Anisotropes Filterung auf GeForce4 Ti

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

aths

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
28.08.2002
Beiträge
404
Renomée
3
Hi, ich wollte schon lange folgende Frage loswerden. Das Problem ist, dass die GeForce4 Ti bei bilinearem AF nicht mehr Füllrate hat, als bei trilinearem.

GeForce3 (und GeForce FX) gewinnen logischerweise durch bi-AF an Füllrate (sie verdoppelt sich) da trilineares AF pro AF-Samples ja 2 Subsamples braucht, halbiert sich mit trilinearem Filter die AF-Füllrate.

Außer bei GeForce4 Ti, hier ist bilineares AF füllratemäßig genau so langsam, als würde man trilineares AF machen.

Warum ist das so?
 

James Ryan

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
11.148
Renomée
17
Standort
Lünen
Das wollte ich NVIDIA auch mal fragen. Ist das ein Bug im Chipdesign des NV 25? Oder ein Treiberproblem?

MfG 8)
 

aths

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
28.08.2002
Beiträge
404
Renomée
3
Ein Treiberproblem wäre wohl schon längst gelöst. Die Frage ist imo eher: Bug im Chip, oder mussten Transistoren gespart werden?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten