News Unreal Engine 5 mit AMD Support

User-News

Von E555user

Hinweis: Diese "User-News" wurde nicht von der Planet 3DNow! Redaktion veröffentlicht, sondern vom oben genannten Leser, der persönlich für den hier veröffentlichten Inhalt haftet.
Anlässlich des Pre-Releases der Unreal Engine 5 durch Epic informiert AMD in seinem Blog und auf GPUopen über die intensive Zusammenarbeit.
Innerhalb der Engine bleiben Nanite für die Modellierung von 3D Welten und Lumen für die Beleuchtung die wichtigen Neuerungen, diese sollen noch nie dagewesene geometrische Details und dynamische Beleuchtungen auf eine einfach zu implementierende Weise bereitstellen.

Bei Epic hatte man für die Engine-Entwicklung auf Threadripper gesetzt um kurze Zeiten beim Compilieren, bzw. schelle Entwicklungsfortschritte erreichen zu können.

Zum bisher bekannten UE5 Demovideo mit der PS5 gesellt sich ein neues Demo-Video zum Arbeiten mit der Engine basierend auf einem im Pre-Release enthaltenen Beispiel "Valley of the Ancient".

AMD betont den vollen Support durch Ryzen und Radeon-basierter Hardware für die UE5 Engine. Ein gemeinsam optimiertes Feature ist Temporal Super Resolution.
TSR ist eine neue Technik zur Skalierung von Frames mit niedrigerer Auflösung. AMD hat eng mit Epic zusammengearbeitet, um die TSR-Funktionen auf Radeon™ betriebenen Systemen zu optimieren. Als Standardfunktion von UE5 ist TSR wird es für alle GPUs aktiviert und bietet Upscaling nicht nur auf dem PC, sondern auch auf den neuen PlayStation und Xbox Konsolen.

Für Entwickler bietet AMD einen für UE5 angepassten Radeon Treiber an.
 
Zuletzt bearbeitet:

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.281
Renomée
424
überraschend schnell gibt es Testcontent zum Nanite-Editor mit eindrücklichen Ergebnissen...
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

auch stark für einmal schnell schnell rumprobieren (ohne Nanite aber) mit Lumen...
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.721
Renomée
61
Standort
Berlin
Heftig das ist in Frontbereich beim Baumstamm und den Blättern etc. schon fast an der Realität mit den Licht, ob die UE5 mal so weit Verbreitet sein wird wie die 3 und 3+ :)

Hmm Mass Effect 1 bis 3 REMASTER mit UT5 wäre schon nice ;D

mfg
 

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.281
Renomée
424
Von EPIC selbst kommt ein UE5 Demo für die aktuellen Top-Konsolen. Dazu gibt es ein Video auf Youtube.

Die Darstellung hat tatsächlich cineastische Qualitäten, allerdings fallen beim Test mit einer Xbox Series X am HD-Projektor bei der freien Bewegung in der Stadt auf den Fassaden in den entfernten Häuserschluchten extreme Moiree-Effekte auf. Das Video vermeidet diese Szenen, ein Flackern hier und da ist allerdings auch bemerkbar.
Positiv sind bei den Passanten überwiegend abwechslungsreiche und realistische Körperproportionen und Formen. Die Qualität des Renderings der Passanten bleibt aber hinter der übrigen statischen Objekte zurück. Insbesondere die Beleuchtung und auch die Texturen bleiben etwas zurück so dass das Gesamtbild nicht ganz stimmig ist.

Beeindruckend bleibt es allemal und weckt Lust auf die "Next-Gen" Spiele.

PS: Empfehlung auch den Nacht-Modus zu testen über einen der gelben POI auf der Map zu aktivieren. Der sieht für mich stimmiger aus, die nächtliche Highway-Raserei erinnert an TokyoRacer in modern.
Eines der 7 Lamas unter den 20mio Objekten habe ich allerdings noch nicht finden können. Man bemerkt an zufällig zusammenstosstenden Gebäuden und fehlenden Strassen, dass es recht wirsch zusammengeflickt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.281
Renomée
424
Testvideo zur UE5 von Coalition (Entwickler Gears 5) auf Xbox Series X

 
Oben Unten