Nerviges Soundproblem mit A7N8X Onboard-Sound!!!

DerBert

Redshirt
Mitglied seit
24.11.2003
Beiträge
2
Renomée
0
Servus allesamt!

Ich hab genau das selbe Problem
(A7N8X Deluxe, und pfeiffen/summen/rauschen/wiauchimer)
--------------
HW:
A7N8X Deluxe
Athlon XP 1800
Geforce 2 MX
alles andere (Sound, LAN, )onboard
ansonsten noch des übliche eben, DDR-RAM, HDD, Drucker, treiberloses zeuch eben
---------------

imho isses definitiv ein treiber-problem, evtl in verbindung mit ungünstiger Hardware-konstellation oder ungünstigem OS.

auch das phänomen das einige hier beobachtet haben kann ich bestätigen:
macht man den haken "alles aus" bei der Summe, Lautstärkeregelung hin und wieder weg (muten und unmuten), is das prob weg (freilich nur für die eine oder andere minute..versteht sich)
spricht auch gegen ein interferenzproblem.

Da doch einge des problem haben, einzige (HW-)gemeinsamkeit das borard halt,
spricht das eher gegen ne ungünstige HW-konstell. denk ich

Zu den Treibern:

hab etwas mit einigen treiberbundles rumprobiert und folgendes (für mich gültig) rausgfunden:

Bundle ----- AudioTreiber ---- Erg.

3.13 ------- 3.66 ------------ Summen
2.45 ------- 3.48 ------------ Summen
mitgel.CD -- 3.14 ------------ Summen is wech


also in worten NUR der mitgelieferte Treiber auf der CD löst das summmproblem endgültig.
ABER: Obwohl das meisste gut funktioniert hab ich z.b. bei Quake3 alle sounds verzögert..
also das gelbe vom ei is des auch net.

hat einer schon was neues rausgfunden?
ich werd mich noch a bissl mit verschiedenen treibern experimentieren, vielleicht find ich ja noch einen der passt.
 
Mitglied seit
19.12.2002
Beiträge
14
Renomée
0
hallo erstma an alle
ich verfolge eigentlich die diversesten beiträge hier betreff dieser leidigen soundgeschichte und hab eigentlich alles was mit den möglichsten und auch unmöglichsten einstellungen (häkchen ein, häkchen aus) und auch den verschiedensten treibern und deren insallationsvariablen ausprobiert und hatte doch immer wieder rauschen, zirpen, morsen und was sonst noch alles auf den speakern. seit heute hab ich ein neues netzteil verbaut (tagan480) wegen dem einbau von ner sata platte und dieses netzteil hat als nette beigabe ein massekabel zum anklemmen an die mainboardverschraubung. und was soll ich sagen: es summt rauscht fiept und morst nix mehr. vielleicht ist hier jemand technisch so gut drauf dass er dafür auch noch ne erklärung liefern kann es sieht ja doch mehr nach hw als nach treiberprobs aus. bei nem bekannten hats zum beispiel ne sündhaft teure lautsprecheranlage ausgemacht bei dem sin die geräusche auch weg
 

DerBert

Redshirt
Mitglied seit
24.11.2003
Beiträge
2
Renomée
0
hmm
klingt auch interessand...board erden (bzw. massen..).

vielleicht isses ne ungschicktickte hw/treiber prob kombi,
weil wie gsagt ich kann mit dem einen treiber von CD das fiepen abstellen (allerdings is dann der restlcihe sound komisch), und zwar reproduzierbar also net irgendwie zufällig.

bei mir hat nur gholfen:
alte soundkarte rein, onboard sound abstellen.

funktiniert zwar, aber ne "saubere" lösung find cih des net
 

MaxxEnergy

Fleet Captain Special
Mitglied seit
14.10.2003
Beiträge
301
Renomée
0
ich hatte auch das Problem, nu isses weg. Einfach ne Soundkarte wieder eingbaut nach dem diverse Treiberupdate und herumgeschaube nicht soo viel gebracht hatte. ;)
 

exo

Lt. Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
104
Renomée
0
Habe dasselbe Problem.

Ich besitze das a7n8x deluxe 2.0 seit dem Release, habe nie Probleme mit dem Fiepen gehabt. Jetzt habe ich das Board in mein neues System zusammen mit der Grafikkarte übernommen -> und es fiept in den höchsten Tönen. Ich bin mir fast sicher, dass ich das Fiepen im ersten PC auch hatte, das Problem aber schnell gelöst hatte... nur wie?

Fest steht damit, dass es sich nicht um einen Hardware-Fehler handelt. Die Theorie von oben, die einen Zusammenhang mit dem NT herstellt, könnte demnach Sinn machen. Ich hatte vorher ein Enermaxx 370 W und nutze jetzt ein beQuiet! 350 Watt Netzteil...
 

Bercerk

Commodore Special
Mitglied seit
21.08.2003
Beiträge
481
Renomée
0
Standort
ABG
:D keinen bock alles zulesen
also kanns schon gesagt sein
mitm nvid soundtreiber gibts kein beepen
höchstens ein knacksen nach langen hören
das ist aber beim 3.13er nforce pack nicht mehr (jedenfalls bei mir)
ansonsten müsstet du auf nen ordentlichen realtek treiber warten

man kann ja auch den soundtreiber von dem pack einzeln installieren wenn man den rest nicht mag
 

[P3D] TNT_Larsn

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
461
Renomée
2
Hallo!

Beim Piepen kann ich euch leider nicht weiterhelfen.
Vielleicht aber beim Brummen.

Versucht mal den Line In Eingang zu "muten". Das hat bei mir geholfen, da es immer so klang als würde ich meine Lüfter in den Lautsprechern hören. Evt. so eine Art Übertragung der Schwingung über das Gehäuse aufs Board bzw. den Line In Eingang.
 

katarakt

Lieutnant
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
52
Renomée
0
so, habe vor einer woche meinen neuen PC zusammengebaut mit besten kombonenten, unter anderem auch ein BeQuiet400W netzteil und A7N8X-E.

Tja, auch bei mir fiept es irgendwie ganz ganz leise und zwar immer dann wenn man ein aktives fenster auf ist wo ein festplattenzugriff stattfindet (z.B. emule -> immer wenn sich die geschwindigkeit ändert (also jede sekunde))...oder wenn man in manchen fenstern einfach mit der maus hoch/runterscrollt hört man das fiepsen auch, zwar leise aber es ist da.

Weiss nicht, glaube es ist eine mischung aus hardware und treiberproblem...eher hardwareproblem des A7N8X-E. Wo sehe ich eigendlich genau welche treiberversion ich drauf habe? wenn ich die "nforce tray optionen" aufmache in der taskleiste unten sehe ich nix von 3.13 oder so ...sehe z.B. 6.14.0366.0 ...also wo sehe ich genau die version?? etwas sehr verwirrend.
 

exo

Lt. Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
104
Renomée
0
BeQuiet, so ein Netzteil hab ich auch! Könnte das eventuell eine Rolle spielen?
 

katarakt

Lieutnant
Mitglied seit
21.12.2003
Beiträge
52
Renomée
0
sicher, könnte am netzteil liegen...kann ich mir aber ehrlichgesagt kaum vorstellen denn bequiet ist ja kein billignetzteil. Trotzdem ists möglich dass es an dem netzteil liegt und wenn du vorher ein anderes drin hattest bei definitiv exakt den gleichen komponenten dann ist das für mich sicher dass das netzteil schuld dran ist, wäre dann tatsächlich ein hardwareproblem.
 

M4dC0w

Cadet
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
43
Renomée
0
Standort
Astheim(Hessen)
Hallo zusammen, ich meld mich mal wieder ;)

Also mein Piepsen kam von der 3Com Karte her.
Ich kann diese zum verbinden mit meinem DSL Modem net nehmen, weil sie net reagiert.
Also deakttiviert (nur in Windows) und hatte jedesmal diese Piepsen.
Ich hab sie dann testweise mal aktiviert und das Piepsen war weg.
Also entweder in Windows beide Lan Karten aktiviert lassen oder eine im Bios ausschalten.
Ich hoffe ich hab damit dem einen oder anderen helfen können
 

exo

Lt. Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
104
Renomée
0
Jo, thx madcow, bei mir is das laute Fiepen auch dadurch weggegangen. :)



Allerdings hört man immer noch was, wenn die Maus bewegt wird, aber das wesentlich leiser.
 

Tobo

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
885
Renomée
0
Standort
Berlin-Downtown
was? deine 3 com geht nicht?haste mal die treiber von der cd installiert?man sollte IMMER mit der 3 com ins netz gehen und die nv eher für LAn nehmen.hatte noch kein mobo,wo die 3 com nich wollte.
es gibt auch aktuelle treiber :
>3com_90xv54< müssen die heissen.gibts auf der hp.
 

M4dC0w

Cadet
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
43
Renomée
0
Standort
Astheim(Hessen)
Mittlerweile geht die 3Com auch.
Die deaktivierte NVIDA verursacht keine Störgeräusche ;)
Jetzt geht alles prima:
Soundstorm Treiber (WHQL 3.13)
Der Rest is P3dNow v1
 

camulos

Redshirt
Mitglied seit
03.04.2006
Beiträge
1
Renomée
0
... und nun höre ich auch noch(wenn ich richtig laut aufdreh) meine Tastenklicks...
dieses "kratz-oder Mörsegeräuch" wird hauptsächlich von der Maus ausgelöst ...sobald das Infrarotlicht reagiert kommen die geräusche..8-(

Bei mir ist das erst so krass nachdem ich meinen kleinen platt gemacht und alles neu installiert hab, egal was ich da für Equip dranhäng ...immer das gleiche *noahnung*

Am netzteil liegt es nicht ...habe auch das Targan...

ich würde sagen das es am Bord und den Treibern liegt ... und so nix anderes übrig bleibt als testen testen testen :[

falls ich ne Lösung finde werde ich die posten.

bis dahin ...fröhliches probieren...

Ich bin jedenfalls genervt *grummel*
 
Oben Unten