Antec Phantom 350 mit Lüfter versehen

gOhAsE

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
5.961
Renomée
18
Da mir der Gedanke an ein komplett passives Netzteil noch nicht so ganz geheuer ist, und vor allem die starke Wärmeabstrahlung ins Gehäuseinnere mir nicht so ganz gefällt, hab ich dem ersten Antec Phantom 350, das mir über den Weg lief, gleich mal einem kleinen Modding unterzogen:

IMG_1488.jpg


Die Rückseite besitzt ein abnehmbares Blech mit 4 Schrauben. Die Gewinde sind normale feine Computergewinde. Ein Gewinde würde genau für eine Schraube für einen 8cm Lüfter passen, allerdings da ich zum einen keine passende Schraube da hatte und auch direkt nach ca. 2-3 Millimetern schon elektronische Bauteile kommen, habe ich doch lieber zu elektrisch unbedenklichen, aber nicht sonderlich professionell aussehende Kabelbindern gegriffen.
Zwei Kabelbinder reichen im Prinzip aus, um den kommenden Lüfter schön in Position zu halten und eine gewisse Schwingungsdämpfung zu erzielen.

Alternativ könnt man sicherlich mit 4 Gummislicks, die man in die Fins einklemmt, ebenfalls den Lüfter montieren. Hier gibt sich das Antec anscheinend sehr offen. :)

Fertig montiert sieht es dann so ganz einfach von oben und von der Seite aus:

IMG_1489.jpg


IMG_1490.jpg


Wie man schön sieht, bläst der Lüfter zukünftig leicht ins Netzteilinnere (es kann Luft sogar bis zur Rückseite nach draußen gelangen!) und über die längeren Fins des Kühlkörpers auf der unteren Seite.

Mit einer Zalman Lüftersteuerung fertig eingebaut sieht es dann so aus. Den Lüfter damit dann einfach auf die niedrigste Stufe stellen - den hört man bestimmt nicht:


IMG_1492.jpg




8)
 

fritzken

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.125
Renomée
0
Original geschrieben von gOhAsE
Alternativ könnt man sicherlich mit 4 Gummislicks, die man in die Fins einklemmt, ebenfalls den Lüfter montieren. Hier gibt sich das Antec anscheinend sehr offen. :)

*lol* ;D

Glaube nicht daß die das für eventuelles Modding eingeplant haben. ;)

Aber so ist es wohl doch besser als ganz passiv.

Wie ist das NT sonst ?
 

gOhAsE

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
5.961
Renomée
18
Naja, ist nicht mein Rechner, aber ist sicherlich ein feines Stück Hardware.
Vor allem der hohe Wirkungsgrad ist sicherlich ein positiver Aspekt.

Wenn ich auch nie 180 Euro für ein Netzteil ausgeben würde. Da gibts einfach genauso leise Alternativen, die man nicht erst noch Modden muss. ;)
 

unununium

Admiral Special
Mitglied seit
12.05.2003
Beiträge
1.636
Renomée
2
Standort
Ladbergen
Hmm, ich frage mich nur nach dem Sinn des ganzen... ich meine, die werden das NT wohl ausreichend getestet haben, sodass es nicht zu warm werden dürfte.
Oder wurde der Rest des Rechners etwa zu warm?
 

X-Dimension

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.03.2002
Beiträge
4.415
Renomée
6
Standort
Im Wald
Das ist ja mal lustig:

So viel Geld für ein Passives Netzteil ausgeben und dann einen Lüfter dran bauen ;D

Da hätte es doch auch jedes normale Silent-Netzteil für den Halben Preis auch getan...

XD
 

Kommando

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
3.138
Renomée
28
Original geschrieben von X-Dimension
Das ist ja mal lustig:

So viel Geld für ein Passives Netzteil ausgeben und dann einen Lüfter dran bauen ;D

Da hätte es doch auch jedes normale Silent-Netzteil für den Halben Preis auch getan...

XD

Das hab ich mir auch gedacht ;D

Wenn ich so viel Geld für ein passives Netzteil ausgebe, dann benutz ich es auch nur passiv. Evtl. würde ich in den Towerdeckel Löcher bohren zu besseren Ablüftung, aber ganz sicher keinen Lüfter montieren.
 

gOhAsE

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
5.961
Renomée
18
Der Tower, in dem das Ding steckt ist schon gut gedämmt und da werden sicherlich keine Löcher reingebohrt.;)

Der Lüfter dient ja hauptsächlich dazu, den Komponenten im Netzteil ein bisschen Frischluft zuzufächeln und die Wärme besse im Gehäuse zu verteilen bzw. an die Gehäuselüfter zu bringen. Die Wärmeabstrahlung ins Gehäuse wäre imho sonst zu hoch.


Edit: Und wenn ich an Festplatten denke, die ohne ein bisschen Luftbewegung mit nur 10-15W Verlustleistung richtig krass warm werden...
 

Kommando

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
3.138
Renomée
28
Ein Passiv-NT würde ich mir auch nur für ein komplett passives System holen. Da gibts dann nur Entlüftung durch aufsteigende Luft, deshalb die Löcher ;)
Dämmung würde ich dann auch komplett weglassen, ist dann nur ein Wärmespeicher. Festplatten würden eine schicke Bitumenummantelung bekommen. 5400er Platten werden nicht so warm.
 
Oben Unten