Hoffentlich nicht wieder so wenig Beteiligung von AMD

maenniskor

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.05.2009
Beiträge
20
Renomée
0
Hallo Herr Schmid,

von der letzten AMD-Beteiligung an einer Themenwoche eines anderen Forums vor wenigen Wochen war ich sehr enttäuscht. Auf gut 80% der Fragen wurde garnicht eingegangen und dabei rede ich nicht von denen zu zukünftigen Produkten.
Verstehen Sie mich bitte nicht falsch ich finde es sehr lobenswert, daß sich AMD in Foren durch Sie zu Wort meldet und den Kontakt zu seinen Kunden sucht, aber es kann nicht sein, dass die brennensten Fragen zu aktuellen Produkten auch keine Beantwortung verdienen.
Insbesondere die Powerplay Problematik drängt sich mir, und wie man sieht auch einigen anderen Usern auf. Wie kann es sein, daß ein groß angepriesenes Feature nach 6 Monaten immernoch nicht funktioniert und es seitens des Herstellers keine Stellungnahme dazu gibt. Anfragen an den Support werden schlichtweg nicht beantwortet und Boardhersteller wissen offiziell auch nicht mehr. Es ist beschämend wenn der User den Support für Produkte in Foren selbst übernehmen muß. Es sollte AMD klar sein, daß eine derartige Politik die Kunden vergrault. Ich bin seit 1997 treuer AMD Kunde und habe auch schon zwei Grafikkarten von ATI mein Eigen genannt (aktuell 4850), wobei zuletzt die angepriesenen Energiesparfunktionen ein Kaufgrund waren. Kaum gekauft stellt sich raus, daß von Energiesparen nicht die Rede sein kann, und dass die bei Vorabtests vorgeführten 160/500 MHz Taktungen mit 500/750 MHz nicht einmal ansatzweise erreicht werden. Da fühlt man sich schon ein wenig verschaukelt. Eine klare Stellungnahme AMDs könnte das Vertrauen der Kunden wieder stärken und sie etwas versöhnlicher stimmen.
Naja, genug erstmal. Ich rechne ja nicht wirklich mit einer Reaktion Ihrerseits, aber hey überraschen Sie mich.

Mit freundlichen Grüßen
 
G

Gast29012019_2

Guest
Das Problem wird wohl sein, das der Herr Schmidt wohl kein technischer CEO ist, und von daher wohl die Fragen die technisch in eingemachte gehen nicht beantworten kann, aber ich denke das im laufe der Woche, sicher noch welche vom AMD-Team ihn unterstützen und die restlichen Fragen beantworten. Falls nicht, wäre es allerdings sehr bedauerlich im Gegensatz zu dem letzten Intel-Themenabend. Da war deutlich mehr los, als beim letzten AMD Themenabend. Aber heute ist erst Samstag und ich denke da sollte sich noch einiges tun.
 

Bugman

Redshirt
Mitglied seit
18.05.2009
Beiträge
1
Renomée
0
Ich bin unter anderem einer dieser "vergraulten Kunden". Seit dem Athlon im Slot A bin ich AMD Prozessor-Besitzer. und ging vor einiger Zeit den Schritt von nVidia zu ATI, weil ich von dem Produkt ( HD 3850) überzeugt war. Die Performance war überragend aber es lahmte an Kinderkrankheiten. Ab und zu ein Systemabsturz dank ATI2dvag.dll aber ansonsten stabil.

Um mögliche Fehler bei meinem alten Sockel 939 auszuschließen, wechselte ich 2009 auf AM2+, mit recht hohen Erwartungen an die HD 4850. Doch leider wurden diese nicht erfüllt. Im Gegenteil, es wurde schlimmer. Erhöhter Stromverbrauch - wie auch hier schon mehrfach angesprochen-, vermehrt ati2dvag.dll Fehler. Mein ganzer Ordner Gesendete Objekte in Outlook ist voll von Fehlermeldungen an die ATI Zentrale.

Auch die fehlende Unterstützung für die guten alten CRT- Monitore gestaltet sich problematisch. Mit jedem Treiber-Update stellte sich der ATI Treiber stur und wollte partout nicht mehr als 60 Hz anzeigen, was bei einem High End CRT Augenkrebs zur Folge hat. Mit einigen Kniffen liess er sich dann aber doch auf augenfreundliche 100 Hz einstellen.

Allerdings raubten mir all diese Kleinigkeiten den Nerv, ein angenehmes Arbeiten oder Spielen war so nicht möglich. Daher blieb mir nichts anderes übrig als zu nVidia zurückzukehren. Seit dem habe ich weder Systemabstürze noch Probleme bei meinem guten CRT.

Daher wünsche ich mir ein wenig nutzerfreundlichere Treiber und mehr Erfolg bei den zukünftigen Karten von ATI. Wobei ich bei dem Grafikchips aus dem Hause AMD wachsamer als sonst seien werde.

Überzeugen mich die AMD-Prozessoren, so habe ich inzwischen vorbehalte gegen die Grafikchips.

Ich wünsche AMD, dass diese Probleme in Zukunft minimiert werden können.
Über eine Stellungnahme, vor allem zum Thema "Powerplay" würde ich mich sehr freuen.


hochachtungsvoll

Johannes Schulz
 

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Hallo,

ich habe mich zwar gerade erst neu angemeldet, lese aber schon eine ganze Weile mit.

Deswegen frage ich mich, was diese Themenwoche eigentlich genau bringen soll!

Es ist jetzt ein ganzer Tag vergangen und die einzigen Antworten die wir bekommen haben sind:

Hallo Mibo,

die Partner sind im Design natürlich frei. Allerdings verstehe ich Deine Frage nicht ganz. Wenn ich aufrüsten will, habe ich genügend Boards mit DDR2 und AM3 zur Auswahl. Warum sollte...

Hallo,

leider kann ich zu Produkten, die noch nicht offiziell vorgestellt sind, keinen Kommentar abgeben. Sonst würde ich Ärger bekommen. ;-)

Sorry,
Michael

Hallo,

leider wird die Karte nicht in dem Referenzdesign erscheinen.

Viele Grüße,
Michael

und

Hallo,

worher kommt denn die Empfehlung für diesen Workaround? Hast Du mir da einen Link?

Danke,
Michael

Das ist für mich nicht besonders ergiebig!
Nur damit das klar ist: Ich finde es toll wenn die Hersteller direkten Kontakt zu den Endkunden suchen. Aber der Informationsgehalt war bisher doch recht mau!

Gibt es eigentlich einen Terminplan, wann und ob auch andere Mitarbeiter von AMD hier vorbeischauen? Oder wird sich nur die PR-Abteilung mit unseren Fragen beschäftigen?

MfG

Dr@
 

Sonic

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.01.2002
Beiträge
5.110
Renomée
127
Standort
Cloppenburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
Es ist jetzt ein ganzer Tag vergangen und die einzigen Antworten die wir bekommen haben sind: ...
Das finde ich auch sehr traurig. Ich kann nur hoffen, dass er sich gerade bei seinen Kollegen informiert. Sonst wird das wieder nix...

Das ist für mich nicht besonders ergiebig!
Nur damit das klar ist: Ich finde es toll wenn die Hersteller direkten Kontakt zu den Endkunden suchen. Aber der Informationsgehalt war bisher doch recht mau!

Gibt es eigentlich einen Terminplan, wann und ob auch andere Mitarbeiter von AMD hier vorbeischauen? Oder wird sich nur die PR-Abteilung mit unseren Fragen beschäftigen?

MfG

Dr@
Das wäre in der Tat mal interessant zu erfahren... Denn genau das Problem hatten wir ja auch beim letzten Thementag mit AMD. Wenn die daraus nichts gelernt haben, wäre das sehr schade...
 

Stechpalme

Grand Admiral Special
Mitglied seit
13.03.2008
Beiträge
9.399
Renomée
553
Keine Antworten.... kein kauf von AMD Wahre. Ganz einfach. Bin langsam am zweifeln ob AMD sich wirklich für ihre Kunden interessiert. Da bereue ich fast den letzten Kauf der 4870 und des X4 810 inklusive Board.
 

Deracus

Vice Admiral Special
Mitglied seit
09.09.2003
Beiträge
592
Renomée
21
Ich hoffe inständig, dass sie aus dem letzten Debakel gelernt haben und sich diesmal an dem EXZELENTEN ThemenTAG von Intel orientieren (sorry für den Vergleich...aber die haben gezeigt, was möglich ist)

Sollte das wieder so werden wie letztes mal...nur eben länger...wars das für meine Empfehlungen von AMD-Ware vorerst...
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.644
Renomée
2.252
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Jetzt geht das hier auch schon wieder los ...

Jungs der Type ist freiwillig hier ... gleich am zweiten Tag zu Meckern weil bisher nur dürftig geantwortet wurde, finde ich unfair.

Wenn am *Ende* der Themenwoche nicht mehr Antworten geschrieben wurden, dann dürft ihr gerne meckern, bis dahin laßt den Kollegen bitte in Ruhe, haltet die Füßte still und spamt nicht rum.

Danke & ciao

Alex
 

Nius

Cadet
Mitglied seit
18.05.2009
Beiträge
9
Renomée
1
Grundsätzlich stimme ich Opteron zu.

Aber ( ein kleines Aber :) ) ich denke dass es für beide Parteien entscheidende Vorteile hat.

AMD bekommt durch dieses Forum ein Feedback, Wünsche und Einschätzungen sowie Bewertungen der Kunden.

Dass gleiche gilt natürlich auch für andere Firmen...

Klar kann ich verstehen dass Produktinfos nicht geleakt werden :-) Würd ja auch den Spass verderben *gg*

Aber trotzdem denke ich dass AMD hier die Möglichkeit hätte viele Kunden zu gewinnen und zufriedener zu stellen - daher ist es schon schade dass sich nur ein Mensch um die Fragen kümmert.
 

Kuroiban

Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2008
Beiträge
1.625
Renomée
23
Aber trotzdem denke ich dass AMD hier die Möglichkeit hätte viele Kunden zu gewinnen und zufriedener zu stellen

Kann ich nur bestätigen. Ich habe mein ECS Board mitunter aufgrund der sehr positiven Themenwoche gekauft. Eine solche Themenwoche zeigt für mich massiv das Interesse am Kunden.
 

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Aber mal ganz im Ernst die Nummer hier zu organisieren ist doch Aufgabe von P3D dem Veranstalter. Wenn hier ne Themenwoche ausgerufen wird aber kein richtiger Rahmen vorgegeben ist (welche fragen können gestellt werden über neue Produkte ja/nein, auf die es dann auch ne Antwort gibt, Zeitplan wann ist wer mit welchem fachlichen Hintergrund CPU, GPU, Chipset, Software usw. da ) und außerdem nur eine Person von AMD (PR-Abteilung) für eine Stunde am Tag hier vorbeischaut kann das ja nicht richtig funktionieren und bringt dann auch nicht viel.

Bisher ist das hier nicht sonderlich interaktiv! Da können wir auch einen Fragenkatalog zusammenstellen und an AMD schicken. Das wäre wohl sogar effektiver.

Trotzdem möchte ich mich bei Michael Schmid dafür bedanken, dass er etwas von seiner sicher knappen und kostbaren Zeit für uns opfert.
 
Oben Unten