Artikel AMD A8-7650K - Der letzte Kaveri?

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.914
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Nachdem für dieses Jahr Carizzo im mobilen Sektor erscheinen soll, bedient AMD den Desktopmarkt weiterhin mit dem technologischen Vorgänger Kaveri. Als kleinen Lückenfüller bringt man den A8-7650K, der mit einem Preispunkt von unter 100 € die günstigste APU mit freiem Multiplikator darstellt. Mit Taktraten von 3300 MHz und einem Turbo bis 3700 MHz kommt er auf dem Papier sehr nah an den größeren Bruder A10-7700K heran. Um den geringen Preispunkt zu unterstreichen, empfiehlt AMD ein A68H-Mainboard, welches man uns ebenfalls zum Testen überlassen hat. Wir wollen untersuchen, ob AMD damit eine adäquate Plattform für den Einstieg in das OC-Segment bietet.

Wir möchten uns bei AMD für die Bereitstellung der Samples bedanken.
dd2d4608c555466c9805f89afc1e5d8c

600abf8bd5024964b23d213ce255edab

(…)

» Artikel lesen
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.820
Renomée
1.280
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Auf Seite2 steht AMD A6-7650K
 

mobby83

Cadet
Mitglied seit
29.04.2008
Beiträge
33
Renomée
0
Wieso haben eigentlich nicht alle Kaveri Modelle das Feature cTDP? (und vorallem die neue APU nicht)

Ich wöllte auf einem Produktivsystem ungern mit den Spannungen spielen bis alles stabil läuft
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.914
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Vermutlich wollte AMD den A10-7700K nicht vollständig ausbooten.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.942
Renomée
153
Das wird's sein,zumal was soll ich beim Übertakter Modell im Grunde noch mit ner Begrenzung.
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.914
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Auch möglich, wobei der 7600 3€ weniger kostet ;)
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.677
Renomée
244
Standort
Ilmenau
Schicker Test. Auch interessant zu sehen, dass der Kleine schon reicht, um einen 5800K und 6800K in die Schranken zu weisen.

Was ich schön fände, wäre den 7600 noch in die Effizienzschaubilder einzufügen. Der war ja die bisherige Speerspitze.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.942
Renomée
153
Ich würd sagen das auch einfach aus dem 7700K 2 gemacht wurden.
Der 7600 mit cTDP und der 7650K die OC APU ist.
Das Topmodell behält alle Funktionen.
 

i-ch

Commodore Special
Mitglied seit
16.03.2007
Beiträge
419
Renomée
16
Wobei die Einordnung des 7700k als A10 nicht passt. Der war von Anfang an im Prinzip ein A8. Immerhin konnte AMd über diese Einordnung mehr für den Prozessor verlangen.

Auf Seite mit Leistungsaufnahme und Energieeffizienz


Der neue A8 zieht weniger Ampere durch das Kurper und fährt durchweg die besten Ergebnisse in dieser Disziplin ein.

Amper ist doch nur die Einheit der Stromstärke nicht diese selber.

Laut Wikipedia ist Kurper Teil des Namens für mehrere Fische aus Südafrika.
https://en.wikipedia.org/wiki/Kurper


weirter unten
wie bei der schlichten Betrachunt der Leistungsaufnahme.

Da Videospiele heutzutage mit der Zeit etliche Patches erhalten, kann meist ein einzelner Patch die Leistung des Spiels massiv beeinflussen. Das bedeutet, wir nutzen immer die jeweils aktuelle Version der folgenden Spiele

Mir persönlich fehlt bei einer solchen Aussage die Versionsnummer. Bei den Programmen ist diese auch mit Angegeben.

Mit welchen Einstellungen hat ihr eigentlich bei Handbrake encodiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

cyrusNGC_224

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2014
Beiträge
5.924
Renomée
117
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
Weiß gar nicht, wie man die Kaveris noch übertakten kann. Meiner friert schon bei Standardtakt öfter mal ein, bevor man nicht die NB Spannung um ein paar Stufen erhöht.

