Download Mozilla Thunderbird 6 & 3.1.12

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
<div class="newsfloatleft"><a href="http://www.mozillamessaging.com/de/"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/small/1_Thunderbird-Logo.png" border="0" alt="Thunderbird Logo"></a></div>Mozilla hat seinen freien E-Mail-Client Thunderbird in der Version 6 veröffentlicht, der jetzt wie der Firefox 6 auf der Mozilla Gecko 6 engine basiert. Des weiteren geben die Entwickler an, dass eine Vielzahl an Verbesserungen und Bugfixes in das Programm eingeflossen sein sollen, wodurch sich die Reaktionsgeschwindigkeit, Startgeschwindigkeit, Stabilität und allgemein die Benutzerfreundlichkeit erhöht haben soll. Am stark kritisierten Aero-Theme für Windows 7 wurden ebenfalls Optimierungen vorgenommen.

Mozilla Thunderbird läuft unter Windows ab Windows 2000, Mac OS X ab 10.4 (Tiger) und Linux. Das Update kann bereits über die integrierte Update-Funktion bezogen werden. Auch die <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1312034847">Beta 5 von Lightning</a> kann bereits über die automatische Update-Funktion bezogen werden, sobald Thunderbird 5 oder 6 installiert ist.<p style="clear:left">
<center><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=16261"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=16261&w=l" border="1" alt="Mozilla Thunderbird 6"></a><FONT SIZE=-2>

Thunderbird 6 mit der Kalender-Erweiterung <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1312034847">Lightning 1.0 Beta 5</a></FONT></center>


<b>Changelog:</b><ul><li><b>Thunderbird 6:</b>
<ul><li>The latest version of Thunderbird has the following changes:<ul>
<li>Thunderbird is based on the new Mozilla Gecko 6 engine</li><li>Several theme improvements for Windows 7</li><li>Support for Windows 7 Jump lists</li><li>Several fixes when importing email from Microsoft Outlook</li><li>Default mail client check now works with newer Linux distributions</li><li>Various other user interface fixes and improvements</li><li>Numerous platform fixes that improve speed, performance, stability and security</li></ul></li>
<li><a href="http://www.mozilla.org/en-US/thunderbird/6.0/releasenotes/" target="b">Release Notes</a></li></ul></li>
<li><b>Thunderbird 3.1.12:</b>
<ul><li>The latest version of Thunderbird has the following changes:<ul>
<li>Several fixes to improve performance, stability and security, see the <a href="http://www.mozilla.org/security/known-vulnerabilities/thunderbird31.html#thunderbird3.1.12" target="b">Security Advisory</a>.</li></ul></li>
<li><a href="http://www.mozilla.org/en-US/thunderbird/3.1.12/releasenotes/" target="b">Release Notes</a></li></ul></li></ul>
<b>Download:</b><ul><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.cgi?20110628231114">Mozilla Thunderbird 6 [Windows]</a> <img src="http://www.planet3dnow.de/images/deutsch_3d.gif" border="0" height="11" width="16"></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.cgi?20110628231115">Mozilla Thunderbird 6 [Mac OS X]</a> <img src="http://www.planet3dnow.de/images/deutsch_3d.gif" border="0" height="11" width="16"></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.cgi?20110628231116">Mozilla Thunderbird 6 [Linux 32-Bit]</a> <img src="http://www.planet3dnow.de/images/deutsch_3d.gif" border="0" height="11" width="16"></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.cgi?20110816144934">Mozilla Thunderbird 6 [Linux 64-Bit]</a> <img src="http://www.planet3dnow.de/images/deutsch_3d.gif" border="0" height="11" width="16"></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.cgi?20110628231117">Mozilla Thunderbird 6 [Source]</a></li>
<li><a href="https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/lightning/" target="b">Lightning 1.0 Beta 5</a></li>
<li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.cgi?20100805162918">Mozilla Thunderbird 3.1.12 [Windows]</a> <img src="http://www.planet3dnow.de/images/deutsch_3d.gif" border="0" height="11" width="16"></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.cgi?20100805162919">Mozilla Thunderbird 3.1.12 [Mac OS X]</a> <img src="http://www.planet3dnow.de/images/deutsch_3d.gif" border="0" height="11" width="16"></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.cgi?20100805162920">Mozilla Thunderbird 3.1.12 [Linux]</a> <img src="http://www.planet3dnow.de/images/deutsch_3d.gif" border="0" height="11" width="16"></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.cgi?20100805162921">Mozilla Thunderbird 3.1.12 [Source]</a> <img src="http://www.planet3dnow.de/images/deutsch_3d.gif" border="0" height="11" width="16"></li></ul>
<b>Links zum Thema:</b>
<ul><li><a href="http://de.www.mozillamessaging.com/de" target="b">Offizielle Internetpräsenz</a></li><li><a href="http://weblogs.mozillazine.org/calendar/" target="b">Entwicklerblog Lightning</a></li><li><a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Software" target="b">Was ist Freie Software?</a></li>
<li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1312034847">Lightning 1.0 Beta 5</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1313509482">Mozilla Firefox 6 & 3.6.20</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1313510893">SeaMonkey 2.3</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1270082848">Sunbird 1.0 beta1</a></li></ul></p>
 
