E-Zigaretten - Sammelthread - Informationen & Hilfe

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
hervorkram**

Es wird Zeit den alten und wirklicht informativen Thread wieder einmal hervorzuholen, nicht?

Was ist aus ihnen geworden, den Dampfern, die das unsägliche Rauchen durch die E- Zigarette losgeworden sind und die um 100 krebserregenden Stoffe der Verbrennung von Tabak?
Wie geht es euch? Was macht die Lunge und was ist aus Marno geworden, der uns das alles so ausgiebig erläutert und nahe gebracht hat?

Was / Wie dampft ihr inzwischen oder seid ihr inzwischen etwa völlig ohne Rauch und Dampf?

Wie gehts so?

Lg
Micha
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.291
Renomée
80
Jut jut,war ja schon einige Jahre Rauch frei.Der Erste Sommer war intensiv mit E-Zigarette , aber da in der Hütte nicht geraucht wird....ne Akkuladung hält locker 1-2Wochen,Liquid muss ich bei...6 oder 8ml auch nur ein bis 2 mal die Woche auffüllen....Im Sommer sitzt man dann schon mal ein wenig länger Draußen.Aber ich hab mein nicht mal mit wenn ich unterwegs bin oder Arbeite.
 

Fl3X

Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.742
Renomée
53
Standort
Mitten im Ruhrpott
Immer noch der gleiche Akkuträger (Reuleaux RX200) mit fast dem gleichen Verdampfer (von TFV8 auf TFV12 umgestiegen). Von der Menge her immer noch wie vorher nur dass ich jetzt von 3mg auf 5mg umgestiegen bin weil 3mg nicht mehr gereicht haben. Ärgerlich, wollte ich doch in die andere Richtung ....
Dafür verzichte ich nun auf die Aromen, pur schmeckt die Basis irgendwie besser.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Bin auch wieder hoch mit N, da ich "dauergenuckelt" habe :] - so what?
Theoretisch zieh ich halt weniger oft = das selbe oder? (theoretisch) *kopfkratz

Aufhören ja, will ich schon lange, aber bisher nur dampf...*lol*
 

Tante Emma

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
2.363
Renomée
112
Standort
Berlin-Hellersdorf
  • Spinhenge ESL
Möchte mich nach langer Abstinenz mal wieder melden. Leider rauche ich, wenn auch "nur" Zigarillos wieder nebenher, also dampfen und rauchen. Habe zwei jahre lang nur Nuller Liquid gedampft nd vertrage aus welchen Gründen kein Nikotin mehr im Liquid. Ich huste mich bei jedem Zug dumm und dusselig und habe es eine Woche versucht durchzuhalten in der Hpffnung, es wird besser, aber ohne Erfolg. Ich werde definitiv das rauchen wieder reduzieren und werde mir demnächst ein neues Spielzeug gönnen und dann versuchen, das rauchen wieder sein zu lassen Schließlich war ich schon 6 Jahre rauchfrei gewesen und ich Idiot jabe wieder angefangen. Erst nur Backe gepafft wegen der Mückenabwehr auf dem Boot drauen im Sommer, dann hat man sich wieder an den Geschmack gewöhnt, dann kamen die erste Lungenzüge, dann nur am WE aufm Boot und dann eben wieder volle Kanne ;-( Aber ich gelobe Besserung und ich ärger mich jeden Tag darüber.

Aus aktuellem Anlass möchte ich auch noch auf diesem mir sehr wichtigen Thread hinweisen: https://www.planet3dnow.de/vbulletin/threads/434531-Obdachlosenhilfe

Grüße aus Berlin
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
hallo Marno,

ja auch ich habe immer wieder Hustenatacken. Eigentlich schon immer. (hatte ich beim Rauchen aber auch!!) - Denke allerdings, das liegt weniger am Nikotin, sondern an Zusatzstoffen (!!)
[Etwa an Ölen, so meine Vermutung, obwohl diese Aromen ja am leckersten sind, etwa Vanille kommt dadurch am besten raus]
gut, was tun?

Nun, ich hab mal ohne Aroma gedampft. Klar geht das nicht sofort, das man hier gleich Unterschiede erkennt - Lunge ist angeschlagen, klar,- doch nach 3 Tagen ist es etwas besser geworden, aber nur etwas... *kopfkratz*

denke es müsste herausfindbar sein, was hier tatsächlich reizt -
Festgestellt habe ich auch über die Jahre, das ich nach jeder Füllung des VDs neu wickeln muss, da alles schwarzbraun ist. (gebe ich weniger Watt, ists nur laue Luft!!)
Schon früher stellte ich fest, das - je mehr verkokelt - desto mehr muss ich husten.

Denke insgesamt, das Dampfen ist an sich die 100x bessere Alternative zum Rauchen, auch wenn hier vieles daneben geht, wie es scheint! (und tw. vieles beigemischt wurde, was da nicht drin sein sollte !!!)

hoffe meine Gedanken helfen weiter?

Grüße aus dem Süden!
 
Zuletzt bearbeitet:

Emploi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
5.794
Renomée
710
Standort
Elbflorenz
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Bei Umzug habe ich viele Packungen Zigaretten gefunden, insgesammt ist wohl ne ganze Stange zusammen gekommen und natürlich hab ich probiert, die erst bäh, die zweit geht schon so, dann stank die Wohnung.

Nun habe ich alle eingeschweisten Packungen an die Helfer verschenkt. Nee, damit fangen wir gar nicht erst wieder an.
Husten muss ich nur, wenn die Dochte mal wieder verkohlt sind. Bewege mich bei um die 20 Watt, Single Coil OBS... Finde ich gut.
Von den ganze Spezialwatten habe ich mich verabschiedet und Mushi habe ich noch nie gemocht, die fallen immer im Coil zusammen.

Optimal für micht ich blöderweise Wattestäbchen (Lidl oder Aldi), die passen ideal in eine 3,5er Durchmesser Wicklung mit 7 Runden, aber der verklohlen sofort, wenn man zuviel Leistung draufgibt. Dafür ist der Durchfluss optimal, wenn man mit etwas Geschick den Wattebausch vom Stäbchen abbekommt, durchzieht und mit einer kleinen Scheere hinten und vorn die Röhre aufschneidet... Verrückt.
 

Mhalekith

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.02.2005
Beiträge
3.195
Renomée
50
Standort
inner freien und Hansestadt an der Elbe
  • QMC Race
  • RCN Russia
na dann melde ich doch auch mal wieder...

ich dampfe nach wie vor meinen Flash-e und bin mehr als zufrieden. Der ganze Hype um den nächsten tollen Verdampfer geht mit gelinde gesagt am A.. vorbei...
Als Watte nehme ich meißt das, was zu bekommen ist, aktuell nutze ich die Cotton Bacon. Draht ist Kanthal ALG27 (glaube ich) 5-7 Rundungen macht dann zwischen 1-1,5 Ohm.
3mg haben sich auch nicht geändert, allerdings ich habe es auch aufgegeben, aufgeben zu wollen. Dafür schmeckt es mir zu gut und ich habe zu lange geraucht dafür.

Verklebte Coils? Naja in den letzten Jahren ist halt immer mehr Sweetener in die Liquids gewandert, den Leuten scheint das besser zu schmecken. Ich für meinen Teil mische immer noch selbst. Von allem was sich "Premium"-Liquid nennt, bekomme ich Brechreiz, weil einfach alles viel zu overdosed ist. Ich mische mit Aromen von Ellis (aromashopping.de), brauche da nur ~2% und gut. Da ist kein Sweetener und kein Cooling drin, die Aromen sind natürlich und schmecken richtig gut. Nebenbei engagieren die Jungs sich für Nachhaltigkeit und bringen auch mal crazy Ideen (Base angereichert mit gefilterter Luft, welche per Flugzeug über der Nordsee gesammelt wurde, da bekommt Base "pur" danpfen ein ganz neues Geschmackserlebnis :D)

Wer sich gut recherchiert (natürlich immer mit eigener Meinung und manchmal einer eher derben Sprache) informieren will, dem lege ich https://www.vapers.guru/ ans Herz. Der gute Joey ist richtig gut vernetzt und gibt sich redlich Mühe für die Sache "Dampfen".

Eines ist gewiss: Rauchen werde ich nie mehr, dampfen wahrscheinlich für den Rest meines Lebens ;)
 

Emploi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
5.794
Renomée
710
Standort
Elbflorenz
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Weihnachtsupdate....

Da mein eVic Prime nun gar nicht mehr möchte (der Feuerknopf viel schon vor ein paar Woche raus, aber dank Klebeband gings noch ein paar Tage) und ich auf den Yoytech alten Joytech mit nur einen Akku zwangsgewechselt..... Der reicht leider nicht im Ansatz aus um den
OBS RTA mine SingleCoil zu befeuern und schaltet sich ab. :(

Da habe nun zum robusten Aegis X gegriffen. Bis jetzt macht er eine guten Eindruck. Auch gab es Empfehlungen von Arbeitskollegen, die den Vorgänger schon länger nutzen.



Auch trieb mich in letzter Zeit das XTAR VC4 in den Wahnsinn! Das geht ja ansich noch, aber NUR wenn man nicht an der USB Seite am Kabel wackelt oder unten an dem Stecker.
Dann bricht die Ladeleistung ein oder fängt gar nciht mehr an. Dabei ist es egal welches USB Netzteil man hat, habe alles vom Samsung 5V/2A bis zum Huawai 5V/5A probiert. Manchmal geht es wenn man den USB Stecker nur "halb" reinsteckt, manchmal aber auch nicht. Ist es nur das Kabel USB auf Stecker?


Hat jemand eine Idee, wo beim VC4 da der Fehler sitzt?

Zum neuen Ladegerät Gyrfalcon All-44 kann ich noch nichts sagen, außer das ein eigenens Netzteil dabei ist und man alles möglich laden kann mit 1A...

PS. In dem Ladengeschäften ( Leipzig, Dresden, Halle und Chemnitz) gibt ab 100€ 10% Rabat bis Weihnachten... ;)
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
also: auch ich lade die Akkus grundsätzlich im X-Star Ladegerät mit 0,5 A, wie mein Handy ebenso [schonend] über Nacht. (die 18650) und mit 1A (die 21700 only und 26650er)
Ist die bessere und stabilste Ladung und man macht die Buchse nicht kaputt. Wenn da ein Kabel wackelt, ggf. nachlöten? oder - so noch möglich reklamieren?

Aegis sind klasse, habe selbst auch 2 davon!
Sehr robust und fast unzerstörbar, gute Wahl! :D

Was die Leistung betrifft, so bin ich mit der Zeit immer weiter runter gegangen und haben den Watt-Hype nicht mitgemacht.
Inzwischen dampfe ich genüsslich bei um 10- 12 Watt rum und gut. (~1 Ohm +- o,5/ Kanthal A/D mit 4-5 großen Windungen) --> so ists auch für die Akkus sehr schonend bei um 3,5 V und 3,5 A und sie halten locker über den Tag ohne Nachladen. [hier erreichen sie auch ihre beste Kapazität]

Auf die meist fragwürdigen und nicht selten "geürkten" Rabattschlachten verzichte ich und suche mir aus, was mir gefällt. :D

Derzeit überlege ich, ob es starke Aromen gibt, die nicht irgendwelche Öle beigemischt haben, die ja - wie in USA ermittelt - offenbar sehr schädlich beim verdampfen sein sollen.
Das will man natürlich vermeiden. Wobei das möglicher Weise in D gar nicht möglich ist das Zeugs bei uns so zu verkaufen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
- kleines Update -

Habe nun nur noch ~1% Aroma drin - und 90-95% PG (!) und ich huste (fast) überhaupt nicht mehr!
(5-10% Wasser sind eingerechnet, aber kein VG mehr!)

(falls es wem hilft sein Rätselraten zu beenden) :D
 
Oben Unten