Große Festplatte; partitionieren?

Emperor

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
471
Renomée
5
Ist es eigentlich sinnvoll eine große Festplatte außer der Übersichtlichkeit wegen zu Partitonieren? Das Dateisystem ist NTFS.

Gruß Emperor
 

586IFM

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
3.655
Renomée
6
Was willst Du machen ?

Für einen Home-PC:
C:\ BS mit allen Programmen
D:\ alle Nutzdaten, einschließlich Mail und Co
E:\ das gesamte Installmaterial, damit man nicht sich durch einen Haufen CD wühlen muß und sich bei Bedarf tot sucht
F:\ eine Image-Part für das Brennen mit dem Temp- und Image-Verzeichnis des wichtigsten Brennprogramms
(G:\ )eine möglichst versteckte PrimPart mit dem kompletten gepackten Image der letzten gut funktionierenden Installation, damit man die bei Bedarf zurück spielen kann - weil das neue ach so Wahnsinn-Tool in Wirklichkeit nur Müll ist.

Wenn der Mist auf C nicht mehr will, dann wird das formatiert und neu aufgesetzt oder man spielt es von der versteckten zurück. Alle Nutzdaten und Co werden nie angefast.
 

Allfred

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
6.369
Renomée
96
Standort
Tyskland
@ 586IFM

Ich hab mir auf der prim. Partition vor dem eigentlichen C:\ noch 500MB FAT16 eingerichtet fürs Swapfile. Ich glaube mal gelesen zu haben, daß damit W2k besser rennt, als wenn irgendwo in C:\, mitten im NTFS ausgelagert wird...

Nun habe ich ein Schönheitsproblem: Diese nicht nutzbare Partition wird mir permanent im ''Explorer" gezeigt. Hast Du eine Idee, wie ich das unterbinden kann.
Eine Swap-Partition ist auf Dauer nicht so interessant. ;D
 
Oben Unten