News Windows 11 scheint sich zu bestätigen

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.223
Renomée
600
Offenbar, was für einen vorausgesetzten TPM 2.0 Support aber egal sein dürfte weil es für das OS als TPM 2.0 Device zur Verfügung steht und eine solche Voraussetzung damit erfüllt wäre.
MSI_SnapShot.jpg
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.811
Renomée
117
damit MS dem letzten, aber auch wirklich letzten die aller letzten "Einstellungen" aufdrängt werden, die der MS - Server Philosophie entsprechen um unseren PC komplett zu "beherrschen". Meine Updates sind alle längst deaktiviert wo es nur geht. Wenn dann händisch was ICH will und fertig.
Leider hackt der sich ja bereits bei der Installation bereits via Web in die MS Server... *chatt*

aber dem Otto-Normalo-Deutschen Michl, scheint das ja wenig zu stören wie vieles andere... *suspect*
So Leute wie Dich und Mich stempelt man mittlerweile als Querdenker ab.
Ist halt in der heutigen Zeit nicht mehr gern gesehen selber zu Denken......
 

ICEMAN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
9.568
Renomée
222
Standort
Mittelfranken
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Wer schaltet sich TPM 2.0 freiwillig ein?
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.223
Renomée
600
Wer Secure Boot nutzt vermutlich. *kopfkratz
 

ICEMAN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
9.568
Renomée
222
Standort
Mittelfranken
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ernst gemeint, nutzt das jemand wirklich? Mir ist bisher eine Software untergekommen die das braucht. Auch all die eventuellen Vorteile, die sowas haben kann wiegen meiner Meinung nach die Nachteile auf.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.184
Renomée
297
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Ernst gemeint, nutzt das jemand wirklich? Mir ist bisher eine Software untergekommen die das braucht. Auch all die eventuellen Vorteile, die sowas haben kann wiegen meiner Meinung nach die Nachteile auf.
TPM 2.0 ist an sich nur ein Hardware-locked System, also ohne das TPM Modul auf dem Mainboard startet das OS nicht.
Dabei spielt das OS selbst keine Rolle, es ist wie bei Software mit USB-Keys ohne den USB Stick startet die Software nicht.

SecureBoot ist unabhängig vom TPM Modul. ;)
 

ICEMAN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
9.568
Renomée
222
Standort
Mittelfranken
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Das ist schon klar. Aber warum sollte man sowas im Privaten benötigen?
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.184
Renomée
297
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Das ist schon klar. Aber warum sollte man sowas im Privaten benötigen?
Um die Fehler an Microsoft oder Linus zu melden...

Es Testet doch kaum noch jemand, UEFI Skills ? Was ist das? GOP?
Oder Hardware nahe Mac Adressen, individuell.
 

ICEMAN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
9.568
Renomée
222
Standort
Mittelfranken
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ja klar, hier geht es ja auch um Windows.
 

ICEMAN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
9.568
Renomée
222
Standort
Mittelfranken
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Na also es kommt Win11 im Herbst und soll sich wohl kostenlos von Win10 Updaten lassen.
Cool finde ich dabei, dass man dort über den Appstore Android Apps installieren kann.
 

X_FISH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
2.566
Renomée
773
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
damit MS dem letzten, aber auch wirklich letzten die aller letzten "Einstellungen" aufdrängt werden, die der MS - Server Philosophie entsprechen um unseren PC komplett zu "beherrschen". Meine Updates sind alle längst deaktiviert wo es nur geht. Wenn dann händisch was ICH will und fertig.
Leider hackt der sich ja bereits bei der Installation bereits via Web in die MS Server... *chatt*

aber dem Otto-Normalo-Deutschen Michl, scheint das ja wenig zu stören wie vieles andere... *suspect*
So Leute wie Dich und Mich stempelt man mittlerweile als Querdenker ab.
Ist halt in der heutigen Zeit nicht mehr gern gesehen selber zu Denken......
Wie die Zeiten sich ändern. Früher waren wir Linux-Desktop-User die Verrückten... Heute holen sich die Leute Laptops mit ChromeOS, Schmarrnfons mit Android und vermutlich ist auch das Navi vom grünen Androiden befeuert. :D

Grüße, Martin
 

Nosyboy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.11.2001
Beiträge
2.302
Renomée
23
Standort
Switzerland
damit MS dem letzten, aber auch wirklich letzten die aller letzten "Einstellungen" aufdrängt werden, die der MS - Server Philosophie entsprechen um unseren PC komplett zu "beherrschen". Meine Updates sind alle längst deaktiviert wo es nur geht. Wenn dann händisch was ICH will und fertig.
Leider hackt der sich ja bereits bei der Installation bereits via Web in die MS Server... *chatt*

aber dem Otto-Normalo-Deutschen Michl, scheint das ja wenig zu stören wie vieles andere... *suspect*
So Leute wie Dich und Mich stempelt man mittlerweile als Querdenker ab.
Ist halt in der heutigen Zeit nicht mehr gern gesehen selber zu Denken......
Wie die Zeiten sich ändern. Früher waren wir Linux-Desktop-User die Verrückten... Heute holen sich die Leute Laptops mit ChromeOS, Schmarrnfons mit Android und vermutlich ist auch das Navi vom grünen Androiden befeuert. :D

Grüße, Martin
Ja, Heute ist das Smartphone wohl das grösste Übel...
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.991
Renomée
150
Auch das Smartphone kann man (weitgehend) Google-frei bekommen, siehe z.B. /e/. ;)
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.184
Renomée
297
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Das ist schon klar. Aber warum sollte man sowas im Privaten benötigen?
Hab mal nochmal Nachgelesen, es ist eine Windows 11 Voraussetzung, dass ein TPM 2.0 Sicherheits Chip verbaut ist.
Bei den Ryzen ist der Chip aber nicht auf dem Mainboard (wie bei TPM 1.2 als separate Platine zum aufstecken am Mainboard)
Sondern im SoC verbaut, daher sollten alle Ryzen Systeme mit Windows 11 Kompatible sein.

Bisher wurde aber nur bis Ryzen 2000 Reihe herunter gestestet, Ryzen 1000 & APUs werden im Moment getestet...


Der Grund könnte das Treiber Modell von Windows sein, WDDM.
 

X_FISH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
2.566
Renomée
773
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.873
Renomée
40
Standort
Bembeltown

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.185
Renomée
1.621
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.223
Renomée
600
Irgendwie gewinne ich bei der Geschichte mehr und mehr den Eindruck als würde es dabei weniger darum gehen ob die Hardware zur Software kompatibel ist sondern eher darum ob die Hardware Hersteller bereit sind für das Freitesten ihrer Hardware zahlen. *suspect*
 

X_FISH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
2.566
Renomée
773
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Irgendwie gewinne ich bei der Geschichte mehr und mehr den Eindruck als würde es dabei weniger darum gehen ob die Hardware zur Software kompatibel ist sondern eher darum ob die Hardware Hersteller bereit sind für das Freitesten ihrer Hardware zahlen. *suspect*
Nachdem die User alle Windows 10 gratis bekommen haben muss ja irgendwie das Geld reinkommen? ;)

Grüße, Martin
 

ICEMAN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
9.568
Renomée
222
Standort
Mittelfranken
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Na wer traut sich am 05.10. auf Win11 umzusteigen und sich vielleicht das System zu zerlegen?
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.223
Renomée
600
Ach bei Office ging es auch recht fix. ;D
Wenn MS den bei Windows 10 eingeschlagenen Weg der Support Aufwand Minimierung beibehält würde es mich aber nicht wundern wenn es noch ein kostenpflichtiges Upgrade für die umstrittenen Systeme geben wird und sei es auch nur um Windows 10 auf ähnliche weise das Wasser abzugraben wie Windows 8.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.185
Renomée
1.621
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich nicht, jedenfalls nicht auf für mich wichtigen Rechnern. Arbeitgeber und Kunden setzen auch auf Windows 10 weiterhin so das ich da auch erst mal bei bleibe. Auf einer "unwichtigen" Kiste werde ich es mal direkt und nicht in der VM testen. Mit einem Image vorher ist man ja schnell wieder zurück.

Weiterhin hält sich meine Begeisterung für Secure Boot, TPM und die um Funktionen eingedampfte Oberfläche/Startmenü/Taskleiste in Grenzen.
 
Oben Unten