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
13
Renomée
1
Ach, gabs doch alles schon!

httx://wwx.imdb.com/title/tt0063694

MfG.
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.528
Renomée
1.143
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Das Changelog ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. 1 konkretes neues Feature, das sich aber auf 1 Betriebssystem beschränkt und unter der Rubrik "Gimmick für Detailverliebte" läuft. Ansonsten nichts weltbewegendes. Entwicklungszeit wahrscheinlich 3-4 Manntage. Und dafür ein neues Major Release. *rofl*
 

Fusseltuch

Vice Admiral Special
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
848
Renomée
8
Bedanke dich bei Google für dieses Versions-Wettrüsten und Mozilla dafür, dass sie es mitmachen. Da TB mit FF Versionsmässig nun schritt halten sollte, musste diese Unfug so passieren...
 

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Zur Verteidigung von den Thunderbird-Entwicklern sollte angemerkt werden, dass sie wegen der Umstellung auf den "beschleunigten" Entwicklungszyklus nur wenig Zeit hatten. Es waren glaube ich nur vier Wochen für die Entwicklung statt der künftigen sechs.

Da die Entwicklung beim Thunderbird aber schon in der Vergangenheit sehr träge war, wird sich nicht viel verändern. Die Nummern schnellen halt in die Höhe. :]
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.528
Renomée
1.143
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Selbst für 4 Wochen ist das ziemlich lächerlich. Oder arbeitet da nur 1 Entwickler dran und der auch nur in der Freizeit?
 
G

Gast17102016

Guest
Wie schon so oft geschrieben, sch****t doch auf die Versionsnummer. Hauptsache es gibt ein paar Änderungen / Verbesserungen...

Die 6er Version lüppt eigentlich ganz gut, einzig das TB-Icon wird bei mir unter Win 7 nicht mehr an die vorhandene Verknüpfung "angehängt" sondern als extra Icon gestartet / gezeigt. Jemand auch noch das Problem?
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.528
Renomée
1.143
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Wie schon so oft geschrieben, sch****t doch auf die Versionsnummer. Hauptsache es gibt ein paar Änderungen / Verbesserungen...
Eben die Versionspolitik bringt leider eher Verschlechterungen. Immer mehr AddOn-Schreiber stellen die Entwicklung ein, weil sie verständlicherweise keinen Bock darauf haben, alle paar Wochen einmal alles komplett durchzutesten und Anpassungen vorzunehmen. Die Vermischung von Bugfixes und Feature-Releases ist einfach scheiße. AddOn-Entwickler werden damit ebensowenig glücklich wie Unternehmen.
Dazu kommt, dass ich als Anwender zum schnellen Umstieg auf das neueste Major Release gedrängt werde, weil die Vorgängerversion sofort als veraltet eingestuft und nicht mehr mit Sicherheitspatches versorgt wird; gleichzeitig verliere ich aber bei so einem Umstieg jedes Mal diverse AddOns - manche für ein paar Tage/Wochen, andere für immer. Und das nur, weil man ums Verrecken hohe Versionsnummern will, auch wenn das Changelog bestenfalls für ein Minor Release reicht.
Man gaukelt da den ahnungslosen Nutzern eine schnelle Entwicklung vor, macht sich bei den Leuten mit Ahnung lächerlich und am Ende gewinnt keiner etwas, weil die Qualität der Software darunter leidet.
 
G

Gast17102016

Guest
Das wurde doch schon alles im TB5 Thread diskutiert, aber trotzdem noch mal:

http://www.soeren-hentzschel.at/moz...s-fur-firefox-im-detail-firefox-5-am-21-juni/

bzw. gleich mal das passende Zitat:

Sören Hentzschel 08. April 2011, 16:43

Ich bin selber Erweiterungsentwickler und kann daher von meinem Standpunkt aus sagen, dass Erweiterungsautoren, welche mit den Anpassungen nicht hinterher kommen, für mich keine sind.

- Das reine Hochsetzen der Versionsnummer erfordert kein Anrühren der Erweiterung, sondern ist ein einziger Buttonklick auf der Mozillaseite, eine Sache von weniger als zwei Sekunden
- Sämtliche Änderungen an den APIs werden früh genug nach Außen kommuniziert
- Die Änderungen zwischen den einzelnen Major Releases werden in Zukunft deutlich kleiner ausfallen und Änderungen werden nicht mehr so gravierend ausfallen wie zwischen Firefox 3.6 und Firefox 4.0, das war schon extrem
- Erweiterungen, welche mit dem Addons SDK erstellt werden, benötigen keine Anpassung. Dort ist es garantiert, dass diese auch noch beispielsweise in Firefox 8 laufen, ohne dass man selber etwas daran ändert. Und auch ganz egal, was Mozilla in Firefox ändert

bzw. ist das hier auch ganz gut zu lesen:

http://www.soeren-hentzschel.at/mozilla/firefox/2011/04/28/firefox-next-addon-kompatibilitat/

Also zählt für mich der Kritikpunkt "Nicht mehr funktionierende Addons" nicht...
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.528
Renomée
1.143
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Tja, die Realität sieht halt anders aus. Sei froh wenn du nicht ständig mit nicht mehr laufenden AddOns zu kämpfen hast.
Du hast da außerdem die Meinung von 1 AddOn-Entwickler gepostet während viele andere AddOn-Entwickler das Handtuch geworfen haben.
 
G

Gast17102016

Guest
Joar, und ich kann aus meiner Erfahrung her sagen dass ich bis jetzt alle meiner Addons (ob für Thunderbird oder Firefox) nur durch hoch setzen der Versionsnummer zum laufen bekommen habe. Und wie man z.B. auch hier lesen kann:

https://blog.mozilla.com/addons/2011/07/19/firefox-7-compat-looking-to-8/

werden Addons die z.B. mit dem Firefox 6 kompatibel sind automatisch auf Inkompatibilität getestet und wenn der Test keine Fehler gebracht hat automatisch die Versionsnummer erhöht. Also nix mit "alle paar Wochen einmal alles komplett durchzutesten und Anpassungen vorzunehmen"...
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.528
Renomée
1.143
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
werden Addons die z.B. mit dem Firefox 6 kompatibel sind automatisch auf Inkompatibilität getestet und wenn der Test keine Fehler gebracht hat automatisch die Versionsnummer erhöht. Also nix mit "alle paar Wochen einmal alles komplett durchzutesten und Anpassungen vorzunehmen"...
Schön, dass man jetzt damit anfängt und das Kind wieder aus dem Brunnen holt. Leider gab es bereits 2 absolut sinnfreie Major Releases, die AddOn-mäßig nur Probleme gemacht haben.
 
G

Gast17102016

Guest
Joar, solche automatischen Tests sind halt auch nich mal aus dem Ärmel geschüttelt. Klar, ich weiß auch nicht genau wie lange es diese schon gibt. Aber ich erinnere mich gelesen zu haben, dass das schon seit FF5 / TB5 der Fall ist. Könnte mich natürlich auch täuschen.
 

