News AMD ATI Radeon HD 5750 - Bilder und erste Benchmarks?

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
24.363
Renomée
9.689
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2023
Glaubt man den neuesten Gerüchten, so soll AMD mit der ATI Radeon HD 5750 und HD 5770 bereits in der übernächsten Woche (12. Oktober) aufwarten. Bislang war man eher von einem Start Ende Oktober ausgegangen. Erste Bilder und angebliche Benchmarks der ATI Radeon HD 5750 sind bereits jetzt im Netz zu finden.

<center><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=7536"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=7536" border="1" alt="AMD ATI Radeon HD 5800"></a></center>

Zu den Spezifikationen der beiden Grafikchips der HD 5700er Serie, die unter dem Codenamen "Juniper" firmieren, gibt es momentan widersprüchliche Gerüchte. Einerseits heißt es, das beide ein 128 Bit Speicherinterface besitzen, während andere Quellen über ein 192 Bit Speicherinterface für die ATI Radeon HD 5770 spekulieren. Diese sprechen der Karte auch bis zu 1.120 Shader-Prozessoren zu. Es bleibt also abzuwarten, wie die genauen Daten der Karten aussehen werden.

<center><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=7610"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=7610" border="1" alt="AMD ATI Radeon HD 5700er Serie"></a><br><font size="-3">Bildquelle: Forum mymypc.com</font></center>

Die bei mymympc.com veröffentlichten Daten zeigen jedenfalls eine vorgebliche ATI Radeon HD 5750 mit 128 Bit Speicherinterface, einem Chiptakt von 750 MHz und einem Speichertakt von 1150 MHz. Im 3DMark 2006 erreicht das System mit dieser Karte knapp 13.000 Punkte.

<center><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=7609"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=7609" border="1" alt="AMD ATI Radeon HD 5700er Serie"></a><br><font size="-3">Bildquelle: Forum Beyond3D</font></center>


<strong>Update:</strong>:

Von einer seriösen Quelle wurde uns übrigens gerade noch die offizielle Vorstellung der Modelle am 12. Oktober bestätigt.


<strong>Update II:</strong>:

Kleines Missverständnis, offiziell werden die Modelle wohl erst am 13. Oktober. Außerdem scheint das Gerücht über die 1.120 Shader-Prozessoren bei der 5770 falsch zu sein.

<b>Quelle:</b>
<ul><li><a href="http://www.mymypc.com/vbp/forum/showthread.php?p=58958" target="b">Forumsthread by mymypc.com</a></li></ul>
 
Na, dann ist es ja nicht mehr lange hin... aber sollten dann nicht mehr 'Benchmarks', Fotos im Web umher schwirren - oder ist es eventuell noch mehr ein Papierlaunch als der der 58XX?

Oder waehlt man den 'fruehreren' Termin nur, damit nicht Dell quasi das Anouncement vorweg nimmt, wenn sie ihren ATI DirectX 11 Maschinen puenktlich zum Windows 7 Launch, den Markt stuermen?

Vielleicht wollen sie einfach auch nur die ungeteilte Aufmerksamkeit der Medien der IT Branche?

Fragen ueber Fragen... ;-) !!
 
Warum soll der Start der HD58xx Karten ein Paperlaunch sein?
Weißt du wie viele Karten an die OEMs gingen?
 
die hässlichste karte die ich je gesehen habe ^^
 
Warum soll der Start der HD58xx Karten ein Paperlaunch sein?
Weißt du wie viele Karten an die OEMs gingen?
Wenn Dell praktisch die erste 5870/5850-Charge bekommt (100.000 Karten), dann ist das zwar kein Paper-Launch ... aber immer noch die Taube auf dem Dach für den normalen Selbstschrauber.

MFG Bobo(2009)
 
Die 4770 fand ich weniger ansehnlich.
Oder noch shlimmer das bekloppte "Rennauto Design" (Kühler Abdeckung, Zierrat); glaube v. Asus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vorallem is se schön klein, wenn auch über zwei Slots. (und der Fan sieht nach 92er aus bei der 5750)
Auf die 5770 bin ich aber auch gespannt. Die gezeigte scheint Standard mit eher üblichen Kühler zu sein, allerd mit dem Vorteil des Warmluft Abtransports.
Denke da gibt aber dann schon noch div Konstruktinen der Hersteller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das zweite foto sieht mir verdächtig nach review sample aus - wie damals bei der 4770. Ordentlicher kühler auf den review samples aber das retail referenz design war dieser komische quirl - der trotzdem ganz gut funktioniert.

Naja, die sollen mit der 5770 und ihrer verfügbarkeit hin machen, die könnte vielleicht meine 4770 schon wieder ablösen. :)
 
Das sind doch nur die "standard" designs von AMD.... sobald die Karte auf dem Markt ist, werden die Hersteller eigene Layouts für die Platine und die Kühlung entwerfen. War doch immer so.

Und mir ist die Performance auch wichtiger (ggf. noch die Lautstärke, aber wenn man 4 GPU's im System hat ist das fast nebensache) als das Aussehen.

Ne Ein-Slot Lösung ist mir auf jeden Fall lieber.

Gruß....

Sysfried
 
Also von mir aus soll sie ruhig Dual-Slot sein. Die Zeiten sind vorbei, als man für Sound, Netzwerk, etc. jeweils eine PCI-Erweiterungskarte benötigte, heute ist das alles im Mainboard integriert. Und wer bitteschön baut sich ein Quad-Crossfire mit so etwas, wenn 2x5850 (oder prospektiv 1x 5870X2, oder ev. 2010 Fermi) weniger kosten?
 
Wenn eine ATIs 5750 schlechtenfalls 800 Shader hat ... wie sieht es dann mit den 56xx und 54xx-Modellen aus?

Da wird ja sogar die Unterklasse für moderne Spiele spieletauglich!

MFG Bobo(2009)
 
wo wird man die Leistungstechnisch einordnen können? bei einer 4850 oder schneller? oder was denkt ihr?
 
Beide sollen die 4850 und 4870 beerben.
 
Hier mal meine eigene Spekulation zu den "Wacholder" (=Juniper) Spezifikationen im Vergleich zur Vorgängergeneration:

Karte Chip TDP (W) Shader SP Takt (MHz) GFLOPS Speicherbus (bit) Speichertakt (I/O, MHz) Bandbreite (GB/s)

HD5750 Juniper 80 10 x 16 (5D) 800 700 1120 128 4000 64
HD5770 Juniper 100 10 x 16 (5D) 800 850 1360 128 4800 76,8

HD4850 RV770 130 10 x 16 (5D) 800 625 1000 256 1800 57,6
HD4870 RV770 160 10 x 16 (5D) 800 750 1200 256 3600 115,2
HD4890 RV790 190 10 x 16 (5D) 800 850 1360 256 4000 128

Demnach dürfte die HD5750 deutlich vor der HD4850 liegen (+12% mehr Rechenleistung, +11% höhere Bandbreite), die HD 5770 wäre von der Rechenleistung her gleichauf mit der HD4890 bei geringerer Speicherbandbreite als diese. Hier werden die Benchmarks enscheiden müssen.
 
hmm... sieht sehr interessant aus. ich danke dir chemiker ;)
 
Zurück
Oben Unten