Wenn die Kaveris aber erstmal laufen und man die womöglich so extrem undervolten kann, dann sind sie echt klasse und verdienten einen breiteren Einsatz.
 

cologne46

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.291
Renomée
222
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Der Unterschied zwischen den dreien ist daher als sehr gering zu bezeichnen.

Dies ist für mich der wichtigste Satz im Fazit. Mir sind das mittlerweile zu viele Modelle. Ob ich nun den einen oder anderen nehme, macht in der Realität so dermaßen wenig aus, dass die da ruhig ein paar Modelle einstampfen könnten.
 

dev art

Commodore Special
Mitglied seit
29.11.2007
Beiträge
419
Renomée
5
Mich haette mal interessiert, wie sich APU und Mainboard (HDMI 1.4 les ich) bei 4k Monitoren schlagen. Ich kann mir natürlich denken, dass so was nicht einfach so bei p3dn rumliegt. Trotzdem wird in naher Zukunft jeder von uns mit solchen Monitoren arbeiten oder sie zumindest in der Freizeit nutzen.

Gruss
dev art
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.914
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Mich haette mal interessiert, wie sich APU und Mainboard (HDMI 1.4 les ich) bei 4k Monitoren schlagen. Ich kann mir natürlich denken, dass so was nicht einfach so bei p3dn rumliegt. Trotzdem wird in naher Zukunft jeder von uns mit solchen Monitoren arbeiten oder sie zumindest in der Freizeit nutzen.

Gruss
dev art
Was interessiert die da konkret? Muss mal gucken. Habe demnächst die Chance mein Notebook an einen 4K-Fernseher zu hängen. Ich bin mir aber pgerade nicht sicher, ob über den DisplayPort-Ausgang am HP Elitebook 755 G2 4K via Adapter auf HDMI möglich sind. (Der TV hat meines Wissens leider nur HDMI-Eingänge)
 

LoRDxRaVeN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
4.169
Renomée
64
Standort
Oberösterreich - Studium in Wien
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2013
Mich verwundert einerseits die realtiv hohe Idleleistungsaufnahme von 40 Watt und andererseits die enormen Einsparungen beim Undervolting. Nur noch 12W Delta zwischen Idle und Prime?! o_O Das erscheint mir fast zu schön, um wahr zu sein. Wenn ich das richtig im Kopf habe, zieht selbst ein i3 mehr aus der Dose...

LG
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.914
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Das war mit zwei unterschiedlichen Systemaufbauten, bitte die beiden Werte im Kapitel Leistungsaufnahme und Undervolting nicht vergleichen.
 
G

Gast11062015

Guest
Ist aber auch nur ein Zweikerner.

Das schon,
Aber die Preise sind mir bei Kaveri sowieso viel zu hoch.

wenn ich nachdenke für ca. 70euro gibt's Neu den alten Trinity A8 5500 bei Kaveri gibt's dafür nicht mehr als den A6

Für den A8 Kaveri um fast 100 euro spricht auch nix dafür,
für 85 Gibt's den 5800K Neu
 
Zuletzt bearbeitet:

dev art

Commodore Special
Mitglied seit
29.11.2007
Beiträge
419
Renomée
5
Was interessiert die da konkret? Muss mal gucken. Habe demnächst die Chance mein Notebook an einen 4K-Fernseher zu hängen. Ich bin mir aber pgerade nicht sicher, ob über den DisplayPort-Ausgang am HP Elitebook 755 G2 4K via Adapter auf HDMI möglich sind. (Der TV hat meines Wissens leider nur HDMI-Eingänge)

So einfach wird das nicht sein. Hier gibt es paar mehr Details, siehe ganz unten die Tabelle.
http://www.heise.de/ct/meldung/AMD-Kaveri-Feinheiten-aus-den-Datenblaettern-2088349.html
Beide Seiten (Monitor und Mainboard) muessen das gleiche unterstuetzen, also im besten Fall hier HDMI1.4 oder HDMI 2.0 oder was mit Displayport.
Dann bleibt immer noch die Frage, ob es vom OS her geht.

