Vorgehen bei vermeintlichem GPU-Defekt

brother

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
117
Renomée
0
Moin zusammen,

habe heute bei einem Kollegen mit i3-8100 und Inno3d 1070 twin x2 auf Aorus Gaming K3 nach der vermeintlich defekten gpu geschaut. Das Spiel geht wie folgt:

Kollege mit wenig Ahnung updatet Cyberpunk 2077 - damit einhergehend wahrscheinlich update der GPU-Treiber (würde jedenfalls die Beschreibung "kurzzeitig lief mal alles in 16-bit Auflösung" erklären) - angeblich automatisch kurzer Abstecher in eine bios-ähnliche Darstellung, was ich mir nicht erklären kann - danach Darstellung des Desktops mit Artefakten und anschließendem Ausfall der gpu.
Auf MB verbaute gpu läuft ohne Probleme, 1070 dreht zwar Lüfter hoch, wird aber offenbar nicht erkannt, jedenfalls erfolgt keinerlei Bildausgabe.

Werde morgen eine alte 660ti einbauen und das System damit testen. Falls das Teil nicht fruchtet, wird's wohl an irgendwelchen bios-Einstellungen liegen, die resettet wurden. Sollte die 660ti funktionieren gehe ich von einem Defekt der 1070 aus.
Übersehe ich irgendwas?
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.859
Renomée
130
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Naja nur das ein Treiberupdate eigentlich nicht dazu führt das eine GPU defekt ist ^^
Aber ansonsten joa könnte so sein, bau sie halt bei dir ein und guck was passiert evtl hat auch die automatische bios ähnliche Darstellung was mit dem Ausfall zutun, also ich würd die 1070 mal in nem anderen PC gegentesten und oder wenn vorhanden den unteren x16 Slot probieren, evtl ist auch was am Board ...
Aber ist alles eher raten denn wissen :)
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.368
Renomée
251
Per Treiber Update wurden schon Karten gekillt allerdings war daran eine dadurch fehlerhafte Steuerung des Lüfters der Karte verantwortlich. ;)
Anzeigefehler und ein zerschossenes DirectX bekam ich aber schon durch eine fehlerhafte Installation des Treibers, also erstmal den Treiber gründlich vom System putzen (Deinstallation und ev. DDU nochmal drüber laufen lassen) und den Treiber danach neu installieren.
Sollte das nicht fruchten würde ich ihn nochmal entfernen und danach den alten Treiber testen. Funktioniert es dann kommt der neue Treiber nicht mit der Karte klar.
 

WhiteFire

Vice Admiral Special
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
806
Renomée
49
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Vielleicht hat sich das Bios ressetet und die Grafikausgabe ist auf iGPU umgesprungen. Dann wird das Bild am Mainboard ausgegeben und nicht an der Grafikkarte. Hier mal testen ob da ein Bild ankommt.
 

brother

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
117
Renomée
0
Habe die igpu schon per bios deaktiviert - eine Bildübertragung blieb danach komplett aus: Kein bootscreen, kein bios. Eigentlich alles eindeutig, ich kann mir halt nur nicht vorstellen, dass eine Karte einfach so abschmiert.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.368
Renomée
251
Wo ist der Monitor angeschlossen? Am Mainboard oder der Grafikkarte?
 

brother

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
117
Renomée
0
Wenn igpu aktiv an Mainboard, wenn gpu verbaut an ebendieser.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.368
Renomée
251
Wenn der Monitor bei diesem Test an der Grafikkarte hängt und sie vorher in dem Rechner lief würde ich ebenfalls von einem Defekt der Grafikkarte ausgehen wenn kein Bild mehr kommt denn dann kann man eine Inkompatibilität mit dem Mainboard weitestgehend ausschließen.
Eventuell könnte man sie nochmal in einem anderen Rechner testen.
 

brother

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
117
Renomée
0
Würde die vga-test-led auf dem Mainboard bei einem Defekt angeschlagen? Tut sie nämlich nicht. Die 660 ti läuft allerdings tadellos.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.368
Renomée
251
Das hängt natürlich vom Mainboard ab aber bei meinen MSI Brettern zeigen die LEDs an an welchen Punkt der Initialisierung der Startvorgang gerade angelangt ist, bleibt der also bei der VGA LED stehen schlägt die Initialisierung der Grafikkarte fehl.
Das kann aber auch unterschiedliche Gründe haben, so bleibt die Initialisierung z.B. auch hängen wenn man den UEFI Modus in BIOS eingestellt hat, die Firmware der Grafikkarte diesen aber nicht unterstützt.
In einem solchen Fall sollte man erstmal das BIOS mit dem CMOS Clear Jumper/Button zurücksetzen.
 