Markus Everson

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
6.788
Renomée
270
Standort
Deutschland
Mozilla hat seinen freien E-Mail-Client Thunderbird in der Version 6 veröffentlicht, der jetzt wie der Firefox 6 auf der Mozilla Gecko 6 engine basiert.

Spätestens (eigentlich ja schon früher, aber 'man' ist träge) wenn ein Email-Client als auf einer HTML-Rendering-Engine basierend bezeichnet wird ist für mich der Zeitpunkt zum Wechsel gekommen. Meine Emails werden nicht gerendert sondern angezeigt, zumindest will ich das so.

Hat schon jemand den Wechsel vollzogen und kann eine Alternative die unter Linux und Windows (Native oder mit Wine/Cygwin) läuft empfehlen?
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.528
Renomée
1.143
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Spätestens (eigentlich ja schon früher, aber 'man' ist träge) wenn ein Email-Client als auf einer HTML-Rendering-Engine basierend bezeichnet wird ist für mich der Zeitpunkt zum Wechsel gekommen. Meine Emails werden nicht gerendert sondern angezeigt, zumindest will ich das so.
Bei Thunderbird passt die Formulierung, denn das Programm ist in großen Teilen in Javascript und XUL geschrieben. XUL ist eine Art XAML, also ein XML-Dialekt zur Beschreibung von grafischen Oberflächen.
Das ganze wird dann von der Gecko-Engine *tada* gerendert.
 

Markus Everson

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
6.788
Renomée
270
Standort
Deutschland
Ich trau den Kerls einfach nicht zu, das sie sauber die empfangenen Daten vom eigenen Code trennen. Es gab in der Vergangenheit (V2 glaube ich) bereits einen Bug der JS Code ausgeführt hat auch wenn JS "abgeschaltet" war.

Also ich will weg von dem Programm.
 

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Der Thunderbird hat meines Wissens nach schon immer auf der Gecko engine basiert. Was hat sich also aus Deiner Sicht verändert? *noahnung*
 

Markus Everson

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
6.788
Renomée
270
Standort
Deutschland
Das ist der Herr Maier. Der Herr Meier war bis gestern ein glücklicher Mann.

Dann kam der Herr vom Bombenräumkommando und erklärte dem Herrn Meier das sein Haus direkt neben einer 250KG Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg sitzt die nicht entschärft werden kann.

Warum eigentlich ist der Herr Meier nun unglücklich, es hat sich doch nichts geändert? Die Bombe war schon die ganze Zeit da und möglicherweise geht sie ja auch weiterhin nicht hoch...
 

SirThor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.058
Renomée
20
Standort
Sachsen
Ich weiß nicht, obs am Thunderbird liegt oder an Yahoo. Aber seit gestern (update auf 6.0) kann ich von Yahoo keine Mails mehr abrufen. Im Browser eingeloggt kann ich sie sehen, aber starte ich TB, verbindet er sich zwar mit pop.mail.yahoo.de, aber es werden keine Mails heruntergeladen.
Weiter Einstellungen sind:
Port: 995
Verbindungssicherheit: SSL/TLS
Authentifizierungsmethode: Passwort, normal
Neue Nachrichten automatisch herunterladen

Wo liegt der Fehler? Bei meinen Einstellungen bzw. TB oder bei Yahoo?

Edit:Hat sich erledigt. Es lag an TB6.0. TB hat mein Konto beim Updaten zerschossen. Habe es gerade neu angelegt und jetzt geht es wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast17102016

Guest
Spätestens (eigentlich ja schon früher, aber 'man' ist träge) wenn ein Email-Client als auf einer HTML-Rendering-Engine basierend bezeichnet wird ist für mich der Zeitpunkt zum Wechsel gekommen. Meine Emails werden nicht gerendert sondern angezeigt, zumindest will ich das so.

Hat schon jemand den Wechsel vollzogen und kann eine Alternative die unter Linux und Windows (Native oder mit Wine/Cygwin) läuft empfehlen?

Nimm Mutt, dann haste das Problem nicht... *lol* Glaube kaum dass es heute noch viele Mailprogramm gibt die kein HTML-Unterstützung anbieten...

