Internet ab 2007 GEZ-pflichtig

Giantursus

Admiral Special
Mitglied seit
11.04.2002
Beiträge
1.215
Renomée
3
Standort
E06°39´10´´ N50°42´00´´
nemen wir mal an, ich binn stolzer besizter eines Pocket-PC
1037571_2.jpg

dieser ist in der Lage per W-LAN ins Internet zu gehen und von dort auch Multimediale Sendungen wie Web-TV oder radiostreams zu empfangen.
muss ich jetzt dafür auch 17Euro bezahlen wenn ich dieses Gerät für mein Gewerbe brauche.
Achja E-Mails kann ich damit auch senden und empfangen.

Was ist mit meinem hypermodernen UMTS-Handy damit kann ich ja live Bundesliga oder Nachrichten kucken.
17576986_c5ba4a5724.jpg

dafür muss ich nicht blechen oder was?
Damit kann ich auch ins Internet und Mails verschicken und mir auch Livestreams ansehen. Guckst du hier!!
9,95 Grungebür bei dem rosa T und 17 Euro bei der GEZ .
 
Zuletzt bearbeitet:

Shdow

Vice Admiral Special
Mitglied seit
04.01.2004
Beiträge
557
Renomée
1
Standort
Düsseldorf
ja musst du. du zahlst aber nur einmal. dein firmen pc ist dann in der gebür mit drin.


ich möchte blos mal dran erinnern das CDU und FDP auch zugestimmt haben zu diesem gesetz! die sind keinen deut besser! die werden erstmal studiengebüren fürs erststudium zusätzlich einführen was die spd nicht wollte. viel spass beim schwarz/gelb wählen ihr studenten XD


aber mal ne blöde frage kostet nen server ohne monitor gez gebühr?
 
Zuletzt bearbeitet:

EoR

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
474
Renomée
3
Aehm, die Meldung ist ein ziemlicher Hammer. Kann mir mal jemand erklären wieso ich sie NIRGENDWO finden kann ausser auf Telepolis?! Wo ist die Quelle?!

Wieso kam davon nix in der Tagesschau o.ä.?`


auch googlenews wirft ausser Telepolis und p3d nur noch 2 weitere Treffer raus.


Also ich kanns kaum glauben...es wäre ein echter hammer! wobei 2007 wohl SEHR VIEL Bandbreite im Internet für VoD (Video on Demand) in den Haushalten verbraucht werden wird und 2007 die GEZ gebühr etwas einleuchtender erscheinen wird.

Allerdings bezahle ich die öffentlich rechtlichen ausschliesslich über die GEZ Gebühren und das Fernsehen bezahlt m.W. auch das Sozialamt (wenn man denn bedürftig ist. Ist das dann mit dem Internet genauso?!


Aber ohne eine weitere vielleicht sogar staatliche quelle glaube ich dem Telepolis artikel kein wort.....
 

EoR

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
474
Renomée
3
Soooo, ich habe mir Jetzt den "Staatsvertrag 2005" der GEZ durchgelesen!

Dort ist nirgendwo ein Wort zur ERHEBUNG der Rundfunkgebühr auf PCs!
Die Telepolis Meldung ist bisher für mich Mumpitz, schwachsinn, Unsinn. Im Staatsvertrag steht nur dass es bis zum 31.12.2006 DEFINITV KEINE GEBÜHR AUF PCs gibt und nicht dass 2007 eine kommt!

Volltext Suche nach "PC": 0 Treffer
Volltext Suche nach "Computer": 0 Treffer
Volltext Suche nach "Rechner": 2 Treffer
Volltext Suche nach "neuartige Rundfunkempfangsgeräte": 2 Treffer.


hier die Passage mit den beiden "neuartige Rundfunkempfangsgeräte" und 1x "Rechner" Treffern:
~~~~~~~~~~~~~~~~
(3)
Für neuartige Rundfunkempfangsgeräte (insbesondere
Rechner, die Rundfunkprogramme ausschließlich über Angebote
aus dem Internet wiedergeben können) im ausschließlich
privaten Bereich ist keine Rundfunkgebühr entrichten,
wenn
1. die Geräte ein und demselben Grundstück zusammenhängenden
Grundstücken zuzuordnen sind

2. andere Rundfunkempfangsgeräte dort zum Empfang bereitgehalten
werden. Werden ausschließlich neuartige Rundfunkempfangsgeräte,
die ein und demselben Grundstück
oder zusammenhängenden Grundstücken zuzuordnen
zum Empfang bereitgehalten, ist für die Gesamtheit
Geräte eine Rundfunkgebühr zu entrichten.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
hier die Passage mit anderen "Rechner" Treffer:

(2) Bis zum 31.Dezember 2006 sind für Rechner, die Rundfunkprogramme
ausschließlich über Angebot aus dem Internet
wiedergeben können,Gebühren nicht zu entrichten.

Quelle: http://www.gez.de/docs/staatsvertrag_2005.pdf

PS:
Könnte jemand die Newsmeldung updaten? Danke.
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.518
Renomée
1.139
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021

Redphil

Grand Admiral Special
Mitglied seit
13.02.2004
Beiträge
6.415
Renomée
152
Standort
L, FG
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
EoR schrieb:
Also ich kanns kaum glauben...es wäre ein echter hammer! wobei 2007 wohl SEHR VIEL Bandbreite im Internet für VoD (Video on Demand) in den Haushalten verbraucht werden wird und 2007 die GEZ gebühr etwas einleuchtender erscheinen wird.

VoD ist für mich wie das Ausleihen einer DVD. Hat mit Rundfunkgebühren nichts zu tun.
Die Sache mit den Internetrundfunkgebühren kommt doch immer mal wieder. Sicher, daß es doch noch nicht fest ist?
 

EoR

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
474
Renomée
3
Redphil schrieb:
aus diesem Posting

VoD ist für mich wie das Ausleihen einer DVD. Hat mit Rundfunkgebühren nichts zu tun.
Die Sache mit den Internetrundfunkgebühren kommt doch immer mal wieder. Sicher, daß es doch noch nicht fest ist?


vom inhalt des "Staatsvertrags" her: zu 100%.
Von der Tatsache her dass die Meldung seit 2 Tagen bei bei Telepolis steht und KEINE andere News seite das aufgegriffen hat: zu 100%

okok, ich bin mir dann eben nur zu 99,99999999999% sicher wenn das besser ist ;).
 

Balok

Redshirt
Mitglied seit
25.05.2005
Beiträge
1
Renomée
0
ich glaube, dass ist der Versuch der GEZ, die ganzen "Schwarzseher" zur Kasse zu bitten. Internetzugänge per Telefon oder DSL lassen sich leicht nachweisen und der Fernseher wär dann ja inklusive - also:

Zahlen!
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.533
Renomée
1.342
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Treverer schrieb:
nochmals gez:
auf bundesebene kann man sehr fein dagegen sein...als fdp und regierungspartei in rheinland-pfalz sieht es dann schon ganz anders aus...

wie das bei den grünen ausschaut, weiß ich nicht.

was die fdp angebelangt, so stammt der vorschlag der mediengebühr vom landesverband baden württemberg, die dortige landesregierung aus cdu und fdp hat afaik auch gegen die erhöhung und ausweitung der gez-gebühren gestimmt.
 

EoR

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
474
Renomée
3
Noch eine Ergänzung von der GEZ Seite:

20. Internet-PC


Der siebte Änderungsstaatsvertrag vom 23.9./26.9.2003 zum Staatsvertrag im vereinten Deutschland regelt in Art. 4, § 5a die Frage der Gebührenpflicht von Internet-PCs. Danach ist grundsätzlich davon auszugehen, dass Internet-PCs zum Empfang von Rundfunksendungen geeignet sind. Dennoch erwächst daraus für die Internet-Nutzer keine unmittelbare Gebührenpflicht. Um die weitere Einführung neuer Kommunikationstechnologien zu erleichtern, sollen für diese Geräte bis zum 31. Dezember 2006 keine Gebühren erhoben werden.

Ist der PC jedoch mit einer TV-/Radio-Karte ausgerüstet, ist das Gerät - unabhängig von einem Internet-Zugang - grundsätzlich anmelde- und gebührenpflichtig, da die TV-/Radio-Karte ein Rundfunkempfangsteil und der PC somit ein Rundfunkempfangsgerät ist.

Hier wird es nochmal eindeutig gesagt: Es es nur festgelegt dass bis 2007 KEINE gebühren erhoben werden!

Was dann passiert weiss KEINER nicht mal die gez. Auch wenn deren wünsche wohl schon recht klar definiert sind...

Quellle:
http://www.gez.de/door/gebuehren/gebuehrenlexikon/index.html#20

PS:
Newsmeldung ändern?!
 

megatron

Vice Admiral Special
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
999
Renomée
0
Hier sind zeitweise auch einige GEZ-Schergen in diversen Wohnheimen rumgeschlichen.
Die waren dann aber besonders clever: Tür auf, Foto machen, dann reden....
Was ich zuletzt mitbekommen hatte waren dann 2 Anzeigen wegen Hausfriedensbruch. Trotzdem dürften die etliche andere in Erklärungsnot gebracht haben :[

Und wenn ich sehe, dass hier mittlerweile generell in der Miete die Internetgebühr mit enthalten ist dann könnte das recht schnell zu einer unschön teuren Angelegenheit werden...
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.533
Renomée
1.342
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
EoR schrieb:
aus diesem Posting

Noch eine Ergänzung von der GEZ Seite:



Hier wird es nochmal eindeutig gesagt: Es es nur festgelegt dass bis 2007 KEINE gebühren erhoben werden!

Was dann passiert weiss KEINER nicht mal die gez. Auch wenn deren wünsche wohl schon recht klar definiert sind...

Quellle:
http://www.gez.de/door/gebuehren/gebuehrenlexikon/index.html#20

PS:
Newsmeldung ändern?!

http://www.ard.de/intern/finanzen/gebuehren/-/id=55264/nid=55264/did=289846/gfguhc/index.html
 

Redphil

Grand Admiral Special
Mitglied seit
13.02.2004
Beiträge
6.415
Renomée
152
Standort
L, FG
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
" Rechner, die Rundfunkprogramme aus dem Internet wiedergeben, sind so genannte "neuartige Rundfunkempfangsgeräte". "

Jo, ich kann darüber tatsächlich das cl-Finale im Ticker verfolgen. Wäre mir doch glatt 17 Eur den Monat wert...


"22:37
Schluss, das war's mit 90 sensationellen Minuten. Milan legte eine beeindruckende erste Halbzeit mit drei Traumtoren hin. Liverpool kam innerhalb von nur sechs Minuten zurück und gleich auf 3:3 aus. Jetzt gibt's die Verlängerung." :]
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.518
Renomée
1.139
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
megatron schrieb:
aus diesem Posting

Hier sind zeitweise auch einige GEZ-Schergen in diversen Wohnheimen rumgeschlichen.
Die waren dann aber besonders clever: Tür auf, Foto machen, dann reden....
Bei mir stand auch eines Tages ein GEZ-Scherge vor der Wohnung und hat mich kräftig überrumpelt. :P Ich frag mich wer solches Gesindel (Zeugen Jehovas, Zeitungsdrücker usw. sind auch nicht selten) ins Wohnheim lässt. 8-( Wenn bei mir jmd. klingelt und nicht zu mir will, mach ich nicht auf.
 

Sir Mixalot

Commodore Special
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
400
Renomée
1
Hi,
Morgen am Donnerstag,um 22:15 Uhr im Sat 1 kommt was über die GEZ...Bin mal gespannt was se da bringen...Habe nur kurz ne vorschau gesehn...
Es Sind und Bleiben Abzocker...Schweine sind das...

Gruss Mixalot...
 

beos

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
400
Renomée
1
Standort
Mainz
Ich denke mal, dass die meisten leute rein gar nichts von der GEZ gebühr für i-net pc wissen....wie so vieles nicht.....

was mich mal interessieren würde:

müssen die provider dann daten rausrücken?
was ist mit videospielkonsolen, die ans i-net angeschlossen sind?

ist es strafbar, wenn ich mich als brain verkleide und die gez herrschaft an mich reiße?
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.518
Renomée
1.139
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
beos schrieb:
aus diesem Posting

was ist mit videospielkonsolen, die ans i-net angeschlossen sind?
Sofern sie an einen Fernseher angeschlossen werden, hat sich die Frage eh erübrigt.;)
 

Quietschi-Ente

Fleet Captain Special
Mitglied seit
14.03.2003
Beiträge
291
Renomée
0
Standort
Regensburg
Wie wäre den mal mit einm Aufruf (Ketten bzw. Massenmails.... )ARD und ZDF Seiten zu boykotieren
und zwar nicht nur für einen Tag sondern immer!!

Die Macht des Volkes (naja aber leider machen immer zu wenig mit!)

Wäre so ein Aufruf eigentlich legal?

Gruss
 

Bochesoft2

Commodore Special
Mitglied seit
20.12.2003
Beiträge
463
Renomée
0
Standort
Geesthacht (bei Hamburg)
HAHA,

und womit rechtfertigen die GEZ die erhebung der Gebühren. Bekomme ich dann Werbe freies Internet?

Weil immerhin muss man ja auch schon Gebühren bezahlen um das Internet überhaupt zu nutzen.

Also wirklich, was kommt als nächstes.

GEZ für Zeitschriften? GEZ für Bilder und Poster ? ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

GEZ auf BÜCHER ? ;)

Langsam macht Deutschland sich wirklich lächerlich...

Aber ist ja auch klar, sowas entscheiden ja auch wieder die netten LEUTE die nicht mit jedem cent rechnen müssen. Un denne das total egal ist weil SIE SELBER JA HINTENRUM VERDIENEN!
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.533
Renomée
1.342
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Bochesoft2 schrieb:
Also wirklich, was kommt als nächstes.

GEZ für Zeitschriften? GEZ für Bilder und Poster ? ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

GEZ auf BÜCHER ? ;)

gez sicher nicht, aber kennt du die vg (verwertungsgesellschaft) wort ? oder die vg bildkunst ? ;)
 

Z3Rr0_C0ol

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
434
Renomée
0
Standort
Zwickau/Sa. +20 km
Wass passiert eigentlich, wenn sich dann alle die, die zahlen müssen wehren, in dem sie die Internet-"Angebot" dann auch "nutzen".

das sieht dann z.b. so aus,

von den (ich glaube) ca. 15 Mio Internet-fähigen PC's sind, sagen wir mal, sind 'nur' 200.000 User betroffen und müssen zusätzliche Gebühren zahlen.
Dann wehren sich die 200.000 Leute einfach damit, dass sie, Deutschland-Flat sei Dank, rund um die Uhr massenweise eMails an die Server der ÖR senden, ständig automatisierte scripte laufen lassen,mit denen Web-Traffic erzeugt wird, massenweise Video-Content herunterladen u.ä. wie langen würden die Server der ÖR standhalten? Wie hoch wären die Mehrausgaben wegen Traffic und Aufstockung der Server-Kapazitäten.

Technisch ist so etwas relativ leicht zu bewerkstelligen.

Doch denkt mal weiter, wenn sich dann irgendwelche Leute angep**st fühlen, die sich mit solchen Scripts und evtl. sogar Würmern auskennen. Man erinnere sich nur an Sober.p und die vielen rechtsradikal angehauchten eMails.- Was wenn so ein Wurm/Virus richtig Traffic auf den Seiten der ÖR erzeugt - und das von mehreren Mio.-PC's weltweit?! Selbst MS-Server sind durch ähnliche Attacken schon teilweise Zusammen gebrochen.


Ich würde sagen, man muss sich einfach mal wehren und denen zeigen wo der Hammer hängt. Denn:"Wir sind das Volk!"

P.S.: Das ist keine Aufforderung zu irgendwelchen Straftaten !!!
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.518
Renomée
1.139
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Vll. behaupten die ÖR dann, die Popularität ihrer Webseiten sei so hoch, dass leistungsstärkere Server her müssen und fordern mal wieder eine Erhöhung der Gebühren, weil sie ja mehr Ausgaben haben.*chatt*
 

Z3Rr0_C0ol

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
434
Renomée
0
Standort
Zwickau/Sa. +20 km
was ist eigentlich bei folgendem szenario???

ich habe ein DSL-Modem für VoIP, an dem Ein Rechner hängt.Dieser Rechner ist mein Internet-PC und nur zum Surfen u.ä. geeignet, weil er halt schon so alt ist. In meinem Fall ein altes Sockel-7 Board ohne Onboard-Sound und einer 233MHz-CPU.Eine Nachträglich eingebaute Soundkarte habe ich nicht.Damit ist mein Internet-PC nachweislich NICHT dazu geeignet irgendwelche Rundfunksendungen wiederzugeben.
Mein Multimedia- und Arbeits-PC verfügt jedoch NICHT über eine Netzwerkkarte (siehe Sig.) - die gab es bei diesem Board noch nicht Onboard. Damit ist der ton- und bildwiedergebende PC KEIN Internet-PC.

Das Argument: Ich könnte mir ja ene Netzwerkkarte kaufen und den anderen Rechner ans internet anschliessen. lasse ich nicht gelten, denn dann könnnte man ja auch sagen, dass ich mir auch jeder zeit einen fernseher kaufen könnte.

Muss ich bei dieser 2-PC-Lösung dann auch GEZ-Bezahlen ?
 
Oben Unten