Projektnews Asteroids@home : New FMA application released

P3D-Bot

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
32.148
Renomée
131
Standort
Das Boot 3.0
We are happy to present you another set of applications that will utilize those CPUs, which possess the FMA instruction set!

It was built to support both Linux and Windows OS with 64bit architecture.
What must be taken into account with these applications is that depending on the CPU architecture, generation, model, version, speed and number of utilized cores, in some cases the FMA applications may run slower than the corresponding AVX ones because of how those instructions are handled on different architectures, details that I'll not going further here as there is a lot of information on Internet. Also, there could be another case using even the same FMA application. For instance, there could be a situation where on the same particular system, having your preferences restrict the use of just a single core of, let's say, an Intel(R) Xeon(R) W Processor Xeon W-2195 of the Skylake-W Architecture, that single core will run much faster, close to processors' Turbo frequency of 4.3GHz, than if your configuration allows the client to utilize let's say 12 or more cores. In the second case those cores will run close to the processors' base frequency of 2.3GHz, depending on their actual number, which will result drastically in lowering of the application performance. Take a look at this article where under the "Per Core Turbo Data" chapter you will find explanation about how the Turbo ratio limits works.

Still, while the Boinc server is capable of finding the best performed application for every particular system, taking into account multiple factors, and after a while it will start sending the right one for every particular system. Which means that even if your CPU is equipped with the FMA engine it still might receive an AVX tasks and there is nothing to be concerned.

So happy crunching and thank you for your support!

Radim Vančo (FoxKyong)

Lese weiter im Asteroids@home Forum ....
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
4.489
Renomée
1.216
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Wir freuen uns, Ihnen eine weitere Reihe von Anwendungen vorstellen zu können, die jene CPUs nutzen, die den FMA-Befehlssatz besitzen!

Es wurde entwickelt, um sowohl Linux als auch Windows OS mit 64bit Architektur zu unterstützen.
Was bei diesen Anwendungen beachtet werden muss, ist, dass je nach CPU-Architektur, Generation, Modell, Version, Geschwindigkeit und Anzahl der genutzten Kerne, in einigen Fällen die FMA-Anwendungen langsamer laufen können als die entsprechenden AVX-Anwendungen, weil diese Befehle auf verschiedenen Architekturen gehandhabt werden, Details, die ich hier nicht weiter ausführen werde, da es viele Informationen im Internet gibt. Es könnte auch einen anderen Fall geben, in dem sogar die gleiche FMA-Anwendung verwendet wird. Zum Beispiel könnte es eine Situation geben, in der auf demselben System, in der Ihre Präferenzen die Nutzung nur eines einzigen Kerns eines Intel(R) Xeon(R) W-Prozessors Xeon W-2195 der Skylake-W-Architektur einschränken, dieser einzelne Kern viel schneller läuft, nahe der Turbofrequenz des Prozessors von 4,3 GHz, als wenn Ihre Konfiguration dem Client die Nutzung von sagen wir 12 oder mehr Kernen erlaubt. Im zweiten Fall werden diese Kerne in der Nähe der Basisfrequenz des Prozessors von 2,3 GHz laufen, abhängig von ihrer tatsächlichen Anzahl, was zu einer drastischen Verringerung der Anwendungsleistung führen wird. Werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel, in dem Sie unter dem Kapitel "Pro-Kern-Turbo-Daten" eine Erklärung finden, wie die Turbo-Ratio-Grenzen funktionieren.

Dennoch ist der Boinc-Server in der Lage, die beste Anwendung für jedes System zu finden, indem er mehrere Faktoren berücksichtigt, und nach einer Weile beginnt er, die richtige Anwendung für jedes bestimmte System zu senden. Das bedeutet, dass selbst wenn Ihre CPU mit der FMA-Engine ausgestattet ist, sie trotzdem eine AVX-Aufgabe erhalten kann und es keinen Grund zur Sorge gibt.

Also viel Spaß beim Crunchen und vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Radim Vančo (FoxKyong)

Lese weiter im Asteroids@home Forum ....

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
 
Oben Unten