News ASRock Rack X470D4U - Servermainboard mit Sockel AM4 ab Ende März

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.267
Renomée
8.749
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Mit dem X470D4U hat die ASRock-Tochter Rack ein Mainboard mit Servereigenschaften im Micro-ATX-Format für den Sockel AM4 mit X470-Chipsatz herausgebracht, das unter anderem offizielle Unterstützung für ECC-Speicher mitbringt. Ein Endkundenpreis ist noch nicht bekannt, allerdings soll das Mainboard, das als Server- und Workstationmainboard vermarktet wird, nach Aussagen von ASRock Rack ca. Ende März in Europa eintreffen.
(…)

» Artikel lesen
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.884
Renomée
42
Standort
Bembeltown
kewle Sache, Parker ;D

mit einem R5-2600 , zwei SSD und 32GB-RAM ist das doch überaus adäquat für Mittelständler bis 15Nasen
 

SKYNET

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.06.2002
Beiträge
4.179
Renomée
7
Standort
Zürich
die asrock boards unterstützen eh fast alle ECC speicher... wazu dann sonen hässliches entlein in rechner packen? o_O
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.884
Renomée
42
Standort
Bembeltown

mibo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.284
Renomée
55
Standort
Hannover
Sehr schön.
Das geht in die richtige Richtung.

Wahrscheinlich ist mir der idle Verbrauch zu hoch, um meinen AM2 Fileserver ersetzen zu können.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.529
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich glaube hier verkennen einige warum sich aktuell Mainboards verkaufen, RGB und Gaming mag für einen selber nicht wichtig sein aber es verkauft sich besser damit.

Wer das mal verfolgt wird auch User finden die rein wegen der Optik schon Boards gewechselt haben, wer das nicht braucht kann es ja abschalten.
 

Pinnacle Ridge

Vice Admiral Special
Mitglied seit
04.03.2017
Beiträge
501
Renomée
3
Sicher gibt es auch solche User, aber es gibt halt auch einen markt für Mainboards, deren Käufer nur Wert auf die Technik legen.
Mir wäre es zb. vollkommen egal, wie ein Mainboard aussieht, weil ich es im Betrieb eh nicht sehe.
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.854
Renomée
69
wazu dann sonen hässliches entlein
Was für ein Niveau o_O

Und ja, wer auf Bling-bling steht, hält ein SATA-DOM auch für eine SSD mit Lack & Leder-Überzug. So ziemlich das Gegenteil der Zielgruppe dieses Mainboards. Deshalb ist der Einwand zur Optik auch so albern.

Sehr schön, dass solche Boards kommen. Und wieder war es ASRock, nicht MSI oder Asus Arez.
 
Zuletzt bearbeitet:

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.267
Renomée
8.749
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Sehr schön, dass solche Boards kommen. Und wieder war es ASRock, nicht MSI oder Asus Arez.

Also ich hoffe ja wirklich, dass Supermicro auch AM4-Boards bringen wird, dass mal ein bischen Bewegung in den Markt kommt.
Aber anscheinend leiden die meisten Hersteller gerade auch an sinkenden Verkaufszahlen.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.996
Renomée
154
Sicher gibt es auch solche User, aber es gibt halt auch einen markt für Mainboards, deren Käufer nur Wert auf die Technik legen.
Mir wäre es zb. vollkommen egal, wie ein Mainboard aussieht, weil ich es im Betrieb eh nicht sehe.
Es gibt auch Menschen, die sehen einen Mehrwert darin, wenn der Controller RAID5/6/10/… beherrscht.
(wohlgemerkt wahrscheinlich ohne es jemals zu nutzen *suspect* ;D)
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.854
Renomée
69
Ich habe das Board bei Geizhals eintragen lassen. Hier ist schon mal der Link: https://geizhals.de/asrock-rack-x470d4u-a2009567.html

(das Melden von Änderungen geht einfach über den Link "Fehler melden" auf der Geizhals-Seite zu einem Produkt. Bei noch fehlenden Produkten rufe ich ein ähnliches Produkt auf, damit die Meldung bei den richtigen Leuten landet).

Das Board habe ich mir auf die Geizhals-Wunschliste mit dem schönen Namen "Beobachten" gelegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Es gibt auch Menschen, die sehen einen Mehrwert darin, wenn der Controller RAID5/6/10/… beherrscht.
(wohlgemerkt wahrscheinlich ohne es jemals zu nutzen *suspect* ;D)

Wenns ein echter Hardware Controller mit CPU auf dem Board ist, macht das Sinn.
Aber bei einem HW-Assisted Software RAID? Ähm, nein. Da vertraue ich dem OS denn dem Chipsatz...
 

Flodul

Commander
Mitglied seit
14.12.2016
Beiträge
164
Renomée
1
Wenns ein echter Hardware Controller mit CPU auf dem Board ist, macht das Sinn.

Sowas will heute keiner mehr. Mit HW-RAID muss man einen zweiten Controller haben wenn einem mal der im Rechner kaputt geht da die RAID-Signaturen und die Art des Stripings nicht standardisiert sind.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.373
Renomée
837
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
die asrock boards unterstützen eh fast alle ECC speicher... wazu dann sonen hässliches entlein in rechner packen? o_O
Vermutlich werden die meisten hier eher die bescheuerten Gaming-Boards hässlich und überflüssig finden. Mir geht es jedenfalls so.
Mainboards dürfen gern wie Mainboards aussehen. Sieht doch eh keiner im Rechner. Außer man hat (so ein Kiddie-Gehäuse mit) Scheibe.
Ordnung und Korrektheit ist mir 10x wichtiger als irgendwas Dahingerotztes.

Ich glaube hier verkennen einige warum sich aktuell Mainboards verkaufen, RGB und Gaming mag für einen selber nicht wichtig sein aber es verkauft sich besser damit.

Wer das mal verfolgt wird auch User finden die rein wegen der Optik schon Boards gewechselt haben, wer das nicht braucht kann es ja abschalten.
Bei mir persönlich verkauft sich sowas schlechter. Ich bin nach wie vor in Wartestellung.
Es kann doch nicht so schwer sein, AUCH normale Mainboards anzubieten? Warum müssen immer fast alle Hersteller so ziemlich alle Boards versauen? Das ist aber bei Smartphones und Autos auch nicht anders. Zu 95% Einheitsmurks anhand von Massenstatistiken
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.267
Renomée
8.749
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
266
Standort
NRW
Käufer denen bei einem Mainboard die Optik wichtig sind, sind die Minderheit!

ja, von den gesamten PC-Käufern sicherlich, denn die meisten kaufen ja die komplette Kiste. Aber die Leute, die einzelne Boards kaufen, die gucken auch hin. Wenn schon ein Fenster im Gehäuse ist, dann soll das Board auch nach was aussehen. Ist sicherlich nicht das einzige Kriterium, aber auch wichtig, bei sonst sehr ähnlich ausgestatteten Boards praktisch ausschlaggebend. Und es ist was, was jeder beurteilen kann, im Gegensatz zu diversen technischen Details.
 
Oben Unten