Die 6er Version lüppt eigentlich ganz gut, einzig das TB-Icon wird bei mir unter Win 7 nicht mehr an die vorhandene Verknüpfung "angehängt" sondern als extra Icon gestartet / gezeigt. Jemand auch noch das Problem?

Bin wohl nicht alleine:

http://www.thunderbird-mail.de/forum/viewtopic.php?f=26&t=54800
 
Zuletzt bearbeitet:

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.528
Renomée
1.143
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Zum Icon: Anwendungen müssen der Windows 7 Taskbar eine ApplicationUserModelID bereitstellen, wenn sie die erweiterten Features dieser Taskbar (wie z.B. Jumplists) nutzen wollen. So eine ApplicationUserModelID muss lt. Dokumentation folgendes Format haben:

CompanyName.ProductName.SubProduct.VersionInformation

VersionInformation allows two versions of an application to coexist while being seen as discrete entities. If an application is not intended to be used in that way, the VersionInformation should be omitted so that an upgraded version can use the same AppUserModelID as the version that it replaced.
Wenn man schon so eine bekloppte Releasepolitik fährt, sollte man dann wenigstens die VersionInformation weglassen. ;)
 

mj

Technische Administration, Dinosaurier, ,
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
19.532
Renomée
271
Standort
Austin, TX
Eine Sache muss ich Thunderbird 6 zugute halten: im Test (eine Woche Thunderbird 5, seit ein paar Tagen Version 6) hat es sich als wesentlich zuverlässiger herausgestellt, als Thunderbird 3.x jemals war. Die Fehler von von 3.0/3.1 sind zwar noch immer vorhanden, treten jedoch wesentlich seltener auf. Thunderbird 3.0 und 3.1 waren diesbezüglich eine absolute Katastrophe und unbrauchbar, wir sind daher auch auf allen Arbeitsplätzen (immerhin rund 2.500) bei 2.0 geblieben solange es ging und haben erst Anfang 2011 direkt auf 3.1 umgestellt. Seitdem nur Ärger:

  • E-Mails laden nicht oder extrem langsam (betrifft auch einfache Reintext-Mails).
  • E-Mails werden als leer angezeigt, auch nach Neustart von TB. Erst, wenn man die Nachricht an jemanden weiterleitet (auch an sich selbst) lädt die ursprüngliche Mail.
  • Beim Laden großer E-Mails (also mit vielen Anhängen) hängt sich Thunderbird regelmäßig auf und lädt anschließend keine Mail mehr. Es lässt sich auch nicht mehr beenden, der Prozess muss abgeschossen werden.
  • TB3 ignoriert sporadisch die MIME-Einstellungen des Systems.
  • Der Druckdialog hängt sich bei Netzwerkdruckern bei jeder zweiten Mail auf.
  • Es bleiben andauernd Zombie-Prozesse beim Beenden über, so dass Benutzer am nächsten Tag beim Support anrufen müssen, weil sich Thunderbird nicht starten lässt und darauf beharrt, dass es bereits läuft.
  • LDAP Adressbücher können sporadisch nicht durchsucht werden. Das gefährliche ist, dass dies ohne Fehlermeldung geschieht - die Symptome sind genauso, wie wenn der Eintrag wirklich nicht existieren würde, es wird einfach nichts gefunden. Wenn man einen Eintrag also nicht findet weiß man nie, ob er tatsächlich nicht existiert, ob man sich vertippt hat, oder ob mal wieder der LDAP-Server nicht durchsucht werden kann.
  • Die Adressvervollständigung beim Verfassen neuer Mails hängt sich sporadisch auf, hängt mit dem obigen Punkt zusammen da ebenfalls LDAP.
  • Die E-Mail Signatur (nach Vorschrift der GL leider HTML mit Bildern) wird regelmäßig nicht korrekt angehängt, manchmal fehlen ein oder mehrere der Bilder.
  • Das gleiche gilt für die Anzeige von HTML-Signaturen anderer Absender, die sporadisch gar nicht oder nur fehlerhaft angezeigt werden.

