10 Gibt es keine AMD-Treiber für SATA mehr?

Scour

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.703
Renomée
54
Hallo!

Hatte vor ein paar Tagen einen AM4-PC mit einem Gigabyte X370-Mainboard in der Mache.

Das Ding läuft natürlich auf AHCI, aber als Treiber sind dort die MS-Treiber von 2006 gelistet.

Die Treiberpakete von AMD selbst konnte ich nicht installieren weil die anscheinend nur Treiber für RAID (wer macht sowas noch heutzutage bei SATA?) drin sind.

Ist das so oder habe ich nur nicht den richtigen Treiber gefunden?
 

Gozu

Commodore Special
Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
453
Renomée
42
Gibt ja nicht nur RAID 0 um die Geschwindigkeit zu erhöhen, sondern auch RAID 1 (und höher) um die Datensicherheit zu verbessern.
Ich war eigentlich immer der Meinung der SATA Treiber wäre beim Chipsatz Treiber mit dabei, aber dort ist er nicht (mehr?) aufgeführt.
 

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.407
Renomée
256
Standort
Meiningen, Thüringen
Seit Windows den msahci-Treiber mitbringt, gibt es eigentlich keinen Grund mehr, einen anderen SATA-Treiber zu verwenden. Eher im Gegenteil, denn Firmware-Updates bei SSDs werden gern mal durch andere Treiber verhindert.

Grüße
Dalai
 

Scour

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.703
Renomée
54
Ich kann mich zwar noch erinnern dass ich in der Vergangenheit sogar bessere Benchmarkergebnisse mit msahci statt AMD-Treiber hatte, aber frage mich doch ob das Datum der MS-Treiber stimmt. 2006 deutet auf Vista hin, sollte das wirklich gut passen für ganz neue Chipsätze?

Umgekehrt hatte ich bei Intel bessere Ergebnisse mit Intel-Treiber.


@Gozu

OK, RAID 1 mag ein Argument für hohe Datenverfügbarkeit sein. Aber in Zeiten der Crypt-Trojaner könnte ich RAID 1 niemals als Backup ansehen.
 

tspoon

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.04.2006
Beiträge
2.698
Renomée
173
Standort
Dresden
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
mal zu der aussage " wer macht sowas noch heutzutage bei SATA? "


es gibt so was nettes wie StoreMI von AMD. da machste ein schönes raid5 aus 6 mal X TB SATA und stellst denen eine nvme zur seite als cache.
vorteil: spiele die man öfter spielt oder dateien die immer genutzt werden landen auf der nvme. gleichzeitig hast du viel speicherplatz.

geht aber nur mit folgenden chipsätzen:
X570, B550, 400 Serie, X399 oder TRX40
 

Scour

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.03.2002
Beiträge
4.703
Renomée
54
Geht also, aber wer macht es ;) ?
 
Oben Unten