Wenn es dann geht, wuerde mich interessieren, fuer was das dann im Falle von Kaveri taugt. Also fuer Fotos, Text oder gar Video, und was schluessig geht und was hakt.

Probieren kannst Du natuerlich, aber NB und Adapter klingt nicht gut.

Die APUs haben nach meinem laienhaften Verstaendnis den Vorteil, dass sie Hauptspeicher als VideoRam in Beschlag nehmen, man theoretischkeine hochbestueckte Graka braucht, wenn man 8GB oder mehr RAM hat.

Gruss
dev art.
EDIT Gerade auch gefunden (aber nicht mit Kaveri)
http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015...e-4K-Monitore-von-24-bis-32-Zoll-2576559.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.781
Renomée
385
Das Messgerät an der Steckdose quittierte dies mit einer Einsparung von über 40 Watt. Statt 98 W liefert die Steckdose nur noch 52 W an das Testsystem. Bleibt die Frage warum AMD die relativ hohe Spannung von 1,35 V ansetzt.
Ich denke das ist genau AMDs Achilesferse, derer sie sich aber angenommen haben mit Carrizo. Wenn diese Massnahmen eine solche Stromeinsparung über die gesamte Produktpalette einbringen, werden die Karten neu gemischt im mobilen Bereich.
https://www.planet3dnow.de/cms/1424...uf-der-isscc-2015/subpage-stromspartechniken/
Hoffentlich gehören dann solche viel zu hohen Spannungen ab Werk mit AVFS der Vergangenheit an:
Damit wird aus einem schlechten Die sicherlich kein Stromsparwunder, vielmehr hilft es eben etwas den Stromdurst zu zügeln. AVFS ermöglicht damit, dass sich jeder Chip selbst kalibriert. Dafür wird eine interne Spannungs-, Temperatur- und Taktfrequenztabelle angelegt, die von der System Management Unit (SMU, vermutlich der ARM-A5-Kern) überwacht und bei Änderungen der P-States entsprechend genutzt wird.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.942
Renomée
153
Das bedeutet für mich was genau in Zukunft?
In Zukunft wird es darauf hinauslaufen,das ich einfach nur noch den Multi beim Übertakten ändern kann weil die CPU bzw. dessen System Management den Rest erledigt?!
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.781
Renomée
385
Das hat doch nichts mit Multis oder übertakten zu tun. Da geht es darum die Spannungsschwankungen abzufangen, ohne dafür hohe Spannungen anlegen zu müssen, damit die drops nicht unter die kritische Spannung fallen.

Mit der neu eingeführten Technik, kann AMD in Echtzeit solchen Spannungs-Drops entgegenwirken, weil kurz runtergetaktet wird, ohne Performanceverlust. Somit kann die Basisspannung deutlich niedriger gesetzt werden. Das kann man in mehr Takt oder in weniger Verbrauch (-40% stehen im Raum mit allen neuen Techniken kombiniert) ummünzen. Es wird wohl davon abhängen wieviel mehr Takt man setzen kann um den selben Verbrauch zu erhalten. Mit fortschreitender Verbesserung der Fertigung in 28nm könnte auch hier noch zusätzlich Luft enstehen. Wobei im mobilen Bereich die Effizienz am wichtigsten ist.

Mit AVFS muss man nicht mehr für alle APUs eine min. Spannung definieren, sondern jede bekommt automatisch ihre niedrigste Spannungsversorgung für die Auslieferung eingestellt um die anvisierten Taktraten zu bieten. Sozusagen ein Pre-Undervolting ab Werk. Über die hohen Spannungen und wie weit diese reduziert werden können ohne Taktreduzierung wundern wir uns ja schon lange. Also wird man beim übertakten mehr Spannungsspielraum haben nach oben, den man nutzen wird müssen bevor man die Takte in die üblichen Gefilde bringen kann.
 
Oben Unten