E-Zigaretten - Sammelthread - Informationen & Hilfe

DerrickDeluXe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
8.183
Renomée
252
Standort
München
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
Was mache ich nur falsch, meine Atomizer Heads halten keine Woche ... *suspect*
 

Fl3X

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
3.110
Renomée
54
Standort
Mitten im Ruhrpott
Liegt wohl auch viel am Verdampfer. Als ich angefangen habe musste ich bei meinem Nautilus auch wöchentlich, mit viel Glück auch mal alle 2 Wochen tauschen. Der Subtank war da schon deutlich langlebiger. Die Coils des TFV4 (zumindest die TF-Q4 oder die TF-T8) sind Dauerläufer die einige hundert Milliliter schaffen bevor sie erneuert werden wollen. Die Tausche ich wenn sie zuviel Leistung brauchen um noch anständig zu dampfen oder wenn mir der Zugwiderstand zu hoch wird.
 

DerrickDeluXe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
8.183
Renomée
252
Standort
München
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016
Sorry, im Detail: Ich benutze die ego one CL NI Verdampfereinheiten

Nach 3 - 4 Tagen kommt kaum noch Dampf, ich muss die Temperatur auf ~260°C erhöhen, aber irgendwann hilft selbst das nicht mehr und ein neuer Kopf muss rein.
 

Rosso²

Fleet Captain Special
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
331
Renomée
0
Ich habe den NI Kopf in einem Tron, kann jetzt aber nichts zur "Laufzeit" sagen, da ich den nur ab und zu dampfe.

Es gibt aber durchaus Liquids die eben die Wendel schnell zusetzen.
Vor allem dunkle.


CU
Rosso²
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.221
Renomée
665
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
Nach 3 - 4 Tagen kommt kaum noch Dampf, ich muss die Temperatur auf ~260°C erhöhen,

ggf. mehr PG nehmen und ein paar Tropfen Wasser. Und 260° sind halt schon irre viel, oder? (insbesondere wenn man dazu noch Watte benutzt - das kommt fast einem Verbrennungsvorgang gleich, wenn die Weldel trocken werden.)

Seit ich deutlich mehr PG rein tue und etwas Wasser sehen meine Wicklungen sehr viel sauberer aus -Und ich muss nicht mehr so husten!
 

Rosso²

Fleet Captain Special
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
331
Renomée
0
Seit ich deutlich mehr PG rein tue und etwas Wasser sehen meine Wicklungen sehr viel sauberer aus -Und ich muss nicht mehr so husten!
Hallo,

mischt Du nach Augenmaß...........was ist deutlich mehr?
70/20/10 - 70/25/5 - 60/30/10 -etc. ppppppp
(PG/VG/H2O)
Und eigentlich kenne ich das andersherum, mehr VG (da "weicher") als PG.
Aber gut, wenn das deine Wendel sauber hält. :D


CU
Rosso²;D
 

Ubuntu

Lt. Commander
Mitglied seit
10.09.2013
Beiträge
104
Renomée
0
Hallo, ich hoffe du hast ein Eleaf Ohmeter hast. Ich habe auch ein Eleaf Ohmmeter und eine Joyetech EVIC VTC Mini.
Jetzt mein Problem:
Wenn ich eine RBA in das Eleaf Ohmmeter und eine Coil einschraube zeigt das Display einen Ohmwert, 3,4 Ohm.
Wenn ich dieselbe RBA mit derselben Coil in die Joyetech EVIC VTC Mini einschraube zeigt das Display einen Ohmwert von ~0.4. Das ist doch ein krasser Unterschied.

Was kann ich machen damit die Ohmwerte beim Joyetech EVIC VTC MIni und dem Eleaf Ohmmeter weitesgehend übereinstimmen?
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.221
Renomée
665
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
mischt Du nach Augenmaß...........was ist deutlich mehr?
wie kommst du darauf? Aus meinen Worten geht das nicht hervor ;)
Weiß ehrlich gesagt nicht, was man an "deutlich mehr" nicht verstehen kann, und schon gar nicht wie man dann darauf kommt das ich nach Augenmaß mische.... sorry *chatt*

Wie viel du mehr PG reinmachst musst du schließlich selbst raus finden, wie es passt bei dir, deinem VD usw. - deutlich mehr ist halt mE. schon nicht nur ein paar Tröpfchen, sondern klotzen ggf.
Und nein, ich werde dir nicht die exakte Tröpfchenanzahl mitteilen hier, denn das ist ggf. eben schon sehr unterschiedlich. Und dann gibts noch unterschiedlich große Tröpfchen.

Aber wenn du Zahlen willst, die ja bei jedem anders sein werden --> bei mir etwa von Statt etwa 50/50 auf 25% VG & 75% PG (nur Base, nicht das noch wer sagt, das man ja Wasser und Aroma mitberechnen müsste!)

Und ja,... es war auch nur ein Tip,- nimm ihn mit, oder mach damit was du magst ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rosso²

Fleet Captain Special
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
331
Renomée
0
Hallo,

@S.I.,
dein Tipp ging ja nicht in meine Richtung. Ich habe seit jeher 50/50. ;)
Nur ich finde, das man da schon eine ungefähre Richtung vorgeben kann zb. +-5%

@Ubuntu,
wen meinst Du mit Du?

Ich habe den Eleaf nicht, nur so einen Chinaböller und ein Geekvape 521 Tab.
Ist das Problem nur mit der RBA (Cubis?) oder auch mit fertigen Köpfen (Testreihe)
Geht die Batterie dem Ende zu?
Oder mal das 510er Gewinde säubern?


CU
Rosso;D
 

Ubuntu

Lt. Commander
Mitglied seit
10.09.2013
Beiträge
104
Renomée
0
Ja
Rosso²

Ich habe das Gewinde des eleaf Ohmmeter mit WD 40 gereinigt und geschmiert.
Jetzt sind die Ohmwerte der Joyetech EVIC VTC Mini und des eleaf Ohmmeter fast identisch, Joyetech= 0.69 Ohm eleaf: =.72 Ohm.
Abweichung ~5 Prozent.
Das ist doch Klasse.
 

BigRick

Admiral Special
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.511
Renomée
10
Standort
Dresden
Bei der VTC Mini hab ich auch so immer mal Abweichungen um die 0,05 Ohm. Die treten beim ein und ausschrauben des Verdampfers oder des Kopfes auf.
Wenn man solche Abweichungen im Betrieb hat, ist irgendwas nicht fest verschraubt oder Wicklung und Verdampfergehäuse sehr nah beieinander (Kurzer).

VG
 

BigRick

Admiral Special
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.511
Renomée
10
Standort
Dresden
Beim kurzen schwankt gar nix mehr. :]

Stimmt schon, aber:
Wicklung warm -> dehnt sich aus in Richtung Gehäuse -> Wiederstand sink bin hin zum kurzen und dann schaltet er ab -> Wicklung wird kalt -> aufm Display ist wieder alles in Butter

Hatte ich schon. Damit einhergehend auch komische Werte aufm Display :)

VG
 

Ubuntu

Lt. Commander
Mitglied seit
10.09.2013
Beiträge
104
Renomée
0
Apropos Butter.
Wie lagert ihr eure Liquids oder Aroma, die ihr zum Dampfen benötigt? Es ist doch heiss gestern halbschattig 33 Grad.
 

BigRick

Admiral Special
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.511
Renomée
10
Standort
Dresden
Kühlschrank?

@Rosso: Wenn deine Bestellung da ist, kannst du mal hier Feedback geben. Würde mich interessieren ob du soweit zufrieden bist.
 

Rosso²

Fleet Captain Special
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
331
Renomée
0
@Ubuntu,
Liquid und Aromen im Küchenschrank und auch welche im Kühlschrank. :)

@BigRick,
so ein Phänomen kenne ich nicht.
Hast Du eine MicroVerdampferkammer? ;)

Alles angekommen.
Bin seeeehr zufrieden, alles so wie ich angenommen habe.
Vielleicht scratche ich die Teile mal. :D



CU
Rosso²;D
 

Fl3X

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
3.110
Renomée
54
Standort
Mitten im Ruhrpott
Leg dir besser gleich einen von Knipex (7803125) zu. Kostet ein paar Euro mehr (~17€) aber dann brauchst du nur einmal kaufen. Hält bei mir seit über 20 Jahren, der Verlinkte sieht schon fast nach einem Einwegwerkzeug aus.
 

Rosso²

Fleet Captain Special
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
331
Renomée
0
Na ja, so schlimm ist es ja auch nicht.
Kommt auch darauf an, welche Drähte man schneiden möchte.
Bis 0,5 oder Clapton 0,4/0,22 gehen die schon.
(geht aber auch der gute alte Nagelknipser):D


CU
Rosso²;D
 

Ubuntu

Lt. Commander
Mitglied seit
10.09.2013
Beiträge
104
Renomée
0
Hallo ich habe den Kangertech Subtank Mini mit dem Kangertech Mini RBA Plus V2 Base.
Es Spritzt oder läuft das Liquid aus dem Mundstück (driptip).
Wenn ich den Joyetech Evic Vtc Mini (Akkuträger,weiss) schüttele, spritz Liquid aus dem Mundstück.
Woran könnte da liegen? Kanger Mini RBA Plus V2 Base (weiss). Ich hatte den Tank bis zum Maximum gefüllt.

P.S ich hatte den Kangertech Mini RBA Plus V2 Base(weiss) neugewattet. Und darauf geachtet das die Watte die Liquidzuflusslöcher der Kangertech Mini RBA Plus V2 Base(weiss) ausfüllen. Ich hatte einen Tropfen Liquid an den Dichgummiring im Deckel des Kangertech Mini RBA Plus V2 Base gemacht.
 

Rosso²

Fleet Captain Special
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
331
Renomée
0
Welchen Draht, wieviel Wiederstand. Durchmesser, welche Watte und wieviel Watt.
Wie bewattest Du die v2, also Verlegung?

Diese RBA ist doch sehr gutmütig.


CU
Rosso²;D
 

Ubuntu

Lt. Commander
Mitglied seit
10.09.2013
Beiträge
104
Renomée
0
Rosso²
Draht: Geak Vape SS316 L , 28 ga, 30 ft
Widerstand: ~0.5 Ohm-1.3 Ohm
Durchmesser: 3,5 mm
Watte: muji
Watt: ~ 12 -18
Verlegung: Horizonzal, die Watte wird direkt auf dem kürzesten Weg durch die Liquidnachflusslöcher und durch die Coil eigefädelt.
Rosso²: Die Kangertech Mini RBA Plus V2 Base ist gutmütig und relativ gross, eher weniger feinmotorisch zu benutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rosso²

Fleet Captain Special
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
331
Renomée
0
Hallo,

für MICH wäre der Durchmesser zu groß....zuviel Watte.
Mein "Standard" in meinen RBAs ist 2,5mm mit Clapton (0,4/0,2) und 4 bis 5 Umdrehungen. (oder 0,4er SS)
Liege dann so bei 0,6-0,9OHM und wird mit ausreichend Watt befeuert.

Wenn ich deinen kleinsten OHM-Wert mit dem höchsten Wattwert verbinde, bist Du am unteren Level damit. :)


CU
Rosso;D
 
Oben Unten