Multi-Drucker ; Kaufberatung

Frosdedje

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.06.2011
Beiträge
269
Renomée
92
Standort
Im Kino
Mein aktuelles Multifunktionsdrucker - ein HP Deskjet F2180 - hat schon mehr als 10 Jahre auf dem Buckel und die Druckfunktion macht nicht mehr mit.
Desshlab brauche ich so schnell wie es geht (und das ist dringend) einen Nachfolger, habe aber bei dem Angebotslage keine Ahnung welcher gut sei.

Mir stehen dabei 200€ zur Verfügung und das neue Teil soll auch Scannen und Kopieren können (Fax-Funktion ist keine Vorraussetzung).
Gedruckt wird selten d.h der Drucker blaibt lange stehen; wenn dann doch was ausgedruckt wird, mal ein paar Seiten und seltener auch
viel mehr (30-50 Seiten), Fotos und Bilder falllen raus.
Nur bin ich nicht sicher, ob ich bei Tinte (wofür es günstge Modelle auf dem Markt gibt) oder auf ein S/W-Laser (was zu meinen Ansprüchen passt) zugreifen soll.

Für passende Angebote bin ich dankbar.
 

Com. Tubbie

Admiral Special
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
1.653
Renomée
21
Standort
bei Bonn
Ich bin vor ca. 4 Monaten auf einen Epson ET-2600 umgestiegen und bin ziemlich begeistert von dem Teil. Mit ähnlichem Druckprofil bisher kein messbarer Tintenverbrauch, ich schätze, es wird nach einem 3/4 Jahr die erste Flasche schwarze Tinte fällig für knappe 10€. Günstiger kann man glaube ich nicht drucken mit einem Tintenstrahldrucker, Qualität und Geschwindigkeit sind völlig ok.
 

Frosdedje

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.06.2011
Beiträge
269
Renomée
92
Standort
Im Kino
OK, das klingt gut; habe ich schnon mal vorgemerkt.

Für weitere Angebote bin ich bis zum Abend offen.
 

Frosdedje

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.06.2011
Beiträge
269
Renomée
92
Standort
Im Kino
Super, genau das was ich brauche. Danke. *great*
 

CN_Laertes

Vice Admiral Special
Mitglied seit
09.11.2002
Beiträge
594
Renomée
1
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Also, ich habe einen Xerox MFD... zwei mal defekt in zwei Jahren... kaufe ich nicht mehr :-)
 

Gozu

Fleet Captain Special
Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
341
Renomée
12
Ich habe seit ca 3 Jahren einen Epson WF-2510 und der funktioniert immer noch. Ist mein erster Epson, aber mit Tintenstrahlern von anderen Marken (HP, Canon, Brother, Xerox) hatte ich bisher weniger Glück. Normalerweise habe ich nach ca. 2 Jahren immer Druckköpfe die von eingetrockneter Tinte so zu sind daß selbst reinigen mit Isopropyl Alkohol nicht mehr hilft. Der Nächste wird definitiv ein Laserdrucker.
 

Frosdedje

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.06.2011
Beiträge
269
Renomée
92
Standort
Im Kino
Status: Ich habe nun den Epson EcoTank ET-2710 über Amazon bestellt.
Ich hoffe, dass ich damit für Jahre zufrieden sein werde. (Und ehrlich gesagt, hatte ich vor vielen Jahren einen Drucker von Epson gehabt )
 

PT428

Commander
Mitglied seit
14.03.2020
Beiträge
152
Renomée
0
Standort
BRD
Auf Grund von sehr guten Erfahrungen am Arbeitsplatz bei unseren Kunden empfehle ich seit längere Zeit die kleinen Geräte von Brother.
https://www.brother.de/drucker/tintenstrahldrucker/tinten-multifunktionsdrucker
Im Detail geht es dann um eigene Bedürfnisse und Vorlieben. Und auch die Tinte bekommt man für die Brother durchaus sehr günstig.
Ich selbst bevorzuge jedoch Lasertechnik. Und Epson ist für mich (und alle meine ex. Kollegen) ein no go Bereich bei Druckern.
 
Oben Unten