Zwei Monitore mit OnBoard Grafik digital ansteuern

Turing

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.007
Renomée
1
Ich bin dabei mir einen neuen Rechner zusammenzustellen und da ich nicht (bzw. kaum) Spiele wäre die OnBoard-Grafik für mich momentan völlig ausreichend. Allerdings will ich nicht ausschließen, dass ich mit dem Rechner zwei Monitore ansteuern will (und das möglichst digital).

Deshalb bin ich auf der suche nach einem Mainboard mit Dual-DVI oder ähnlichem.

Viele Mainboards mit AMD 785G-Chipsatz haben zwar HDMI, DVI und VGA Ausgänge. Diese Anschlußvielfalt erlaubt aber nur alle Arten von Steckern anzustöpseln, der Chipsatz kann maximal ein digitales und ein analoges Signal ausgeben.

Für die anderen AMD Chipsätze gilt, soweit ich das recherchiert habe, das gleiche.

Ich vermute, dass es bei den nForce 7xx Boards ebenso ist. Zumindest habe ich kein Mainboard mit zwei mal DVI (alle solchen entpuppten sich als Tippfehler) oder zwei mal HDMI gefunden.

Das einzige was ich gefunden habe sind ein paar Intel DQ45xx Mainboards, die zwei DVI-Ausgänge haben. Z.B.
http://www.intel.com/products/desktop/motherboards/DQ45CB/DQ45CB-overview.htm
http://www.intel.com/cd/products/services/emea/deu/motherboards/403418.htm

Gibt es wirklich nichts vergleichbares für AMD- oder neue Intel-Prozessoren oder habe ich mich bei meinen Recherchen vertan?
 
Zuletzt bearbeitet:

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.104
Renomée
642
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
Hallo Turing,

wie wäre es denn alternativ, wenn du diese, oder ähnliche Karte einfach ultragünstig nachsteckst? [24€]
damit hättest dann noch weitere Anschlüsse - nur mal so ein Gedanke*noahnung*
Genaueres aber vorher dort tel. abklären ob Digital/ oder Alternative vorschlagen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

trick

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.03.2007
Beiträge
923
Renomée
10
  • Spinhenge ESL
ein amd-board, dass 2 dvi bietet, gibt es. es hat die version des amd780g verbaut, die für laptops und embedded systeme gedacht ist. diese kann 2 digitale ausgänge ansteuern, da sonst kein laptop mit so nem chipsatz einen digitalen ausgang haben könnte (das display wird schließlich auch digital angesteuert). das board ist in dem thread mit den ganzen 780g/780v/790gx-board aufgelistet.
 

Mudsee

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.10.2009
Beiträge
771
Renomée
5
du sorry aber mit dem 780 G z,b kannst du 2 Monitore ansteuern...
sei es nun DVI + VGA + DVI adapter
oder DVI+ HDMI (adapter wenn nötig)

das wäre genauso gut wie 2x DVI
 

Turing

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.007
Renomée
1
Danke für die Antworten

Günstige externe Grafikkarte
Ja, das wäre dann wahrscheinlich meine Alternative gewesen.
Aber wenn ich es auch OnBoard haben kann, wollte ich die externe Grafikkarte vermeiden. Nicht so sehr wegen des Preises, eher wegen des Stromverbrauches, um eine weitere Wärmequelle im Rechner zu vermeiden.

da sonst kein laptop mit so nem chipsatz einen digitalen ausgang haben könnte
Klar, das Argument hätte mir eigentlich auch einfallen können :]

sei es nun DVI + VGA + DVI adapter
Aber das wäre ja gerade nicht zwei mal digital.

DVI+ HDMI (adapter wenn nötig)
Diese Kombination muss auch nicht zwangsläufig zwei mal digital sein, da der DVI ja auch das analoge Signal übertragen kann.


Dann scheint ob nun 2x digital oder nur 1x digital und 1x analog eine Mainboard spezifische Frage zu sein. Ich werde dann mal versuchen herauszufinden welche AMD-Chipsatz Mainboards auch beide digitalen Signale ausgeben können.
 
Zuletzt bearbeitet:

trick

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.03.2007
Beiträge
923
Renomée
10
  • Spinhenge ESL
nein, der dvi kann kein analoges signal übertragen, da es sich um dvi-d-buchsen handelt, nicht dvi-i.
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.138
Renomée
74
Standort
Zwickau

Turing

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.007
Renomée
1
ein amd-board, dass 2 dvi bietet, gibt es. es hat die version des amd780g verbaut, die für laptops und embedded systeme gedacht ist. diese kann 2 digitale ausgänge ansteuern, da sonst kein laptop mit so nem chipsatz einen digitalen ausgang haben könnte (das display wird schließlich auch digital angesteuert). das board ist in dem thread mit den ganzen 780g/780v/790gx-board aufgelistet.

Mit amd780g? Bist du dir sicher? Ich habe mich gerade durch alle Links in dem Thread geklickt und keines mit zwei mal DVI gefunden.

Erfreulicherweise steht aber bei einigen Gigabyte Mainboards:
(Note) Simultaneous output for DVI-D and HDMI is not supported.

Was zumindest mal ein Indiz dafür ist, dass die Gigabyte Mainboards bei denen dieser Hinweis fehlt dann auch zwei digitale Signale liefern.
.
EDIT :
.


Doch, das käme auf jeden Fall in Frage.
Aber ich hatte gelesen (weiß aber auch nicht mehr wo) dass keiner der aktuellen AMD Chipsätze beide gleichzeitig ansteuern kann.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.104
Renomée
642
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
mein Gedanke bei der 2. ültra-günstigen Graka war ja eben der, daß du diesen Port mitbenutzen könntest, also 2 oder mehr Monitore insgesamt betreiben könntest (PCIe +IGP)
und soo viel Wärme macht eine LowEnd-Karte wirklich nicht!

schönen Sonntag und viel Erfolg!
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.099
Renomée
977
Und ne Kombi von DVI und HDMI kommt nicht in Frage? a gibts nämlich etwas mehr Auswahl.
Eben nicht. Der Threadersteller hat volllkommen Recht. Der AMD 740G, 760G, 780V, 780G, 785G und 790GX genügen nicht den Anforderungen.

Auch nicht die nVidia GeForce 8100, 8200, 8300 sowie nForce 720a, 730a, 750a SLI, 780a SLI oder 980a SLI.

In Frage käme aber beispielsweise ein MSI AA-780E mit seinem AMD 780E/SB710 Chipsatz. Allerdings ist das MS-9841 schwer zu bekommen.
 

trick

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.03.2007
Beiträge
923
Renomée
10
  • Spinhenge ESL

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.099
Renomée
977

trick

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.03.2007
Beiträge
923
Renomée
10
  • Spinhenge ESL
laut handbuch kann man bei dem oben von mir verlinkten asrock-board immer nur einen der digitalen ausgänge mit vga zusammen nutzen. dvi und displayport gelichzeitig geht also offenbar nicht.

@ Turing: für neuere intel cpus wird es erst dann boards mit integrierter grafik geben, wenn die neuen core i3 (und core i5?) mit igp und die dazupassenden chipsätze verfügar sind. das wird aber noch etwas dauern.

edit:
ich meinte übrigens den 780e, als ich von der 780g-version für embedded systems sprach. hab nicht dran gedacht, dass der chipsatz dann 780e heißt.

edit2:
das gigabyte board unterstützt laut handbuch den gelichzeitigen betrieb von dvi und hdmi. einschränkung: beim booten werden bios setup und post screen nur per hdmi ausgegeben und der dvi wird erst vom os aktiviert. ohne treiber funzt der wohl nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Turing

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.007
Renomée
1
Super :) Vielen Dank für die Antworten.

Mainboards mit AMD 780E Chipsatz scheinen leider echt nicht weit verbreitet zu sein.
Die verschiedenen Preissuchen für in Deutschland liefern keine Ergebnisse.

Eine externe Grafikkarte ist natürlich auch kein Beinbruch (zumal ich damit dann auch so lange warten kann bis ich wirklich einen zweiten Monitor kaufe).
Aber ich hätte mich sehr geärgert, wenn ich auf gut Glück ein Mainboard gekauft hätte und dannach bermerkt hätte das ich mit ein paar Minuten gründlicherer Recherche auch eines bekommen hätte, was meine Wünsche (zwei digitale Videosignale) erfüllt.
 
Oben Unten