Internet ab 2007 GEZ-pflichtig

G

Gast17102016

Guest
Oh mann, ich könnt kotzen. Mehr kann ich da zur Zeit nicht dazu sagen...

(Jemand der keien GEZ bezahlt weil er keinen Fernseher zu Hause hat)
 

Bob Rooney

Fleet Captain Special
Mitglied seit
18.11.2001
Beiträge
277
Renomée
0
Ich weiß nur, daß ich demnächst in einen Sportschützenverein gehe.

Jeder, der nicht vollkommen verblödet ist, merkt nämlich was.....
 

Quietschi-Ente

Fleet Captain Special
Mitglied seit
14.03.2003
Beiträge
291
Renomée
0
Standort
Regensburg
Ich sag ja Boykotieren alllle Seiten Boykotieren am besten noch einen Filter einbauen damit man nicht mehr auf die Seiten kommt
 

Fettkopp

Captain Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
222
Renomée
1
Standort
Meppen
Wird das dann eigntlich genauso gehandhabt wie bei nem Fernseher? Sobald man einen hat muss man bezahlen, egal ob der am Kabelnetzt angeschlossen ist?

ALso der PC hat ne Netzwerkkarte und es ist damit theoretisch möglich im inet zu gehen??
 

Redphil

Grand Admiral Special
Mitglied seit
13.02.2004
Beiträge
6.415
Renomée
152
Standort
L, FG
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
Wenn es so kommt, wie hier angekündigt (was ja immer noch nicht abgesichert ist), dann reicht es schon aus, wenn man ein 56k-Modem hat.
Damit kann man ja dann die tollen und unersetzbaren Seiten von ard u. zdf ansurfen :-X .
 

BrotlaibSchm@del

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.04.2002
Beiträge
3.627
Renomée
24
Standort
Berlin(F´hain)
17 Euro für jeden PC im gewerblichen Bereich? Sind die bescheuert? Da werden etliche Firmen kriminalisiert, nur weil die ÖR nicht wirklich gut wirtschaften? Und wieso im Gewerblichen so hoch? Eine Firma die Zeitschriften produziert nutzt doch nicht im geringsten während der Arbeit die Online Angebote der ÖR? Als ob man sich auf Arbeit Live-Streams anschaut *chatt*
 

manolo

Admiral Special
Mitglied seit
26.08.2002
Beiträge
1.273
Renomée
4
Standort
vorhanden
Fettkopp schrieb:
aus diesem Posting

Wird das dann eigntlich genauso gehandhabt wie bei nem Fernseher? Sobald man einen hat muss man bezahlen, egal ob der am Kabelnetzt angeschlossen ist?

ALso der PC hat ne Netzwerkkarte und es ist damit theoretisch möglich im inet zu gehen??
Ja, das "bereitstellen eines Empfangsgerätes" reicht schon.
Wenn ich also meinen Firmen PC mit nach Hause nehme der eine LAN-Karte hat mache ich mich quasi starfbar.

Ich verstehe so wie so nicht warum ich Firmen bezahle die sich gegenseitig konkurieren anstatt sich zu ergänzen. Warum kann man für die ganzen Sender nicht EINE Webseite aufstellen, das würde unmengen Kosten und Personal sparen. Ein Portal dass alle Bereiche abdeckt. So schwer kann es doch nicht sein.
 

themk

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.06.2002
Beiträge
7.986
Renomée
90
Standort
Salzburg || Karlsruhe
@BrotlaibSchm@del: Das wurde es schon gesagt. Pro Firmensitz/Gebäude nur einmal die Gebühr, egal wieviele vorhanden sind.

Was mich so richtig ankotzt ist, dass mit dieser Maßnahme Leute zum Fernsehen gebracht werden, die einen PC mit Internet Anschluss haben und bisher aufgrund der Gebühren auf Fernsehen verzichtet haben.

Dadurch wird allerdings nur eine Randgruppe erschlossen.
Ich kann mir schon vorstellen, dass diejenigen, die nicht betroffen sein werden, deutlich weniger Verständnis und Gegenwehr erbringen. (wie einige in diesem Thread auch leider schon gezeigt haben :])
 

BrotlaibSchm@del

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.04.2002
Beiträge
3.627
Renomée
24
Standort
Berlin(F´hain)
themk schrieb:
aus diesem Posting

@BrotlaibSchm@del: Das wurde es schon gesagt. Pro Firmensitz/Gebäude nur einmal die Gebühr, egal wieviele vorhanden sind.

Was mich so richtig ankotzt ist, dass mit dieser Maßnahme Leute zum Fernsehen gebracht werden, die einen PC mit Internet Anschluss haben und bisher aufgrund der Gebühren auf Fernsehen verzichtet haben.

Ahsso wollt schon sagen, hätt ich mir anders auch nicht vorstellen können,danke.
Jaaa das ist doch der versteckte Zweck, jeder soll Fernsehen,damit wir Einheitsmenschen werden *suspect*
 

Kamui

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.09.2003
Beiträge
3.991
Renomée
16
Standort
Hessen
Sagmal Kali, zwei Posts über deinem hat themk (in weiser Voraussicht ;)) geschrieben, dass das nicht stimmt. Davor hat Brotlaib die genau gleiche 'Frage' gestellt- liest du nicht?
 
G

Gast25012019_2

Guest
Hallo!
35 Computer mit Internet-Zugang, 3 Fernseher und 5 Radios ergeben somit beispielsweise eine Gebührenpflicht von 3 x 17,03 Euro plus 2 x 5,52 Euro monatlich.
Wollte nur mal nachfragen, ob nicht ein Tippfehler im Newspost ist:
Müssen es nicht nur 3 Computer anstelle von 35 Computern sein, oder ist die Gebühr bei dieser magischen Zahl extra so gering, um große Firmenimperien in 35er Gruppen aufzusplitten?

Dass so viele Poster das nicht bemerkt haben...
Berlioz
 

masel

Lieutnant
Mitglied seit
16.10.2003
Beiträge
79
Renomée
0
Müsten dann nicht alle (auch außerhalb Deutschlands) die das Internet nutzen könnten zur Kasse gebeten werden? Die könnten sich ja auch die Seiten von ARD ZDF und Co anschauen.
 
G

Gast25012019_2

Guest
Diese Frage müsste doch schon mit der Einführung des Satellitenfernsehens aufgekommen sein. Daher wird's da irgendeinen Ausflucht geben.
 
G

gast0972

Guest
Sacht mal... 'ne ganz blöde Frage. Haben wir nicht etwas Ähnliches wie ein "Hausrecht"? Also das RECHT zu entscheiden, WER in unsere Räumlichkeiten darf, bzw. wer nicht?

Kann ich nicht (rein theoretisch) ein Verfahren gegen die ÖR'lichen in Gang bringen und sie dezent auffordern MEINEN RÄUMLICHKEITEN fernzubleiben...?!?

Wie das technisch lösbar wäre, ist nicht mein Problem. Sollen sie alles Pay-TV tauglich machen. Ich sehe nix von den ÖR, ich lese nix von den ÖR, ich höre nix von den ÖR und werde ganz gewiß KEINEN Cent bezahlen! (Wie gut, das mein "Fernseher" im Wohnzimmer eigentlich "nur" ein Monitor von anndo dazumal ist und zwar wie ein normales TV aussieht, aber keinen TV-Tuner hat...) ;D
 

Amdgeek

Cadet
Mitglied seit
17.02.2005
Beiträge
50
Renomée
0
abgleichen?

Wie wärs mal mit Datenschutz?

Wir sollten wirklich auf französische Art handeln.

Nicht reden, handeln.
 