Alles, bis auf die letzten zwei Punkte, treten mit 5 & 6 auch noch auf. Soweit wir nach dem bald zweiwöchigen Test beurteilen können allerdings deutlich seltener. Die letzten beiden könnten mit dem Austausch der zugrundeliegenden Gecko-Engine zusammenhängen.

Den hirnrissigen rapid release process werden wir trotzdem nicht mitmachen, alle sechs Wochen zwei bis drei Wochen lang testen, ob alles wirklich funktioniert und wir auch die unbedarftesten aller Anwender umstellen können, ist einfach nicht drin. :-/
 

cadeyrn

Redshirt
Mitglied seit
30.08.2011
Beiträge
2
Renomée
0
Spätestens (eigentlich ja schon früher, aber 'man' ist träge) wenn ein Email-Client als auf einer HTML-Rendering-Engine basierend bezeichnet wird ist für mich der Zeitpunkt zum Wechsel gekommen. Meine Emails werden nicht gerendert sondern angezeigt, zumindest will ich das so.

Dazu würde ich gerne etwas sagen: Erst einmal: E-Mails werden selbstverständlich gerendert. Vielleicht nicht, wenn sie als Plaintext versendet wird, der Großteil der E-Mails sind heutzutage aber HTML-Mails, weswegen jeder E-Mail-Client HTML rendern können muss.

Dann: Gecko ist ist eine Rendering-Engine, aber keine reine HTML-Rendering-Engine, Gecko kann viel mehr. Gecko bezeichnet außerdem nicht nur Gecko als *Rendering Engine*, sondern auch Gecko als *Plattform*. Das heißt zum einen das, was TiKu bereits korrekt schrieb. Zum anderen betrifft es aber auch Sicherheitsfixes, Plattformrelevante Bugfixes und Features. Beispiel Addon-Manager. Der ist eine Plattform-Komponente. Was heißt das? Der neue mit Firefox 4 eingeführte Addon-Manager ist auch Teil von Thunderbird. Der neue mit Firefox 8 eingeführte Addon-Kompatiblitätsassistent beim Upgrade auf eine neuere Version -> ebenfalls in Thunderbird 8.
Nachteile entstehen dadurch wohl keineswegs. Daher solltest du deine Meinung darüber noch mal überdenken. ;)
 

Markus Everson

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
6.788
Renomée
270
Standort
Deutschland
Dazu würde ich gerne etwas sagen: Erst einmal: E-Mails werden selbstverständlich gerendert. Vielleicht nicht, wenn sie als Plaintext versendet wird, der Großteil der E-Mails sind heutzutage aber HTML-Mails, weswegen jeder E-Mail-Client HTML rendern können muss.

Das ist gequirlte Bullenscheiße. Wenn ein Email als HTML kommt muß der Email-Client maximal die HTML-Tags ausblenden.

Dann: Gecko ist ist eine Rendering-Engine, aber keine reine HTML-Rendering-Engine, Gecko kann viel mehr.

Und genau das ist das Problem. Immer neue Funktionen die immer neue und immer größere Scheunentore aufreißen..

Gecko bezeichnet außerdem nicht nur Gecko als *Rendering Engine*, sondern auch Gecko als *Plattform*. Das heißt zum einen das, was TiKu bereits korrekt schrieb. Zum anderen betrifft es aber auch Sicherheitsfixes, Plattformrelevante Bugfixes und Features.

Du willst es als Vorteil verkaufen das die scheunentorgroßen sicherheitslöcher unter anderem auch das einfahren der Feuerwehrleute mit den niedlichen Handspritzen erlauben?

Nachteile entstehen dadurch wohl keineswegs. Daher solltest du deine Meinung darüber noch mal überdenken. ;)

Garantiere mir das die Trennung zwischen internem und externem HTML und Javascript jederzeit und zu 100% funktioniert und ich überdenke meinen Standpunkt. Aber überdenke dabei das ich einen Bolzenschneider besitze und Die Hand mit der Du das schreibst im Zweifelsfall in Regreß nehme. Mindestens einmal hat diese Trennung bereits versagt, ich finde nur dummerweise die entsprechende CERT-Meldung nicht wieder.
 

cadeyrn

Redshirt
Mitglied seit
30.08.2011
Beiträge
2
Renomée
0
Das ist gequirlte Bullenscheiße. Wenn ein Email als HTML kommt muß der Email-Client maximal die HTML-Tags ausblenden.
Zur Darstellung als Plaintext, sicher. Aber um HTML-Mails als HTML darzustellen, geht es nicht ohne Renderer. Nenne mir bitte einen einzigen Mail-Client ohne HTML-Rendering-Fähigkeit, ich kenne keinen, erhebe aber auch nicht den Anspruch, alle zu kennen.

