News AMD Ryzen 5000G "Cezanne" Desktop-APUs erhältlich - Review-Übersicht

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
24.368
Renomée
9.694
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2023
Seit Donnerstag sind AMDs Ryzen 5000G Desktop-Prozessoren auf Basis von Zen 3 mit integrierter Vega-Grafik erhältlich. Aktuell belegen der 8-Kerner Ryzen 7 5700G (ab 369 Euro) und der 6-Kerner Ryzen 5 5600G (ab 269 Euro) die Plätze 1 und 3 beim Preisvergleich Geizhals und bei Mindfactory sind bereits von beiden Modellen jeweils fast 1.000 Stück verkauft worden. Nachfolgend eine Review-Übersicht und die Präsentation von AMD.

(…)

» Artikel lesen
 
Vielleicht bin ich ein Sonderfall aber was mir bei APU-Tests eigentlich immer abgeht, ist ein Vergleich zu alten dedizierten Grafikkarten. In meinem Rechner werkelt eine R7 260x. Die 5 Tests in die ich reingeguckt habe, liefern mir, ohne die Benchmarks selber nachzustellen, überhaupt keinen Anhaltspunkt dazu, wie sie sich im Vergleich zur Vega-Grafik der 5000G-Prozessoren schlägt.
 
Die Vega ist ungefähr auf dem Level einer GTX 750 Ti.
 
Was bei der APU hilft ist schneller RAM-Takt. Ist denke ich auch der Flaschenhals und der Grund warum es keine mit mehr GPU Leistung gibt.
 
Zurück
Oben Unten