Obi-wan

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
830
Renomée
10
Standort
Coruscant
Interessant: bis auf die Grünen waren sich dieses Mal alle Parteien einig und stimmten für die neue Gebührenregelung.
"Dieses Mal"? - Sind sich die Parteien nicht immer einig, z. B. bei der Entsendung von Militär nach Afghanistan, bei der Streichung von Sozialleistungen, bei einer gezielten Verarmung breiter Schichten (Hartz+Billigjobs)? Wo ist denn diese Große Koalition sich mal inhaltlich nicht einig? - Ach ja, die Personen, die das verkaufen, werden alle Jahre wieder ausgetauscht und gut abgefunden.

ja schon, aber politiker sollen nicht für den kapitalismus arbeiten,sondern fürs volk, also demokratie
Wo steht denn das geschrieben? Wer soll das durchgesetzt haben? Hatten wir eine Revolution in D, die gelungen ist?? Wird hier neuerdings demonstriert statt programmiert?

Und sowas nennt sich soziale Marktwirtschaft
Ist doch "sozial": Es trifft alle, unabhängig davon, ob sie es sich leisten können oder nicht. "Soziale Marktwirtschaft" ist eben ein nützliches Märchen, mit dem man Scheiße für Gold zu verkaufen versucht.

Selbstbedienungsland Deutschland oder wie?
Na klar, die Reichen werden reicher und die Armen werden ärmer - was denn sonst? (siehe auch 2. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung)

Und da wundern sich die Politiker dass die Bürger unzufrieden sind
Die wissen schon, dass das ihre Politik den meisten Leuten erheblich schadet. Damit sie einen Überblick über die Stimmung an der Basis bekommen, haben sie Nachrichtendienste. Und die arbeiten nicht nur im Ausland. Wer den Kochtopf stetig unter Dampf setzt, muß drauf achten, daß der Deckel draufbleibt.

bei den ländern haben schwarz/gelb ja eh schon die mehrheit
Wahnsinn, das bringt's! Inhaltliche Unterschiede keine: Gewinne privatisieren (für wenige), Defizite sozialisieren (für alle).

Ansonsten wirklich ein Grund Grün zu wählen
Wahnsinn, das bringt's! Dosenpfand, einheitliche Logos für ÖPNV und Tipps für spritsparende Fahrweise.

Was ist das für ein Staat, in dem man förmlich gezwungen wird, die Gesetze mit Tricks zu umgehen?
Das ist ein Staat, der vor allem das große Eigentum schützt. Das kleine Eigentum wird auf ein Minimum reduziert mit Lohnsteuer, Mehrwertsteuer, HartzIV, GEZ usw. und kann sich keine Steuerberater und Auslandskonten erlauben (wovon auch?).

Was hier durchgesetzt wird, ist vollkommen logisch nachvollziehbar.
Für Untertanen ist immer "nachvollziehbar", was ihnen von oben angeordnet wird. LOGISCH.

Da kann man nur über diese unfähige Regierung lachen.
Nur über die Regierung? Oder auch über die Opposition? Oder auch über die "PC-Cracks", die sich jetzt (nur) vor dem PC aufregen, aber dann "gute Gründe" haben, Demos gegen den Abbau sozialer Rechte zu meiden?

werden schließlich abgewählt, hat selten etwas konsequenteres gegeben die letzten jahre
Wahnsinn, das bringt's! Aber vielleicht lösen sich die Gewerkschaften endlich aus dem Klammergriff der SPD und fangen mit der Mobilisierung an. Es ist schon viertel nach Zwölf.

Weil immerhin muss man ja auch schon Gebühren bezahlen um das Internet überhaupt zu nutzen.
Na klar, denn alles andere, "alles für alle", wäre ja auch fiesester Kommunismus. Das kann keiner wollen, der im Kapitalismus für denselben erzogen wurde.

Denn:"Wir sind das Volk!"
Und das Volk will bekanntlich beherrscht und regiert werden. Und genau das geschieht sehr erfolgreich.

Oh mann, ich könnt kotzen. Mehr kann ich da zur Zeit nicht dazu sagen...
Ja, aber nicht nur über die GEZ ...

Wie wärs mal mit Datenschutz?
Dessen Abschaffung wurde nach dem 11-09-2001 von allen Parteien beschlossen. "Alles für uns." :o
 

sporb

Cadet
Mitglied seit
12.06.2002
Beiträge
33
Renomée
0
M. A. Berlioz schrieb:
aus diesem Posting

Hallo!

