News 3 neue AMD FX im Anmarsch

User-News

Von Crashtest

Hinweis: Diese "User-News" wurde nicht von der Planet 3DNow! Redaktion veröffentlicht, sondern vom oben genannten Leser, der persönlich für den hier veröffentlichten Inhalt haftet.
Beim durchstöbern der BIOS-Änderung für das ASUS M4A89GTD

standen folgende AMD Bulldozer in Form der FX drin
FX-4100(FD4100WMW4KGU),3.6GHz,4C,95W,rev.B2G,AM3+ ; ALL ; 3027 ; Beta support only
FX-4170(FD4170FRW4KGU),4.2GHz,4C,125W,rev.B2G,AM3+ ; ALL ; 3027 ; Beta support only
FX-6100(FD6100WMW6KGU),3.3GHz,6C,95W,rev.B2G,AM3+ ; ALL ; 3027 ; Beta support only
FX-8100(FD8100WMW8KGU),2.8GHz,8C,95W,rev.B2G,AM3+ ; ALL ; 3027 ; Beta support only
FX-8120(FD8120FRW8KGU),3.1GHz,8C,125W,rev.B2G,AM3+ ; ALL ; 3027 ; Beta support only
FX-8120(FD8120WMW8KGU),3.1GHz,8C,95W,rev.B2G,AM3+ ; ALL ; 3027 ; Beta support only
FX-8150(FD8150FRW8KGU),3.3GHz,8C,125W,rev.B2G,AM3+ ; ALL ; 3027 ; Beta support only

die 3 "Fetten" sind bisher noch nicht bei Geizhals und Co gelistet ...

Aber das Gerücht bzgl. FX-6200 gehört nicht dazu !

Quelle:
http://www.asus.com/Motherboards/AMD_AM3/M4A89GTD_PROUSB3/#CPUS


Der FD8120WMW8KGU schein eine bessere Selektion des FD8120FRW8KGU zu sein womit AMD diesen in 95W statt 125W packen kann.
Der FD4170FRW4KGU und der FD8100WMW8KGU sind ganz neu.

Danke an Yoshis Geist für die Info.

Damit fehlen nur noch:
FX-4120; FX-B4150; FX-6120 und FX-8170
 
Zuletzt bearbeitet:

Denniss

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.04.2002
Beiträge
4.815
Renomée
42
Standort
Region Hannover

MikeGyver

Vice Admiral Special
Mitglied seit
23.04.2007
Beiträge
739
Renomée
2
Standort
Brandenburg

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
5.996
Renomée
865
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Das Auftauchen in den BIOS-Support Listen war immer ein Zeichen, dass diese CPUs (sehr) bald kommen.

Merkwürdig ist nur, dass eigentlich noch weitere CPU geplant waren, aber in Q1/2012 verschoben wurden ...

So oder so ist es ein gutes Zeichen, dass weitere FX kommen, somit scheint GF langsam mit der Produktion nach zu kommen, auch wenn die Opterons kaum verfügbar sind dank vieler SuperComputer mit Interlagos die gerade überall aus dem Boden schießen.
 
Zuletzt bearbeitet:

PlayerOne

Vice Admiral Special
Mitglied seit
29.04.2010
Beiträge
682
Renomée
3
Der attraktivste aus der Riege, (FX-8120 / 95W), sofern man man bei Zambesi überhaupt davon sprechen kann, wird wohl dem OEM vorbehalten bleiben.
Der später erscheinende FX-6120 könnte recht interessant werden, wer er denn im Endkundenmarkt erhältlich sein wird, aber ein Wechsel von meinem 1055T dürfte sich kaum lohnen.
 

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
5.996
Renomée
865
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Klar kann sich ein Wechsel vom Ph2X6 lohnen, wenn man die richtige Software verwendet, etwa FMA4 oder XOP optimierte Software rechnet den Ph2X6 in den Boden !

Außerdem wird die Ph2 Produktion langsam eingestellt (bis auf die Business Edition und einige Embedded)
 

F_X

Lieutnant
Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
87
Renomée
0
Der 8120 mit 95W, hört sich sehr gut an :)
Den hier gezeigten 8170 mit 3,9 und 4,5G Ghz per Turbo und 125W
is der Hammer wenn sie den so hinbekommen, und natürlich auch in nennenswerten Stückzahlen liefern können.
Das mit der Taktung hat AMD seit dem Phenom II ja drauf, nun noch an der Pro Takt Leistung feilen. Dann kann man den "Blauen" wieder ärgern ;D
 

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
5.996
Renomée
865
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Das Problem nennt sich GF und die kommen halt nicht mit der Produktion nach - die meisten funktionsfähigen DIE landen im Opteron - immerhin braucht Cray hunderttausende nur für ein paar Supercomputer dazu noch HP & Co ...

Hoffen wir mal, dass bald eine neue Maske mit ULK kommt, womit eine Senkung des Verbrauchs wie damals beim Ph2X6 ggü Ph2X4 möglich wird ...
 

otti503

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2005
Beiträge
578
Renomée
27
Standort
Brohdworschdsiddi
Klar kann sich ein Wechsel vom Ph2X6 lohnen, wenn man die richtige Software verwendet, etwa FMA4 oder XOP optimierte Software rechnet den Ph2X6 in den Boden !

Außerdem wird die Ph2 Produktion langsam eingestellt (bis auf die Business Edition und einige Embedded)


Schön, und gibt es derartige Software im Massenmarkt ? nicht jeder macht Videoencoding

und Eiweissknicken zur persönlichen Meßlatte....
 

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
5.996
Renomée
865
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Aber allein schon der Support für SSE4.1, 4.2 und auch AES bringt viel sofern die Software nicht mit dem diskriminierenden Intel Compiler erstellt wurde.

Für Videoencoding (bei richtiger Software) ist eher die Grafikkarten mit CAL, CUDA oder OpenCL gefragt, als die CPU ;)

ps bitte nicht die sinnlose OT-Diskussion bzgl. Verwendung von für Server designte CPUs im Desktopbereich anfangen - Bulldozer ist und bleibt eine ServerCPU. Zambesi als Highend-Desktopableger ist auch nicht für asbachuraltoptimierte Billigdesktopsoftware gedacht. Wer einen Bulldozer kauft (egal ob Desktop, Server oder Embedded) verwendet auch Software die darauf gut läuft und wenigstens SSE4 verwenden kann.

Im Linuxbereich ist es sowieso kein Problem - neucompiliert mit SSE4, AES, XOP, FMA4 uswusf ... ;)
 

F_X

Lieutnant
Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
87
Renomée
0
Unter Suse 12.1 rennt mein FX6100 wunderbahr:) Kann ich nur bestätigen.
Obwohl ich ihn da eher zur Virtualisation brauche (Crossover Gaming)
Um meine wenigen Games die ich zocke, auch am linux rechner zu nutzen.
 

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
5.996
Renomée
865
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Erst kommt doch mal der 2 Moduler mit Grafik aka Trinity - Pile mit 4 Modulen kommt erst in ca 7 Monaten.

Sofern du wirklich ein 8 Kerner willst - darfst/musst du dir ein Opteron kaufen - im Desktopbereich gibts bisher nur 4 Kerner (mit CMT = 8 Freds)
 

Gordon-1979

Redshirt
Mitglied seit
14.12.2011
Beiträge
4
Renomée
0
nein ich meinte den 4M/8T mit 3.1 GHz Piledriver, denn bulli ist nicht so nach meinen Geschmack. zu Schwach, und INTEL kommt bei mir niemals ins System.
Mein System: AMD Phenom II 955 BE @ 3,8 GHz // Gigabyte GA 990XA-UD3 // 8GB G.Skill RipJaws-X 1866 // HIS Radeon HD 6870 IceQ X Turbo X Asus 8600 GT(PhysX) // OCZ StealthXStream 2 700W ATX 2.2
 

nazgul77

Lieutnant
Mitglied seit
29.09.2009
Beiträge
68
Renomée
1
Standort
Düsseldorf
Hoffen wir mal, dass bald eine neue Maske mit ULK kommt, womit eine Senkung des Verbrauchs wie damals beim Ph2X6 ggü Ph2X4 möglich wird ...

Wofür steht »ULK« ? Hab mit google nichts finden können.
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.184
Renomée
123

Ge0rgy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.07.2006
Beiträge
3.992
Renomée
82
Vielleicht kommt auch mal das ominöse B3-Stepping. *noahnung*
allerdings schätze ich im Moment liegen die Prioritäten auf Trinity.
Frei nach dem Motto, bei Software die überhaupt von mehr als 4 Kernen profitiert sollte man davon ausgehen dass sie auch SSE3/4 usw. nutzen kann. Bei allem anderen ist die Thuban-Riege momentan noch gut genug.
Also erstmal Trinity fertigkriegen und dann kann man die dortigen Piledriver Verbesseurngen ins Orochi-Die transferieren.
Wenn sie das mit ULK natürlich endlich mal hinbekommen würden wäre das ne Wucht... ich stelle mir grade vor wie das längerfristig ohne funktionieren soll wenn man noch kleiner wird als 32nm. Da gehen die Leckströme ja durch die Decke.. *noahnung*
Auf jeden Fall schön zu sehen dass es noch weitere lebenszeichen gibt und trotz aller Schelte die Zambezi einstecken musste immernoch was geht.
 

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
5.996
Renomée
865
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Da die OPN zB FD8100WMW8KGU auch weiterhin auf GU endet - bleibts bei OR-B2. Sonst würde da was anderes stehen.
 
Oben Unten