Artikel mITX-Mainboard (FM2): ASRock FM2A75M-ITX R2.0

heikosch

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
4.700
Renomée
2.095
Standort
Hagenow
  • BOINC Pentathlon 2011
Die Vorstellung der FM2-APUs ist nun schon etliche Monate her und die neue Generation scheint immer näher zu rücken. Mainboards für den Sockel FM2+ sind jedenfalls schon erhältlich, doch so richtig Sinn machen diese noch nicht. Wer nicht die Pläne hat, alsbald aufzurüsten und nicht warten möchte, könnte sich das ASRock FM2A75M-ITX R2.0 genauer ansehen. Vor allem, wenn eine kompakte mITX-Lösung das Ziel ist. Wo die Stärken und Schwächen des Mainboards liegen, haben wir uns angesehen.
(…)

» Artikel lesen
 
Zuletzt bearbeitet:

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.676
Renomée
244
Standort
Ilmenau
Da hat Asrock aber mal ordentlich den Rotstift angesetzt. Meine Rev.1 unterstützt noch DDR2600+. Solange es nicht abfackelt, werde ich es auch weiterhin nutzen. Vielleicht gönne ich dem 5800K auch mal schnelleren Speicher, falls irgendwann mal welcher mit 1,5V auftaucht.
 

isigrim

Grand Admiral Special
Mitglied seit
26.08.2008
Beiträge
2.139
Renomée
84
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php/408635-ASRock-FM2A75M-ITXIch hab die Version 1 und nach Berichten über abrauchende Mosfets passive kühler aufgeklebt. Das A85Xer Board scheint allein der zusätzlichen Phasen wegen einen Blick wert. Gerade für die dickeren APUs scheinen 3+1 etwas wenig, das 85er hat 4+2. Und zusätzlich gibts da einen vorinstallierten mosfet-kühler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten