Sharkoon Quickport XT Probleme

Robocop86

Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2006
Beiträge
239
Renomée
6
Einen schönen Sonntag Abend zusammen!

Ich habe in der letzten Woche meine HDD durch eine SSD ersetzt. Für meine HDD, als jetzige Zweitplatte, hab ich mir den Quickport XT von Sharkoon gekauft. Gestern angeschlossen, Festplatte rein und eingeschaltet, alles hat super funktioniert. Seit heute aber erkennt er zwar die Partitionen, kann aber nicht mehr darauf zugreifen, weil angeblich beschädigt und nicht lesbar. *noahnung* Kann mir da jemand weiterhelfen?
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.895
Renomée
658
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Die Hardware-infos sind bissel dürftig. Ideen hätte ich viele, aber es wäre mühsam, die alle aufzuzählen, wenn sie auf Grund der Hardware gar nicht in Frage kommen.

Ich würde die Platte erstmal wieder intern ohne USB anschließen und schauen, ob da noch ein Zugriff möglich ist.

USB-auf-SATA-Wandler zerhäckseln gern mal die Daten.
 

Holt

Admiral Special
Mitglied seit
16.02.2011
Beiträge
1.841
Renomée
24
USB-SATA Bridgechips gehen gar zuweilen kaputt und es kommt vor das sie eine 4k Sektoremulation machen und man daher nicht an die Daten von einer HDD kommt die vorher woanders angeschlossen war, davon das die Daten zerhacken habe ich noch nicht gehört.

Robocop86, sofern die dort erscheint, poste doch bitte mal den Screenshot von CrystalDiskInfo für die SSD, ziehe aber bitte das Fenster soweit auf, dass alle Attribute und auch die Rohwerte vollständig sichtbar sind, also keine Scrollbalken mehr erscheinen. Bitte machen den Screenshot aus Windows und nicht mit einer Kamera vom Bildschirm und nur den Screen von CrystalDiskInfo, mit Alt+Druck erzeugt Windows einen Screenshot des aktiven Fensters in der Zwischenablage. Wenn es in Quickport nicht geht, probiere es noch mal wenn sie intern angeschlossen ist.
 

Robocop86

Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2006
Beiträge
239
Renomée
6
Warum die SSD? Die funktioniert ja. Aber gut, hier mal die Werte, auch von der HDD.


ssd disk info.jpg
hdd disk info.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.895
Renomée
658
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

Holt

Admiral Special
Mitglied seit
16.02.2011
Beiträge
1.841
Renomée
24
Es sollte für die SSD und die HDD heißen, um zu sehen ob es bei der SSD ggf. ein Problem mit dem Datenkabel gibt, dies kann dann auch die Funktion der HDD beeinflussen wenn sie intern verbaut ist. Von den 11 wiederzugewiesenen Sektoren, den 11 High-Fly Writes und 9 Suchfehlern sind die Werte in Ordnung. Die hat aber die vom Hersteller vorgesehene üblicherweise 5 Jahre Nutzungsdauer wohl auch schon hinter sich und für eine HDD die laut Product Manual für "2400 power-on-hours per year" ausgelegt ist, hat sich sehr gut durchgehalten. Das sie für 5 Jahre Nutzung ausgelegt ist, sieht man dort auf S. 18, wo einmal steht "10,000 average motor start/stop cycles per year" und darunter dann "Contact start-stop cycles: 50,000 cycles".
 

Robocop86

Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2006
Beiträge
239
Renomée
6
Ich werde sie nachher nochmal einbauen um zu sehen ob sie so funktioniert und ob einfach der Bridgechip des externen Gerätes einen Macken hat.

@MagicEye04
Was für ein Rest?

EDIT: Irgendwas muss die Platte zerschossen haben. Hab die Platte an einem SATA Anschluß am Mainboard angeschlossen und trotzdem hat er keinen Zugriff. Beim starten will er immer die Partitionen der Platte reparieren, aber dann plötzlich bricht es ab und Windows startet.

EDIT2: So mal den Befehl chkdsk über CMD ausgeführt. Als beschädigt wird die Platte nun nicht mehr angezeigt, nurnoch mit "Zugriff verweigert" betitelt. Btw hab ich Win 7 auf der alten Platte nicht gelöscht. Könnte dies vielleicht die Probleme verursachen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Admiral Special
Mitglied seit
16.02.2011
Beiträge
1.841
Renomée
24
Die hat ja ein paar wiederzugewiesene Sektoren, vielleicht waren dort wichtige Metadaten der Partitionierung oder des Filesystems drauf. Wenn Du Daten retten muss, probiere ein Recovertool wie Testdisk, Recuva oder die Demo der kommerziellen Tools.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.895
Renomée
658
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Viel Spaß noch! :)
 

Robocop86

Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2006
Beiträge
239
Renomée
6
Die hat ja ein paar wiederzugewiesene Sektoren, vielleicht waren dort wichtige Metadaten der Partitionierung oder des Filesystems drauf. Wenn Du Daten retten muss, probiere ein Recovertool wie Testdisk, Recuva oder die Demo der kommerziellen Tools.

Bei Recuva muss man aber auch bezahlen, um Dateien wiederherzustellen, soweit ich das sehe. 44 Euro sind ein stolzer Preis
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten