelle Projekte
Universe@HOME, Asteroids@HOME, Rosetta@HOME
Lieblingsprojekt
SETI@HOME
Meine Systeme
Xeon E3-1245V6; Raspberry Pi 4; NUC6i3BNH, Ryzen5 3400GE, Ryzen 1700X
BOINC-Statistiken
System
Mein Laptop
Microsoft Surface Pro 4
Details zu meinem Desktop
Prozessor
FX 8230E
Mainboard
Gigabyte 970A-UD3
Kühlung
CoolerMaster Hyper 412S
Speicher
2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
Grafikprozessor
Asus Strix Vega56
Display
HP ZR2740w (2560x1440)
SSD
2xSamsung 830 128GB
HDD
Seagate ST31500341AS 1500GB
Optisches Laufwerk
Samsung Brenner
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Fractal Design Define R4
Netzteil
XFX 550W
Tastatur
Cherry Stream Keyboard 2019
Maus
irgend eine silent Maus
Betriebssystem
Arch Linux, Windows VM
Webbrowser
Firefox + Chromium + Konqueror
Fragt sich halt ob das nicht ein Fake ist, da hier "BM L3C" anstatt "8M L3C" steht.
 

MIWA

Admiral Special
Mitglied seit
27.10.2015
Beiträge
1.362
Renomée
22
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
Mein DC
BOINC-Statistiken
System
Mein Laptop
HP Zbook X2 G4
Details zu meinem Desktop
Prozessor
2600X
Mainboard
Asus B350-F Strike
Kühlung
Eule aus Österreich ;)
Speicher
EUDIMM 2666mhz Dual Rank X8
Grafikprozessor
1070
Display
Phillips 55zoll
SSD
Intel DC3600P
Betriebssystem
Windoof und Linux
Webbrowser
Firerfox EDGE
Ein weiter Fehler ist auch im Text also 4mal8 sollten 32 sein und nicht 64 oder ???
Sonst ist es mit älteren Gerüchten ja im Einklang
 

amdfanuwe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
2.243
Renomée
34
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
4200+
Mainboard
M3A-H/HDMI
Kühlung
ein ziemlich dicker
Speicher
2GB
Grafikprozessor
onboard
Display
Samsung 20"
HDD
WD 1,5TB
Netzteil
Extern 100W
Betriebssystem
XP, AndLinux
Webbrowser
Firefox
Verschiedenes
Kaum hörbar
Bei C'T scheint nicht korrektur gelesen zu werden.
Merkt man bei vielen Online Artikeln.
Sollte wohl ein Azubi die Grafik neu erstellen und hat auf der schlechten jpeg Vorlage halt BM statt 8M gelesen.
Und die 64 sind ein freudscher vertipper.
mit 32 Kernen, 64 Threads und 64 MByte L3-Cache
Hab ich auch, wenn ich Dokumente machen muß. Fällt dann erst einem Kollegen oder ne Woche später beim erneutem drüberlesen auf.

--- Update ---

Ich frage mich halt, ob Greenland mit 4 TFLOPS single oder double gemeint ist.
Hawaii XT, R) 290X: 5,6 TFLOPS, 250W TDP Board
Polaris 10, RX 480 : 5.X TFLOPS, 110W TDP Chip, 160TDP Board
GP104, 1080 : 8,8 TFLOPS, 180W TDP Board
Fiji, Fury X : 8,6 TFLOPS, 275W TDP Board
Fiji, Nano : 8,1 TFLOPS, 175W TDP Board

Mit 4 TFLOPS einfacher Genauigkeit würde Greenland weniger als Polaris 10 liefern. TDP Chip < 100W.
Wenn ich mir die Nano anschaue, scheinen aber auch 4TFLOPS doppelte Genauigkeit mit einem Chipverbrauch < 100W drin zu sein.

Also Greenland ein gechrinkter Fiji mit single-double 2:1 wie bei Hawaii?
 

Atombossler

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
28.04.2013
Beiträge
1.298
Renomée
56
Standort
Andere Sphären
System
Mein Laptop
Thinkpad 8
Details zu meinem Desktop
Prozessor
A8-7600@3.25Ghz
Mainboard
Asus A88X-PRO
Kühlung
NoFan CR80 EH
Speicher
16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
Grafikprozessor
APU
Display
Acer UHD 4K2K
SSD
Samsung 850 PRO
HDD
2xSamsung 1TB HDD (2,5")
Optisches Laufwerk
Plexi BD-RW
Soundkarte
OnBoard Geraffel
Gehäuse
Define R2
Netzteil
BeQuiet
Betriebssystem
Win7x64-PRO
Webbrowser
Chrome
Bei C'T scheint nicht korrektur gelesen zu werden.
Merkt man bei vielen Online Artikeln.
Sollte wohl ein Azubi die Grafik neu erstellen und hat auf der schlechten jpeg Vorlage halt BM statt 8M gelesen.
Und die 64 sind ein freudscher vertipper.
Hab ich auch, wenn ich Dokumente machen muß. Fällt dann erst einem Kollegen oder ne Woche später beim erneutem drüberlesen auf.

--- Update ---

Ich frage mich halt, ob Greenland mit 4 TFLOPS single oder double gemeint ist.
Hawaii XT, R) 290X: 5,6 TFLOPS, 250W TDP Board
Polaris 10, RX 480 : 5.X TFLOPS, 110W TDP Chip, 160TDP Board
GP104, 1080 : 8,8 TFLOPS, 180W TDP Board
Fiji, Fury X : 8,6 TFLOPS, 275W TDP Board
Fiji, Nano : 8,1 TFLOPS, 175W TDP Board

Mit 4 TFLOPS einfacher Genauigkeit würde Greenland weniger als Polaris 10 liefern. TDP Chip < 100W.
Wenn ich mir die Nano anschaue, scheinen aber auch 4TFLOPS doppelte Genauigkeit mit einem Chipverbrauch < 100W drin zu sein.

Also Greenland ein gechrinkter Fiji mit single-double 2:1 wie bei Hawaii?
Da AMD ja damit in den HPC Markt will, sollte das SP : DP Verhältnis schon deutlich über 32:1 liegen (oder was sonst so in Gamergeraffel üblich ist...).
Das spricht also deutlich für letztere These.
Sonst wird der Ansatz zur Lachnummer.

Das Ganze hat ja dann ohnehin Vega als Basis und Vega ist der Nachfolger des Fiji.
Somit dürfte da dann auch jede Menge Fiji noch mit drin sein.
Evolution eben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.060
Renomée
270
System
Mein Laptop
Lenovo T470, Lenovo S540
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
MSI X570-A PRO
Kühlung
AMD Wraith Prism
Speicher
16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
Grafikprozessor
Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
Display
27", Lenovo, 2560x1440
SSD
1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
HDD
2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
Optisches Laufwerk
Samsung SH-223L
Gehäuse
Lian Li PC-B25BF
Netzteil
Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
Betriebssystem
Win 10 Pro.

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
4.998
Renomée
244
Standort
Aachen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3700X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühlung
Noctua NH-U12A
Speicher
2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
Grafikprozessor
RX 5700 XTX
Display
Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
SSD
AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
Optisches Laufwerk
Sony BD-5300S-0B (eSATA)
Gehäuse
Phanteks Evolv ATX
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 750W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Firefox

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
4.998
Renomée
244
Standort
Aachen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3700X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühlung
Noctua NH-U12A
Speicher
2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
Grafikprozessor
RX 5700 XTX
Display
Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
SSD
AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
Optisches Laufwerk
Sony BD-5300S-0B (eSATA)
Gehäuse
Phanteks Evolv ATX
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 750W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Firefox
Wie kommst Du darauf?
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
4.998
Renomée
244
Standort
Aachen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3700X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühlung
Noctua NH-U12A
Speicher
2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
Grafikprozessor
RX 5700 XTX
Display
Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
SSD
AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
Optisches Laufwerk
Sony BD-5300S-0B (eSATA)
Gehäuse
Phanteks Evolv ATX
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 750W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Firefox
Dann können die APUs wohl auch kein AVX und kein AES-NI.
 

Locuza

Fleet Captain Special
Mitglied seit
03.03.2011
Beiträge
350
Renomée
3

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
4.998
Renomée
244
Standort
Aachen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3700X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühlung
Noctua NH-U12A
Speicher
2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
Grafikprozessor
RX 5700 XTX
Display
Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
SSD
AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
Optisches Laufwerk
Sony BD-5300S-0B (eSATA)
Gehäuse
Phanteks Evolv ATX
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 750W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Firefox
Nur weil man etwas nicht erwähnt, heißt das nicht, dass es nicht da ist. Deine Links funktionieren übrigens nicht, da Videocardz scheinbar das direkte Verlinken von Bildern ausgeschaltet hat.
 

Pinnacle Ridge

Commodore Special
Mitglied seit
04.03.2017
Beiträge
437
Renomée
1
Das fehlende HSA lässt mich an den Folien etwas zweifeln.
Es wurde ja nie bestätigt, ob die wirklich von AMD sind?

Vielleicht führen sie HSA auch nicht mehr extra an, weil es bei APUs Standard ist.
Wäre aber komisch, das bei dieser Folie weg zu lassen, wenn bei den älteren APUS HSA noch eingezeichnet ist.
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
4.998
Renomée
244
Standort
Aachen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3700X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühlung
Noctua NH-U12A
Speicher
2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
Grafikprozessor
RX 5700 XTX
Display
Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
SSD
AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
Optisches Laufwerk
Sony BD-5300S-0B (eSATA)
Gehäuse
Phanteks Evolv ATX
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 750W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Firefox

Locuza

Fleet Captain Special
Mitglied seit
03.03.2011
Beiträge
350
Renomée
3
Wobei das nicht der HSA-Spezifikation vom der HSA Foundation folgt, sondern eine exklusive Erweiterungen von AMD darstellt.
Ist aber auch egal, letztendlich interessieren nur die Funktionen welche der Chip unterstützen kann, der Rest ist nur Marketing für spezifische Software-Stacks.
 
Oben