BlackOak

Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
1.929
Renomée
98
Standort
Regensburg
Würde die vga-test-led auf dem Mainboard bei einem Defekt angeschlagen?
Manchmal ja, manchmal nein, kommt darauf an, ob die Initialisierung der GPU fehlschlägt oder ob das noch klappt und die Grafikkarte aus anderen Gründen kein Bild ausgibt.

Dein Test mit der 660ti ist aber recht eindeutig, die 1070er hat einen weg.

Entweder neu kaufen oder reparieren lassen....

EDIT: Hast du die 1070 schon in ein anderes System gepackt?
 
Zuletzt bearbeitet:

brother

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
117
Renomée
0
Ja, bei mir ausprobiert - funzt nicht. Kurioserweise kackt die 660, die ich meinen Kollegen gegeben habe, in seinem Rechner auch ab. Scheinbar hat die ganze Kiste irgendwo Unzulänglichkeiten.

Irgendwelche Vorschläge für eine vernünftige Anlaufstelle zur Reparatur?
 

BlackOak

Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
1.929
Renomée
98
Standort
Regensburg
Eine Anlaufstelle für GPU Reparatur ist GERRepair
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.707
Renomée
394
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
Ansonsten haben wir doch eine Person im Luxx.
 

BlackOak

Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
1.929
Renomée
98
Standort
Regensburg
Der macht halt nur noch was für die "alte Garde".
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.626
Renomée
91
Ja, bei mir ausprobiert - funzt nicht. Kurioserweise kackt die 660, die ich meinen Kollegen gegeben habe, in seinem Rechner auch ab. Scheinbar hat die ganze Kiste irgendwo Unzulänglichkeiten.

Irgendwelche Vorschläge für eine vernünftige Anlaufstelle zur Reparatur?
Wird die Karte überhaupt noch erkannt?
 

brother

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
117
Renomée
0
Ja, bei mir ausprobiert - funzt nicht. Kurioserweise kackt die 660, die ich meinen Kollegen gegeben habe, in seinem Rechner auch ab. Scheinbar hat die ganze Kiste irgendwo Unzulänglichkeiten.

Irgendwelche Vorschläge für eine vernünftige Anlaufstelle zur Reparatur?
Wird die Karte überhaupt noch erkannt?
Wüsste nicht, wie ich das ausprobieren kann, kriege ja kein Bild rein - hab ich gerade ein Brett vorm Kopp?
Lüfter drehen jedenfalls an.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.368
Renomée
251
Wenn sie kein Bild ausspuckt und die Initialisierung bei der GPU hängen bleibt dann ist sie defekt oder wird nicht erkannt.
Man könnte zwar noch versuchen mit der eingebauten Graka über die IGP der CPU zu starten aber das funktioniert nicht bei jedem Mainboard.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.626
Renomée
91
Ja, bei mir ausprobiert - funzt nicht. Kurioserweise kackt die 660, die ich meinen Kollegen gegeben habe, in seinem Rechner auch ab. Scheinbar hat die ganze Kiste irgendwo Unzulänglichkeiten.

Irgendwelche Vorschläge für eine vernünftige Anlaufstelle zur Reparatur?
Wird die Karte überhaupt noch erkannt?
Wüsste nicht, wie ich das ausprobieren kann, kriege ja kein Bild rein - hab ich gerade ein Brett vorm Kopp?
Lüfter drehen jedenfalls an.
Genau wie sompe schreibt,Grafikkarte rein und das Bild über die iGPU laufen lassen.Dann sehen ob irgend was unter Windows erkannt wird.
So hab ich z.b. missglückte Flash versuche behoben in dem ich dann ein anderes Bios unter Windows oder auch über ne eigene Oberfläche geflasht hatte.
 

brother

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
117
Renomée
0
Probiere ich aus - allerdings erst in ein paar Tagen. Melde mich danach zurück. Bis hier hin schon Mal besten Dank an alle!
 
Oben Unten