News Windows 11 scheint sich zu bestätigen

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.814
Renomée
1.472
Windows 11 scheitert bei mir bereits nachhaltig an einer grundlegenen Systemvoraussetzung, der Bereitschaft auf den offline Account zu verzichten und sich damit dem online Zwang zu unterwerfen.
Windows 10 hatte bereits wegen der fehlenden Kontrolle über die Update Installation einen sehr schweren Stand, dessen Nutzung war aber irgendwann wegen der fehlenden Treiber Versorgung für aktuelle Hardware bei Windows 7, sowie den problematischen GPU Geschichten bei Linux unvermeidbar.
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.885
Renomée
140
Standort
Dahoam Studios
Windows 11 hat den Vorteil das es dann bei Windows 10 nicht mehr ständig Featureupdates gibt die das System grundlegend verändern.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.234
Renomée
660
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Na mal schauen wie schnell TPM doch keine Rolle mehr spielt. Spätestens wenn diverse Firmen bei 10 bleiben, weil sie ihre Rechner nicht aktualisieren können, rudert MS ganz schnell zurück.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.747
Renomée
2.266
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Das Problem ist gerade große Firmen tauschen alle 3 Jahre die Clients - da erledigt sich das Problem vor Ablauf von Windows 10.

Mein Arbeitsnotebook erfüllt die Voraussetzungen auch schon, TPM ist auch schon aktiv wegen Bitlocker.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.234
Renomée
660
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich hab mal 2013 bei einer großen AG die IT gemacht. die hatten noch C2D. Erste Generation. Die i5 müssten die heute noch haben.
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.073
Renomée
75
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Waren aber noch andere Zeiten 2013 noch c2d ist nicht so schlimm, da diese ca. mit Win 7 ausgeliefert wurden mit Support ...
Win 11 unterstützt doch Zen+ und neuer, dementsprechend wird die Zen HW 7 Jahre unterstützt worden sein in 2024. im dümmsten Fall legt MS noch 2 Jahre extended Support drauf (kostenpflichtig). Nach 9 Jahre 2026 werden mindestens die mobilen Geräte eh mit defektem Akkus entsorgt sein.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.747
Renomée
2.266
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ja früher wurden die Rechner - oft noch Desktop - länger genutzt aber heute ist fast jeder mit einem Notebook ausgestattet und die werden alle 3 Jahre ausgetauscht.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.183
Renomée
1.538
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Ja früher wurden die Rechner - oft noch Desktop - länger genutzt aber heute ist fast jeder mit einem Notebook ausgestattet und die werden alle 3 Jahre ausgetauscht.
kann man so pauschal nicht sagen. gibt noch genügend einsatzbereiche mit speziellen anforderungen, wo allein von der evaluationsphase bis zum ausrollen neuer hardware mal locker mehrere jahre vergehen. wenn dann die "neue" hardware bei mitarbeitern auf dem tisch steht, ist der kram schon jahre alt.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.747
Renomée
2.266
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich kann das nur für die Unternehmen für die ich Service mache/machen durfte und das wo ich arbeite so feststellen - natürlich wird das nicht überall so sein aber in großen Unternehmen doch sehr gängig.
 
Zuletzt bearbeitet:

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.073
Renomée
75
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
wo allein von der evaluationsphase bis zum ausrollen neuer hardware mal locker mehrere jahre vergehen.
Wird da nicht oft die Software mit Versionstand X mit evaluiert und dann aus Angst, das irgendwas zukünftig nicht mehr funktioniert nach Updates präventiv auf diesem eingefrorenen, bis ein neuer Versionstand wieder evaluiert ist. Dann wäre es auch irrelevant, wenn vom OS Hersteller Updates kommen, und es kann auch nicht Windows 7 verwendet werden.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.183
Renomée
1.538
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Wird da nicht oft die Software mit Versionstand X mit evaluiert und dann aus Angst, das irgendwas zukünftig nicht mehr funktioniert nach Updates präventiv auf diesem eingefrorenen, bis ein neuer Versionstand wieder evaluiert ist. Dann wäre es auch irrelevant, wenn vom OS Hersteller Updates kommen, und es kann auch nicht Windows 7 verwendet werden.
kurz und knapp - nö ... jedenfalls nicht bei den fällen, von denen ich spreche.
 
Oben Unten