Wollte nur mal nachfragen, ob nicht ein Tippfehler im Newspost ist:
Müssen es nicht nur 3 Computer anstelle von 35 Computern sein, oder ist die Gebühr bei dieser magischen Zahl extra so gering, um große Firmenimperien in 35er Gruppen aufzusplitten?

Dass so viele Poster das nicht bemerkt haben...
Berlioz

tipp: lesen -> verstehen -> rechnen

Btw: Der Grund für GEZ-Gebühren auf PCs sind natürlich nicht die paar Leute, die keinen Fernseher aber einen PC haben, sondern...

DVB-T.

Dank dieser kleinen Technologie werden zahlreiche brave Zahler ihre überteuerten Kabelanschlüsse kündigen bzw. Sat-Schüsseln abbauen und sich so die GEZ-Gebühren auch gleich sparen wollen, schließlich sieht man ja eine Zimmerantenne von außen nicht.

Und das kann sich doch der ÖR nicht bieten lassen, da könnte ja jeder kommen!
 

Kamui

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.09.2003
Beiträge
3.991
Renomée
16
Standort
Hessen
sporb schrieb:
...Sat-Schüsseln abbauen und sich so die GEZ-Gebühren auch gleich sparen wollen, schließlich sieht man ja eine Zimmerantenne von außen nicht.
Für Sat zahlt man GEZ? :o Wusste ich gar nicht!
sporb schrieb:
Und das kann sich doch der ÖR nicht bieten lassen, da könnte ja jeder kommen!
Das war der Plan...;D *buck*
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.545
Renomée
1.153
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Kamui schrieb:
aus diesem Posting

Für Sat zahlt man GEZ? :o Wusste ich gar nicht!
Man bezahlt für jedes TV-Gerät, das irgendwie TV empfangen KÖNNTE. Der Anschluss ist dabei absolut irrelevant.
 

bbott

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.370
Renomée
60
TiKu schrieb:
aus diesem Posting

Das würde sicher gehen, aber es kann doch irgendwo nicht sein, dass man auf solche faulen Tricks zurückgreifen muss. Was ist das für ein Staat, in dem man förmlich gezwungen wird, die Gesetze mit Tricks zu umgehen?

Wer die Gesetzt nicht Umgeht ist in D aber nun mal der Dumme! Und warum?!
Weil alles unnötig kompliziert gemacht wird und 100k Vorschriften beachtet werden müssen.

Wer die Förderungen etc. wirklich voll ausnutzen will muss Arbeitslos sein um die Zeit zu haben alle Formular, Vorschriften und Tricks zu kennen :-X

D ist kaputt Organisiert durch die ganzen Vorschriften und Auflagen *chatt*
 

cmddegi

Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
190
Renomée
1
i_hasser schrieb:
aus diesem Posting

Der 1. April war doch schon?!?

Hab ich auch eben gedacht. *suspect*

Hoffentlich fällt das unseren Politikern hier in Ö. nicht auch ein. Schließlich sind die ja sogar zu blöd, sich selber solchen Schwachsinn auszudenken, und kopieren lieber alle dummen Ideen von euren. ;)
 

RandelBurton

Lieutnant
Mitglied seit
09.01.2003
Beiträge
90
Renomée
0
Standort
Rhein/Main Gefilde :)
Hat jemand mal einen Link von den Kaspern mit ner Klarsicht der/des Verwendung/Plan?

Ist ja echt wieder mal die größte Kacke die man sich einfallen lassen konnte.
Vor allem wenn man eben nur ein PC in der Bude rumstehen hat und sonst nix an Rundfunk Geräten.
Naja als nächstes sind dann die Handys/PDA's dran, schließlich kann man damit auch ins Internet oder sich Streams ansehen.Supi!

Neuer versuch das Rentenloch zu stopfen oder brauchen die Herrn Politiker noch bissi mehr Gelder die sie verschwenden können.

ABSOLUTE FRECHHEIT!!!!
Ausland ich komme...

greetz und *grummel*
 
Oben Unten