Und genau das ist das Problem. Immer neue Funktionen die immer neue und immer größere Scheunentore aufreißen..
Meine Aussage, dass Gecko nicht nur eine HTML-Engine ist, ist erst einmal lediglich eine Richtigstellung deiner falschen Aussage, dass Gecko genau dies sei, was nicht stimmt. Der Zusammenhang mit dem "Scheunentore aufreißen" erschließt sich mir leider kein bisschen. Kannst du das bitte konkretisieren und mit nachvollziehbaren Argumenten untermauern?

Du willst es als Vorteil verkaufen das die scheunentorgroßen sicherheitslöcher unter anderem auch das einfahren der Feuerwehrleute mit den niedlichen Handspritzen erlauben?
Ich will dir überhaupt nichts verkaufen, sondern richtigstellen, dass Thunderbird auf einem HTML-Renderer basieren würde, wie du behauptest. Gecko ist ein essentieller Bestandteil von Thunderbird. Ein Detail, was den Endanwender nicht interessieren muss. Wo ist jetzt der Zusammenhang zur Sicherheit? Firefox gilt zurecht als sehr sicher und was schadet es da, den gemeinsamen Unterbau zu verwenden? Sicherheitslücken hat so oder so jeder E-Mail-Client und in der Regel werden die auch alle flott gefixt. Zumindest gehe ich davon aus. Mozilla ist flott im Reagieren, zu anderen Produkten kann ich keinen qualifizierten Kommentar abgeben mangels Kenntnis.

Garantiere mir das die Trennung zwischen internem und externem HTML und Javascript jederzeit und zu 100% funktioniert und ich überdenke meinen Standpunkt. Aber überdenke dabei das ich einen Bolzenschneider besitze und Die Hand mit der Du das schreibst im Zweifelsfall in Regreß nehme. Mindestens einmal hat diese Trennung bereits versagt, ich finde nur dummerweise die entsprechende CERT-Meldung nicht wieder.
Ich werde dir in jedem Fall gar nichts garantieren, da ich zum einen keine fachliche Aussage dazu treffen kann (ich weiß aber auch echt nicht, was das mit Gecko jetzt zu tun haben soll) und zum anderen auch gar kein Interesse daran habe, dich von einem Produkt zu überzeugen. Nutze Thunderbird, wenn es das Programm deiner Wahl ist, ansonsten lasse die Finger davon. Oder machs noch anders, das ist absolut deine Angelegenheit. So einfach ist das. Solange ich keine Provision für "Verkaufsgespräche" erhalte, habe ich kein sonderlich großes Interesse daran, jemandem etwas einzureden, was er gar nicht will. ;)

Ich bin lediglich der Meinung, dass deine Argumentation keinen Sinn ergibt, mehr nicht. Nur eine Sache: Deine geschwollene und im letzten Absatz fast schon drohende Ausdrucksweise verleiht der Argumentation auch nicht Hand und Fuß, sondern zeugt lediglich von kindischer Unreife. Aber das ist nur der Eindruck eines Lesers, der dich bislang nicht kennt und nur diesen Beitrag als Grundlage hat. Mich als neuen User hier schreckt das in jedem Fall eher ab, da es einem nicht das Gefühl gibt, willkommen zu sein. Wie gesagt, ich kenne dich ja nicht und weiß daher nicht, ob es einfach deine Art zu schreiben ist. ;) Einfacher fände ich in jedem Fall eine Diskussion auf einer Ebene, auf der man sich wie vernünftige Menschen unterhalten kann. Und das versuche ich auch, meine Nachfragen in diesem Beitrag sind durchaus mit ernstem Interesse gestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten